Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.1. KÖLNISCHES WESTFALEN
1.1.1. Herzogtum Westfalen
1.1.1.2. Stifte und Klöster
Stift Meschede
Stift Meschede / Urkunden
A 114u, Stift Meschede - Urkunden
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1407 Oktober 10
Permalink der Verzeichnungseinheit

Albert von Berninchusen, Propst zu Meschede (Messchede), bekundet, Heyneman Rabalt habe das Gut "to den Groten Widen" zu Altenhellefeld (Alden Heleuelde), das er zu Lehen hatte, aufgelassen. Auf seine Bitte belehnt der Propst den Gobelen Stolteleygen. Siegelankündigung des Propstes.
Datum 1407 Okt. 10 (die Gereonis et Victoris) (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Vermerke: Ausf., Perg., deutsch.
Siegel des Propstes (halb abgebrochen) abhängend



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken