Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.7. Preußische Behörden für Tecklenburg und Lingen
Tecklenburg-Lingen, Kammerbehörden
Kriegs- und Kammerdeputation Lingen
D 804, Kriegs- und Kammerdeputation Lingen
Permalink des Findbuchs


Signatur : D 804

Name : Kriegs- und Kammerdeputation Lingen

Beschreibung :

Einleitung :

Durch Reskript vom 24. Februar 1769 an die Kriegs- und Domänenkammer in Minden wurde die Gründung einer Kammerdeputation in Lingen für die Grafschaften Tecklenburg und Lingen angeordnet. Schon vorher waren in Lingen ein Deputatus camerae, der Kriegsrat Hildebrand, tätig gewesen. Er schied aus diesem Amte aus, nachdem die Kammerdeputation am 1. Juni 1769 ihre Tätigkeit aufgenommen hatte. Die die Grafschaften Tecklenburg und Lingen betreffenden Akten wurden von der Kriegs- und Domänenkammer in Minden an die Deputation abgegeben.

Die Behörde arbeitete, zuletzt unter der Leitung des Geheimen Kriegsrats von Bessel, bis zum 31. Dezember 1793, nachdem ihre Aufhebung durch Reskript vom 22. Oktober 1793 befohlen war. Mit Wirkung vom 1. Januar 1794 übernahm wiederum die Kriegs- und Domänenkammer in Minden die Verwaltung der beiden Grafschaften. 1803 gingen ihre Befugnisse in dieser Hinsicht auf die neugegründete Kriegs- und Domänenkammer in Münster über, die sie bis 1809, in französischer Zeit als sogenanntes Administrationskolleg, führte.

Die Akten, die die Niedergrafschaft Lingen betreffen, befinden sich im Staatsarchiv in Osnabrück.

Die hier vereinigten Akten entstammen fast vollständig der Domänenregistratur A der Regierung Münster. Die alten Signaturen sind im Anhang angegeben.

Bei Aktenbestellungen ist zu zitieren:

Tecklenburg-Lingen, Kammerbehörden Nr. ...

Münster, 1.11.1950

Kohl

Vorliegendes Findbuch wurde im Sommer 2010 von Dr. Joachim Rüffer mit dem Verzeichnungsprogramm VERA abgeschrieben. Unterzeichneter hat Nachträge und Aktenautopsien vorgenommen sowie Laufzeiten berichtigt. Die Zählung der Akten-Bestellnummern schließt mit Nr. 1239 an das Findbuch A 194 I "Tecklenburg-Lingen, Kammerbehörden: Kriegs- und Domänenkammer Minden, Verwaltung der Grafschaften Tecklenburg und Lingen" an.

Hinweis im alten Repertorium: Ein Lagerbuch der Grafschaft Lingen befindet sich in der Landesbibliothek Hannover (vgl. Westfälische Zeitschrift 13, S. 272).

Münster, den 27. September

Dr. Thomas Reich

Umfang : 1112 Akten (235 Kartons), Findbuch D 804 mit Personen- und Sachindex.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken