Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.2. WESTFÄLISCHE FÜRSTBISTÜMER
1.2.1. Fürstbistum Münster
1.2.1.1. Verwaltung, Justiz, Landstände
Fürstbistum Münster, Landrentei
B 014, Fürstbistum Münster, Landrentei
Permalink des Findbuchs


Signatur : B 014

Name : Fürstbistum Münster, Landrentei

Beschreibung :

Einleitung :

Die Landrentei bzw. Landrentmeisterei war die Kasse der Hofkammer. Die Amtsrentmeister lieferten hierhin die Einnahmen aus den Domänen ab (vgl. hierzu http://wiki-de.genealogy.net/F%C3%BCrstbistum_M%C3%BCnster#Land-Rentei-Kasse).

Landrentmeister

(nach vorliegendem Bestand)

1576 Dietrich von Tzwivell

1635 Hermann Bocholtz

1640-47 Caspar Runde

1685 Johann Bernhard Tondorf

1693-1707 Gerhard Henrich Windtgens

1728 Anton Franz von Wintgens

1766 Johann Anton Theodor Zurmühlen

1791-1803 Maerle

zu zitieren: "Fürstbistum Münster, Landrentei Nr. ..."

Januar 1978

Buchholz

Retrokonvertiert im August 2011

Reich

Umfang : 134 Akten (20 Kartons), Findbuch B 014.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken