Scho Schorlemer-Lieser (AD)




Beschreibung :
Clemens Freiherr von Schorlemer war der zweite Sohn von Burghard von Schorlemer-Alst und dessen Frau Anna, geb. von Imbsen, verw. Gräfin Droste zu Vischering. 1880 heiratete er Maria Puricelli, Tochter des Hütten- und Rittergutsbesitzers Eduard Puricelli, und gelangte durch diese Ehe in den Besitz von Gütern an der Mosel. Der Wohnsitz wurde nach Lieser an der Mosel verlagert, was sich im Namenszusatz Schorlemer-Lieser wiederspiegelte. August (1885-1940), der Sohn des Clemens, heiratete 1923 Maria Kirsch-Puricelli, wodurch die Verflechtung beider Familien noch enger wurde. Im Nachlass befinden sich deshalb auch Angelegenheiten der Familien Puricelli und Kirsch-Puricelli, hauptsächlich private Korre-spondenzen und Unterlagen zur Bewirtschaftung der Güter.Bei dem angereicherten Nachlass handelt es sich überwiegend um Familienpapiere und wenige Archivalien über die besessenen Güter. Die Archivalien, die die amtliche Tätigkeit und die Tätigkeit in Organisationen der Landwirtschaft von Clemens von Schorlemer betreffen, sind in den 1950er Jahren zusammen mit Nachlassteilen seines Vaters dem Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband übergeben worden.

Für dieses Archiv ist als Referent Dr. Gunnar Teske zuständig:

Tel. 0251/591-3378

E-Mail: gunnar.teske@lwl.org
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken