Vel Velmede (AD)




Beschreibung :
Haus Velmede in der heutigen Stadt Bergkamen ging 1600 durch Heirat von den von der Hege an die von Oeynhausen und gelangte erneut über eine Erbtochter 1636 in den Besitz eines Zweiges der Familie von Bodelschwingh. Dem Velmeder Zweig entstammten Ernst von Bodelschwingh (1794-1854), preußischer Finanzminister, und sein Sohn Pastor Friedrich von Bodelschwingh (1831-1910), deren Nachlässe sich im Hauptarchiv der Bodelschwingh'schen Anstalten in Bielefeld-Bethel befinden.Eigentümer:Friedrich Wilhelm von BodelschwinghBenutzung erfolgt im LWL-Archivamt für Westfalen.Für dieses Archiv ist als Referent Dr. Gunnar Teske zuständig:Tel. 0251/591-3378E-Mail: gunnar.teske@lwl.org
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken