Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.1. KÖLNISCHES WESTFALEN
1.1.1. Herzogtum Westfalen
1.1.1.2. Stifte und Klöster
Stift Meschede
Stift Meschede / Urkunden
A 114u, Stift Meschede - Urkunden
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1248 (1247) März 21
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Conrad von Köln bestätigt der Äbtissin und dem Konvent in Meschede den Zehnten in Calle, den sie zum gemeinsamen Nutzen ihrer Präbenden gekauft haben.
Datum Köln 1248 (1247) März 21 (XII° Kalendas Aprilis) (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Vermerke: Ausf., Perg., lat.
Rest des Siegels des Erzbischofs anhängend.
Druck: WUB VII 660, Regest: Knipping, Reg. der Eb. von Köln III 1378



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken