Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.2. WESTFÄLISCHE FÜRSTBISTÜMER
1.2.2. Fürstbistum Paderborn
1.2.2.3. Stifte und Klöster
Kloster Abdinghof, Paderborn
Kloster Abdinghof, Paderborn / Urkunden
B 608u, Kloster Abdinghof, Paderborn - Urkunden
Permalink des Findbuchs


Signatur : B 608u

Name : Kloster Abdinghof, Paderborn

Beschreibung :

Einleitung :

Benediktinerkloster St. Petri und Pauli, gegründet 1015, aufgehoben 1803.

Das vorliegende Findbuch A 280 I "Kloster Abdinghof, Paderborn - Urkunden" mit seinen 2178 Verzeichnungseinheiten wurde 2009/10 mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen eines Projektes mit dem Verzeichnungsprogramm VERA abgeschrieben.

Abbildungen und Volltexte der Urkunde Nr. 64 sind auf der Internetpräsenz des Instituts für Frühmittelalterforschung (ifma) an der Universität Münster in der Datenbank "cartae cluniacenses electronicae" (CCE) verfügbar.

Literatur:

··Klemens Honselmann und Martin Sagebiel, Paderborn-Benediktiner, gen. Abdinghofkloster, in: Westfälisches Klosterbuch, Bd. 2, Münster 1994, S. 205-215.

Münster, den 26.04.2012Dr. Thomas Reich

Umfang : Rd. 2000 Urkunden, Findbuch B 608u I,1 und (Nachtrag) I,2 (für 811 Urkunden) mit Index.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken