Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.4. NACHLÄSSE UND SAMMLUNGEN
4.4.2. Sammlungen von Vereinen, Institutionen und Firmen
Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Münster (Dep.)
Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Münster (Dep.) / Handschriften
V 502 Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Münster (Dep.) - Handschriften
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1570-1693
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozeßakten (u.a. Hexenprozesse)
Sammlung Niesert
1570-1571 Prozeß gegen Kott Anna, Gertrud Steffens, die junge Trine Kulemann und die alte Kulemannsche zu Stromberg wegen Zauberei mit Frageartikeln.
1597 Anschuldigungen gegen Anne Kettelböter in Telgte und Bestrafung der Wasserprobe.
1617-1618 Verfahren gegen Else Rode zu Sendenhorst wegen Zauberei.
1619 Prozeß gegen Henrich Jaspers oder Fuisting im Ksp. Buldern wegen Hexerei.
1622 Anklage gegen Margarethe Schwanemann, Anna Hermels und Witwe des ehem. Zellers des Erbes Boyers in Wüllen wegen Zauberei
1627-1628 Verfahren gegen Else, Frau des Heuerlings Henrich Merschmanns, auf Hollands Erbe in der Bauerschaft Gröpelingen.
1628 Vorwurf der Zauberei gegen gegen Berndt Brienvader gen. Brauscheberndt aus Füchtorp.
Verfahren gegen den Schmied Dionys Dyckmann aus Hiddingsel wegen Zauberei und gegen die von diesem beschuldigten Anne und Else Speckinck aus Hiddingsel.
1628-1633 Verfahren gegen den Schuhmacher Bernd Hagemann zu Ahlen wegen Zauberei.
1629-1630 Prozeß gegen die Walboemsche in Ottmarsbocholt wegen Zauberei.
Verfahren gegen Anne Buschmann, Margarethe Schwanemann, Else Eberschulte und Dietrich Averhage wegen Zauberei.
1631 Prozeß wegen Zauberei gegen Jobst Avermann zu Ahlen, Henrich Avermann und Johann Apperdanien.
1632/33 Verfahren gegen den Schuhmacher Georg Deist aus Haltern in Dülmen.
1638 Hinweis auf Verfahren in Ahlen gegen ?Hardenberg und Knippen wegen Todschlag und Zauberei.
1642 Prozeß wegen Zauberei gegen den Bäckerknecht Johann Dovelhower in Ahlen, Sohn des Merten Puningh, Ksp. Sendenhorst.
Urteil in der Strafsache (Schlägerei) gegen Bernd Schulte zur Horst.
o.J. Prozeßschrift in Sachen gegen Zacharias und Gerd Nyper wegen Todschlags an Franz Stilking.
1693 Verdächtigungen eines 10jährigen Mädchens aus Weseke gegen die Frauen Bernhard Hillers und seines Schwagers.





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken