Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) / Akten
U 132, Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Barnsfeld - Akten
Permalink des Findbuchs


Signatur : U 132

Name : Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)

Beschreibung :

Einleitung :

Besitzverhältnisse

bis 1511 im Besitz der Familie von Bermentfelde

1511 Heirat der Agnes von Bermentfelde mit Bernhard von der Tinnen

1583 Enkelin Elisabeth oo Johann von Rhemen zu Evenkingh (Elfing bei Bocholt)

1705 + Anton Otto Rudolf von Rhemen, Schwester Theodora bringt als 2. Frau des Johann Gerhard von Dincklage Barnsfeld in dessen Besitz

1715 Erbe Arnold Nikolaus Hugo von Dincklage, zugleich Erbe der Lehngüter zu Namedy bei Aachen (von seinem Oheim Melchior von Klepping)

1743 Ankauf eines Teils der Güter durch den Freiherrn Hermann Anton Bernhard von Velen bzw. den Domherren Anton Heinrich Hermann von Velen

1748 Versteigerung des Gutes

1750/52 Besitzergreifung durch von Velen

Seit dieser Zeit erfolgte die Verwaltung von Velen aus. Somit ist für Barnsfeld auch der Bestand Velen heranzuziehen.

Münster 1979

M. Wolf

Verweise :

Bau- und Kunstdenkmäler, Kr. Borken 1954, S. 412 ff.

Rheinische Urkunden aus dem Gräflich Landsberg. Archiv., bearb. von W. Kohl, Inventare nichtstaatl. Archive, herausgeg. von der Archivberatungsstelle Rheinland 1962



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken