Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Barnsfeld / Urkunden
U 132, Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Horst - Akten
Permalink des Findbuchs


Signatur : U 132

Name : Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)

Beschreibung :

Einleitung :

Der Rittersitz Horst an der Ruhr bei Königsteele war im 13. Jh. im Besitz der Herren von der Horst. Um 1400 beerbten sie die von Vaerst, nachdem Dietrich von Vaerst die Tochter Heinrichs von der Horst, Nese, geheiratet hatte. 1462 folgten wiederum durch Heirat die von der Reck zur Kemnade. 1483 kaufte die Familie von Schüren das Haus. Brun von Schüren war um die Mitte des 16. Jahrh. in der Gegend von Zaltbommel begütert.

1632 bewohnte Rembert von der Porten, der die Witwe Eberhards von Schüren geheiratet hatte, die Burg. Vorübergehend war Alexander Graf von Velen zu Raesfeld Besitzer. Schon 1672 sitzen die von Reede zu Horst. Das Archiv blieb aber auf dem Hause Raesfeld und kam mit diesem 1823 an die Familie v. Landsberg.

Zu vergleichen ist das Archiv des Hauses Crassenstein. Die von Wendt waren seit 1682 Besitzer.

Münster 1959 / 1996

Dr. Kohl / Dr. Wolf

Hinweis: Das alte Findmittel enthält teilweise Handzeichnungen der Siegel.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken