Ree Reelsen




Beschreibung :
Seit 1430 ist das Corveyer Lehen Reelsen, das sich zuvor im Besitz der von Driburg befand, an die Familie von Oeynhausen gelangt, in der es der Linie zu Grevenburg zugeschlagen wurde. 1697 gelangte Rabe Christoph (seit 1722 Graf) in den Alleinbesitz von Reelsen, das zunächst Samtbesitz seiner Nachkommen blieb, bis es 1852 an die Linie zu Brahlstorff kam, deren einer Zweig hier ansässig wurde.Das Archiv enthält nur die jüngere Gutsüberlieferung. Wenige ältere Bestände befinden sich in den Archiven Grevenburg und Driburg (s. dort).

Eine Benutzung ist derzeit nicht möglich.

Für dieses Archiv ist als Referent Dr. Stefan Schröder zuständig:

Tel. 0251/591-3891

E-Mail: stefan.schroeder@lwl.org
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken