Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) / Akten
U 132, Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Kalbeck - Akten
Permalink des Findbuchs


Signatur : U 132

Name : Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)

Beschreibung :

Einleitung :

Haus und Herrlichkeit Kalbeck wurden im Jahre 1585 von Johann von der Horst an Wolter von Büren verkauft. Durch die Heirat (1612) der Anna von Büren mit Johann von Morrien zum Falkenhof kam Kalbeck an diesen. Seine Söhne teilten im Jahre 1643 das Erbe auf, wobei Kalbeck an Wolter von Morrien fiel. Bereits in der nächsten Generation wurden aber die beiden Besitzungen durch Heirat innerhalb der Familie wieder vereinigt. Beide Güter blieben von da an in einer Hand (von Morrien, von Grüter, von Basse), bis der Landrat von Basse nach 1843 Kalbeck an den Freiherrn von Vittinghof-Schell verkaufte. Im Besitz dieser Familie befindet sich das Gut zur Zeit. Das Archiv Kalbecks verblieb jedoch, vermischt mit Archivalien der Güter Falkenhof und Pröbsting, in der Hand des Verkäufers. Beim Erwerb des Falkenhofs und Pröbstings im Jahre 1895 gelangte es an den Grafen von Landsberg-Velen.

Münster 1979

M. Wolf



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken