Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.7. Preußische Behörden für Tecklenburg und Lingen
Tecklenburg-Lingen, Gerichte
D 805, Tecklenburg-Lingen, Gerichte
Permalink des Findbuchs


Signatur : D 805

Name : Tecklenburg-Lingen, Gerichte

Beschreibung :

Einleitung :

Die Akten wurden ca. 1913 vom Amtsgericht Tecklenburg übernommen. Der Bestand umfaßt die dort von Amts wegen aufbewahrten Testamente aus der ehemaligen Grafschaft Tecklenburg. Die Testamente sind zwischen 1748 und 1818 entstanden, die dazugehörigen Akten wurden zum Teil erst 1840 geschlossen.

Der Bestand wurde 1965 durch Herrn Krollok verzeichnet. Er ist geordnet nach dem Alphabet des Testators. Das handschriftliche Verzeichnis wurde 1999/2000 durch Frau Anne Grahl neu erfaßt. Diese Neuerfassung wurde 2005 im Rahmen von Schülerpraktika von Frau Lübke (Nr. 1 bis 271) und Herrn Weiß (Nr. 273 bis 531) in das Verzeichnungsprogramm VERA abgeschrieben.

Zitierweise: StAMS Tecklenburg-Lingen, Gerichte Nr. xy

Münster, 27.03.2006

Thomas Reich

Umfang : 536 Akten (19 Kartons), Findbuch D 805.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken