Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.2. WESTFÄLISCHE FÜRSTBISTÜMER
1.2.1. Fürstbistum Münster
1.2.1.5. Städte, Wigbolde, Gilden, Zünfte
Stadt Ahlen (Dep.)
Stadt Ahlen (Dep.) / Akten
B 301, Stadt Ahlen (Dep.) - Akten
Permalink des Findbuchs


Signatur : B 301

Name : Stadt Ahlen (Dep.)

Beschreibung :

Einleitung :

Stadt Ahlen, Kreis Warendorf; 1224 erstmals Erwähnung als Stadt, um 1285 Gründung der "Neuen Pfarre" (St. Marien) neben der "Alten Pfarre" (St. Bartholomäus).

Die meisten Lücken in der Aktenverzeichnung rühren von der Entnahme der darin ursprünglich klassifikatorisch aufgenommenen Urkunden in das separat angelegte Findbuch A 181 I Stadt Ahlen (Dep.) - Urkunden. Andere zum Zeitpunkt der Findbuchanlage im späten 18. Jahrhundert noch vorhandene Akten sind verschollen. Hierzu wurde im September 2001 eine Revision durchgeführt, deren Ergebnisse dem handschriftlichen Alten Findbuch vorangestellt sind. Zuvor wies der Bestand bereits bei einer Revision im September 1906 zahlreiche Lücken auf. Daneben wurde 2010 festgestellt, dass einige Akten zum Bestand "Fürstbistum Münster, Landesarchiv - Akten" gehören, insbesondere diejenigen, welche aus der aufgelösten Sammlung Niesert (Msc. III) stammen und damit kein Teil des Depositums sind; entsprechende Vermerke wurden an verschiedenen Stellen im Alten Findbuch angebracht. Dieses Alte Findbuch enthält außerdem einen vorgehefteten Kreuzindex.

Das vorliegende Findbuch A 181 II "Stadt Ahlen (Dep.) - Akten" wurde mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen eines Projektes im Jahre 2009 mit dem Verzeichnungsprogramm VERA abgeschrieben. Im Zuge der Retrokonversion wurde auf eine Modernisierung der antiquiert anmutenden Sprache verzichtet, da dies einer Neubearbeitung vorbehalten bleibt. Die fehlenden Akten wurden nicht in das vorliegende Findbuch aufgenommen, können jedoch im Alten Findbuch nachgesehen werden. Unterzeichneter hat auf Grundlage der alten Kopfzeilen eine Klassifikation erstellt, das Findbuch mit den vorhandenen Akten abgeglichen und einen Signaturnachweis der entnommenen Urkunden im Urkundenfindbuch eingetragen.

Ergänzungsüberlieferung im LAV NRW W:

Statuten, Rechnungen, Privilegien in Msc. und Altertumsverein, Abt. Münster-Msc. Vgl. auch die Kindlingersche Sammlung (Msc. II).

Literatur:

··Wilhelm Kohl, Die Urkunden des Stadtarchivs und des Klosters Maria Rosa in Ahlen (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Ahlen 1), Ahlen 1966.

·Anna-Luise Kohl, Bürgerbuch und Protokollbücher der Stadt Ahlen (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Ahlen 3), Ahlen 1970.

·Wilhelm Kohl, Urkunden und Regesten zur Geschichte der Pfarrkirchen der Stadt Ahlen (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Ahlen 5), Ahlen 1976.

·Inventar des Stadtarchivs Ahlen Bestand B 1800-1925, bearb. von Siegfried Schmieder, Warendorf 1979.

·Inventar des Stadtarchivs Ahlen Bestand C 1920-1968 und des Amtsarchivs Ahlen 1920-1969, bearb. von Siegfried Schmieder, Warendorf 1986.

Bestell- und Zitierweise:

Stadt Ahlen (Dep.) - Akten Nr.

Münster, den 15. Dezember 2011

Dr. Thomas Reich

Umfang : Rd. 450 Akten (61 Kartons), Findbuch B 301, Bd. 1.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken