Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.2. WESTFÄLISCHE FÜRSTBISTÜMER
1.2.1. Fürstbistum Münster
1.2.1.1. Verwaltung, Justiz, Landstände
Fürstbistum Münster, Hofkammer
Fürstbistum Münster, Hofkammer / Ostfriesische Urkunden
B 009u, Fürstbistum Münster, Hofkammer - Ostfriesische Urkunden
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1520 Juli 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wolfard Sibrand gelobt Erich I. von Sachsen-Lauenburg, Fürstbischof von Münster, Treue und Gehorsam für die Rechte an der halben Propstei von Loppersum, die er bereits von dessen Vorgängern Heinrich III. von Schwarzburg und Konrad von Rietberg übertragen bekommen hatte. Er verspricht, alle drei Jahre drei Mark an Fürstbischof und das Domstift von Münster zu zahlen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Abschrift



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken