Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.2. Fürstentum Minden
1.4.2.1. Verwaltungsbehörden und Landstände, Domkapitel
Domkapitel Minden, Lehnssachen
Domkapitel Minden, Lehnssachen, St. Mauritz und Simeon
D 306, Domkapitel Minden, Lehnssachen, St. Mauritz und Simeon
Permalink des Findbuchs


Signatur : D 306

Name : Domkapitel Minden, Lehnssachen, St. Mauritz und Simeon

Beschreibung :

Einleitung :

Die Lehnsakten der Mindener Stifte und Klöster wurden im Archivdepot Minden von den jeweiligen Beständen getrennt und in einem speziellen Findbuch erfaßt. Dieses fertigte der Militäranwärter Rolf im Jahre 1852 unter Aufsicht des Archivars Haarland an. Die Akten, die Mindener Lehen im Bereich des damaligen Königreichs Hannover betrafen, wurden im Jahre 1827 von der Regierung in Minden an das Hannoversche Lehnsdepartement abgegeben.

Münster 1996

M. Wolf

Das vorliegende - von Dr. Manfred Wolf 1996 angefertigte - Findbuch wurde im Januar 2007 von Ina Knekties unter der Betreuung von Thomas Reich mit dem Verzeichnungsprogramm VERA abgeschrieben.

Münster, den 22. September 2008

Dr. Thomas Reich

Umfang : 47 Akten (3 Kartons), Findbuch D 306.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken