Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.4. NACHLÄSSE UND SAMMLUNGEN
4.4.2. Sammlungen von Vereinen, Institutionen und Firmen
Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Münster (Dep.)
Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Münster (Dep.), Familie Mensing / Urkunden
V 505u, Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Münster (Dep.), Familie Mensing - Urkunden
Permalink des Findbuchs


Signatur : V 505u

Name : Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Münster (Dep.), Familie Mensing

Beschreibung :

Einleitung :

Vorwort

1. Urkunden

Der Urkundenbestand dieses Familienarchivs reicht bis in das 14. Jahrh. zurück und endet mit Beginn des 19. Jahrhunderts. Neben den üblichen Verkaufs- und Auflassungsurkunden stehen Freilassungen von Eigenhörigen, Heiratsverträge, Rentenverschreibungen und Diplomverleihungen. In der Hauptsache erfährt der Leser die Vermögensverhältnisse der Mensing-Familie in Sendenhorst, Wolbeck und in der Stadt Münster, sowie im Fürstbistum Osnabrück. Vereinzelt lassen sich Urkunden in französischer Sprache finden, die u.a. Auskunft über Besitzungen der Familie Merlet und Lacrette in Flandern geben. Chronologisch belegt ist die Belehnung mit den Stiftslehngütern Weppelinck im Kirchspiel Ottmarsbocholt von 1637-1729 und Forckenbeck im Kirchspiel Roxel und Albachten von 1640-1729 und 1805 durch das freie Reichsstift Werden und Helmstedt. Die Namen des Urkundenbestandes imformieren vorrangig über den Geschlechterkreis der Famile Timmerscheidt, die zum münsterischen Honoratiorentum gehörte. file://fn@01 Zum Beispiel Stael, Gruter, Sandtweg (gen. vom Brocke), Akolck, Rodde, Rick, Mey, Zwievel, Zurmühlen, Volbert, Hesseling, Modersohn, Tegeder, Schade, Ralle, Schule, Costerus, Morrien, Krane, Heerd, Olmerloe, Horn, Ketteler, Bispinck (Bischopinck), Grael, Schwering, Rottmann, Torck, Dobbe, Dunne, Droste, Wedemhove, von Diepenbrock, Raesfeld, Voss, Leisting (Listing), von Langen und von Gülich.

Umfang : 283 Urkunden, Findbuch V 505u mit Indexband.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken