Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.5. ARCHIVISCHE SAMMLUNGEN
4.5.15. Urkundenselekt
Urkundenselekt
W 701, Urkundenselekt
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1317 März 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Frater Petrus, Erzbischof von Nazareth, Frater Rymund, Erzbischof von Adrianopel, Bartholomeus, Erzbischof von Ragusa, Benedikt, Bischof von Sfacia und Frater Wilhelm episcopus Cunaviensis gewähren allen Bußfertigen, die die S. Nikolaus-Pfarrkirche zu Bielefeld auf Kirchweihe, Weihnachten, Beschneidung, Epiphanie, Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, an Sonntagen und Marienfesten, den Festen der Apostel und Allerheiligen und während der Oktav dieser Feste besuchen oder den Pfarrer beim Versehgang begleiten oder auf dem Friedhof das Vaterunser für die Verstorbenen oder für den Frater Johannes Albus von Bielefeld beten oder zur Kirchenfabrik, Beleuchtung der Kirche etc. beitragen, 40 Tage Ablaß, sofern der Diözesanbischof zustimmt. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: mit Transfix von 1317, Mai 27: Bischof Theoderich von Paderborn bestätigt mit Einschränkungen den für die Nikolaus-Pfarre zu Bielefeld ausgestellten Ablaßbrief von 1317, März 27.



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken