Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.1. Grafschaft Mark mit Soest und Lippstadt
1.4.1.1. Verwaltungs- und Justizbehörden, Landstände
Grafschaft Mark, Gerichte I
Grafschaft Mark, Gerichte I, Groß- und Stadtgericht Soest
D 033, Grafschaft Mark, Gerichte I, Groß- und Stadtgericht Soest
Permalink des Findbuchs


Signatur : D 033

Name : Grafschaft Mark, Gerichte I, Groß- und Stadtgericht Soest

Beschreibung :

Einleitung :

Der Bestand "Grafschaft Mark, Gerichte I, Soest" , bisher mit 14 Nummern im Sammelfindbuch "Grafschaft Mark, Gerichte I" verzeichnet, ist hier mit dem bisher unverzeichneten Bestand "Großgericht Soest", 355 Nummern, zusammengelegt worden, dessen Geschichte vor und nach der Ablieferung an das Staatsarchiv sich nicht hat aufklären lassen. Er besteht wohl überwiegend aus Handakten von Großrichtern, die im 17. und 18. Jahrhundert erst der Familie (v.) Schmitz, dann der Familie (v.) Roßkamp(f) entstammten. Er enthält über die Soester Börde hinaus Betreffe aus Dortmund, Alpen (Niederrhein), Kleve, Ostfriesland, Lüdinghausen, Münster, Telgte, Beckum, Salzkotten, Büren, Schildesche, Bünde, Minden.

Die Akten und Urkundenabschriften von 1321-1803 haben ihren zeitlichen Schwerpunkt im 17./18. Jahrhundert. Zu vergleichen ist der räumlich sich mit dem "Großgericht" überschneidende, zeitlich anschließende Nachlaß des mit den (v.) Roßkamp(f) verwandten Justizrats Lentze (im Staatsarchiv) und die staatliche Soester Justizaktenüberlieferung (auch Notare) vor und nach 1815.

Münster, den 9.9.1991

gez. Schütte

Bemerkungen:

Fehlen im Magazin:

Nr. 69 (2. Stift St. Patroklus, Soest) Bemeierung des Schulten Thomas und seiner Frau Catharina ...

fehlt im Magazin (2010-11-05)

Doppel-Signaturen (Seitenangaben des Findbuchs):

33 Johan Volenspyt de Hunt verkauft mit seiner Frau Ludgard und den Kindern Hinrik ...

Bd. 29 ff in Nr. 33 (aus der Beschreibung) als Signatur 2 (temporär) zugefügt!

33 Stift St. Kunibert, Köln, und sein Schulte zu Berwicke ./. Zehntpflichtige zu ?, ...

(beide o.a. Einträge unter 3. Kloster Welver)

14 Kapitel an St. Patroklus, Soest, vor dem Gericht Mellrich ./. Schulte zu Klieve: ... (1713)

(in 2. Stift St. Patroklus, Soest, Seite 5)

14 Kornlieferungen des Klosters Welver an bestimmte Bäcker (1763)

(Doppel-Signatur) als Signatur 2 (temporär) zugefügt!

(in 3. Kloster Welver, Seite 17)

149 Veranschlagung der Güter der Stifter St. Patroklus und St. Walburg, Soest, für die Kriegsschuldenkontribution

(identischer Eintrag sowohl in 2. St.Patroklus, Soest als auch in 4. Stift St. Walburg, Soest - im letzteren temporär durch "Doppel-Signatur" als Signatur 2 ergänzt)

84 Warenangebot des Lebensmittelhändlers Hoffbaur, Lippstadt, für Propst Becker, Kappel (1789)

84 Beschreibung von Waldstücken (bei Kappel?) (1790) [durch "Doppel-Signatur" als Signatur 2 ergänzt]

(beide in 6. Stift Kappel bei Lippstadt (S.35 bzw. 35a))

168 Attest der märkischen Landstände durch die Syndici ... (1711)

168 Unveränderlichkeit der Zeitpacht in Erbpacht durch ... (1749) [durch "Doppel-Signatur" als Signatur 2 ergänzt]

(beide in 7. Soest und Umgebung (S.37))

56 Quittung des Theodor Cleves, Soest, über Zahlung von ... (1658)

(in 2. Stift St. Patroklus, Soest S. 3)

56 Verhör des Schulten zu Allagen über die ... (1658) [durch "Doppel-Signatur" als Signatur 2 ergänzt]

(in 8. Geistliche Gerichtsbarkeit, Konfession S. 42)

345 Obligation siehe unten zum Jahre 1809 (1617)

345 Obligation des Klosters St. Mauritz und Simeon ... (1617) [durch "Doppel-Signatur" als Signatur 2 ergänzt]

(in 9. Westfalen und Nachbargebiete S. 46 bzw. 50)

344 Obligation siehe unten zum Jahre 1810 (1577)

344 Verkauf einer Rente von 36 Talern ... (1577) [durch "Doppel-Signatur" als Signatur 2 ergänzt]

(in 9. Westfalen und Nachbargebiete S. 46 bzw. 50)

Umfang : 386 Akten (14 Kartons), Findbuch D 033.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken