Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
2. BEHÖRDEN DER ÜBERGANGSZEIT 1802-1816
2.4. PREUSSISCHE NACHFOLGE- UND ABWICKLUNGSBEHÖRDEN
Zivilgouvernement zwischen Weser und Rhein
J 001, Zivilgouvernement zwischen Weser und Rhein
Permalink des Findbuchs


Signatur : J 001

Name : Zivilgouvernement zwischen Weser und Rhein

Beschreibung :

Einleitung :

Die Akten des Gouvernements zwischen Weser und Rhein (1813-1816) - bis auf vereinzelte Akten des Militärgouverneurs fast ausschließlich dem Zivilgouvernement entstammend - waren nur zum Teil gesondert aufgestellt. Soweit dies der Fall war, bildeten sie neben einem Zwergbestand "Zivilgouverneur" den Bestand "Oberpräsidium A", der seinerseits vornehmlich aus Ablieferungen der drei Regierungen und zwar überwiegend der Regierung Minden und einer Abgabe des Staatsarchivs Düsseldorf aus dem Jahre 1950 formiert und im Repertorium des Oberpräsidiums verzeichnet worden war. Aus diesen beiden aufgelösten Beständen wurde, vermehrt um etwa drei Fünftel (bisher als Oberpräsidialakten laufende Stücke) der nachstehend aufgeführte neue Bestand "Zivilgouverneur" gebildet. Über die jeweilige Herkunft unterrichtet die Konkordanz der neuen und alten Signaturen am Schluss des [alten maschinenschriftlichen] Verzeichnisses.

Für in der Oberpräsidialregistratur fortgeführten Akten sind die Repertorien des Oberpräsidiums heranzuziehen.

Zur Behördenorganisation vgl. H. Kochendörffer, Das Militärgouvernement zwischen Weser und Rhein (Westfälische Zeitschrift 89, 1932 I, S. 149-172). Aufhebung des Militärgouvernements im Juli 1815 vgl. Bekanntmachung vom 26. Juli 1815 in: Westphälisches Amtsblatt, Dortmund, S. 441.

Die Akten sind nach Sachbetreffen geordnet und von Nr. 1-469 laufend durchgezählt (insgesamt 483 Stücke); ein befriedigendes Registraturschema, das der Neuverzeichnung hätte zugrunde gelegt werden können, war nicht erkennbar.

Münster, Dezember 1962

gez. Dr. Helmut Richtering

Abgaben von Akten des vormaligen Gouvernements zwischen Weser und Rhein an die Regierung zu Münster (= Oberpräsidium Nr. 1071 [1816-1819]), an die die Regierung zu Kleve (Nr. 1073), an die Regierung zu Arnsberg (Nr. 1069; vgl. dazu auch Regierung Arnsberg I Nr. 274 a), an die Regierung zu Düsseldorf (Nr. 1068) und an die Regierung zu Minden (Nr. 1067).

Das vorliegende Findbuch B 99 Zivilgouvernement zwischen Weser und Rhein wurde im Jahre 2010 von Kirsten Dehne mit dem Verzeichnungsprogramm VERA abgeschrieben. Die Signaturenkonkordanz wurde 2011 von Larissa Dähne nach VERA eingepflegt. Kleinere Korrekturen und Nachträge durch Thomas Reich.

Münster, den 17. Dezember 2013, Reich

Umfang : 496 Akten (76 Kartons), Findbuch J 001.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken