Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) / Akten
U 132, Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Erwitte - Akten
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1495, 1542, 1566, 1575, 1583, 1591-1600, 1602, 1606-1616, 1652
Permalink der Verzeichnungseinheit

Obligation des Reinhard v. Hanxleden zu Oberemdes (Rittmeister zu Düsseldorf) und seiner Frau Veronica geb. v. Walpott zug. des Jost v. Landsberg bzw. Georg v. Schüngel zu Echthausen (E1), 1607; Korrespondenz wegen Bezahlung der Pensionen (E2), 1607-1616; Obligation des Raban v. Hanxleden zu Ostwig zug. des Ludolf v. Landsberg (E3), 1594; Obligation des Herman Sommer zu Berge zug. des Ludolf v. Landsberg (E4), 1593; Obligation des Dietrich v. Hoerde zug. des Ludolf v. Landsberg (E5), 1566; Obligation des Henrich zu Berge zu Erwitte (E6), 1602; Obligation des Jurgen Busschoff und Michael Schneider zu Berge (E7), 1575; Obligation des Herman Stirps und seines Sohnes Freundt Stirps zu Erwitte zug. des Jost v. Landsberg (E8), 1608; Obligation des Hermann Doick zu Erwitte (E9), 1583; Obligation des Bertholt Köster und seiner Frau Ursula Papen zu Lippstadt (E10), 1608; Obligation Joh. Loismann zu Erwitte zug. des Dietrich Othmar v. Erwitte zu Ebbinghausen aus dem Trappenhofe (E11); Obligation des Jost Droste zu Erwitte zug. des Jost v. Landsberg (E12), 1542; Rechnung des Hans Adam Wiffeldick, Wirt zum Rosenkranz, über den Verzehr des Herrn Stratzi (Andomarus Franciscus Stratius) (E13), [um 1600]; Obligation des Anton Lurwald zu Suttrop zug. des Ludolf v. Landsberg aus den Gütern zu Stirpe (E14), 1602; Bitte des Adrian von der Düssen zu Bettinghausen um ein Darlehen (E15), 1652; Abrechnung der Gemeinde Erwitte bzw. Obligation zug. des Freiherrn v. Landsberg wegen der Kriegsschulden (E16), 1614; Abrechnung der Gemeinde Erwitte bzw. Obligation zug. des Freiherrn v. Landsberg wegen der Kriegsschulden (E17), 1610; Abrechnung der Gemeinde Erwitte bzw. Obligation zug. des Freiherrn v. Landsberg wegen der Kriegsschulden, Bürgschaft des Christoffer v. Hoerde zu Eringerfeld für das von der Gemeinde Erwitte bei der Stadt Paderborn aufgenommene Darlehen (wegen des Einfalls der Niederländer) (E18), 1591; Obligation der Gemeinde Erwitte und Westernkotten zug. des Joh. Loper Schulte zur Oesten zur Abfindung von 12 Kompanien Reiter (E19), 1607; Obligation der Gemeinde Erwitte und Westernkotten zug. des Johansen v. Horrn, Rats-Amtmann zu Lippstadt (E20), 1606; Quittung des Fähnrichs Dederich v. Gelmer namens des Grafen von Daun zu Falkenstein über die von Ludolf von Landsberg bzw. Temmen v. Hoerde gezahlten Brandsteuer (Ranzionsgelder) für das Dorf Erwitte (E21), 1591; Aufstellungen über die dafür aufgenommenen Gelder: Obligation des Jost v. Landsberg und Alhard v. Hoerde zug. der Dorothea Spiegels, Witwe des Philips Spiegel zum Desenberg zu Klingelberg (E22), 1610-1615; Protokoll der zur Tilgung dieser Schulden abgeschätzten und verkauften Waldemei (E23), 1591-1600, (1609)

Altsignatur : E1-E23

Enthaeltvermerke : darin:
(E23) Gewinnbrief des Hinrick v. Landsberg und seiner Frau Margareta für Aleff dem Wysen über das Hockelen-Gut zu Aspen 1495



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken