Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.1. KÖLNISCHES WESTFALEN
1.1.1. Herzogtum Westfalen
1.1.1.1. Verwaltung, Justiz, Landstände
Herzogtum Westfalen, Landdrost und Räte, Lehen
A 008, Herzogtum Westfalen, Landdrost und Räte, Lehen
Permalink des Findbuchs


Signatur : A 008

Name : Herzogtum Westfalen, Landdrost und Räte, Lehen

Beschreibung :

Einleitung :

Die in dem vorliegenden Repertorium von Ursula Schnorbus im Jahre 1977 verzeichneten Lehnsakten sind bei der Verzeichnung des Bestandes ”Kurfürstentum Köln, Hofrat: Lehen“ 1960/61 als Fremdprovenienzen ausgesondert worden.

Da kein Findmittel vorlag, mussten die Akten neu verzeichnet werden. Daraus entstanden die drei Findbücher:

A 304 Herzogtum Westfalen, Landdrost und Räte, Lehen

A 314 Kurfürstentum Köln, Geheime Konferenz, Westfälische Lehen

A 315 Kurfürstentum Köln, Hofkammer, Westfälische Lehen

Die Ordnung der Spezialia erfolgte nach dem Ortsalphabet. Überschneidungen, die u.a. durch die Zusammenfassung mehrerer Lehen in einer Hand verursacht wurden, werden in der gedruckten Version des Findbuchs durch den Index der Ortsnamen beseitigt. Zusätzlich wurde ein Namensregister angefertigt.

Zur Praxis der Belehnungen im Herzogtum Westfalen und zur Geschichte des Lehnhofs und seiner Akten ist die sehr ausführliche Einleitung im Findbuch ”Kurkölnischer Hofrat, Lehnsakten“ (Findbuch A 303) heranzuziehen.

Zitierweise: Herzogtum Westfalen, Landdrost und Räte, Lehen Nr. ...

Das vorliegende Findbuch A 304 Herzogtum Westfalen, Landdrost und Räte, Lehen wurde im März 2008 von Marius Schmieda unter der Betreuung von Thomas Reich mit dem elektronischen Verzeichnungsprogramm VERA abgeschrieben.

Münster, den 4. Juni 2008Dr. Thomas Reich

Umfang : 31 Akten (3 Kartons), Findbuch A 008.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken