Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
3. BEHÖRDEN UND EINRICHTUNGEN DES STAATES UND DER SELBSTVERWALTUNG NACH 1816
3.5. VERKEHRSVERWALTUNG
3.5.2. Wasserbau und Schiffahrt
Wasser- und Schifffahrtsämter
Wasser- und Schifffahrtsämter / Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich, Betriebsstelle Henrichenburg
O 103, Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich, Betriebsstelle Henrichenburg
Permalink des Findbuchs


Signatur :

Name : Wasser- und Schifffahrtsämter

Beschreibung :

Einleitung :

Die hier verzeichneten Akten der Betriebsstelle Henrichenburg wurden 1985 vom WSA Duisburg-Meiderich an das Staatsarchiv Münster abgegeben, wo sie als Zugang 66/85 registriert wurden.

Es handelt sich dabei um Akten, die nach Bauabschluß und Ablauf der Gewährleistungspflicht (5 Jahre) vom Neubauamt Datteln an das für den Unterhalt des Bauobjekts "Schiffshebewerk Henrichenburg" zuständige Wasser- und Schiffahrtsamt Münster, dann Duisburg-Meiderich abgegeben wurden.

Der Überlieferungszeitraum umfaßt die Zeit von 1948-1969.

Kurze Chronologie zum Bau des 3. Abstiegs (neues Schiffshebewerk) in Henrichenburg

1953: Schreiben der Wasser- und Schiffahrtsdirektion Münster an die Neubauabteilung beim WSA Münster "Ein Beitrag zur Begründung des Baubedürfnisses für die Planung eines 3. Abstieges bei Henrichenburg" - altes 1899 in Betrieb gesetztes Schiffshebewerk entspricht nicht mehr dem Stand derTechnik und den Anforderungen der Zeit

1955: 3 Vorschläge zum Bau eines 3. Abstiegs des Neubauamtes der WSD Münster in Datteln

1959: Beginn der Bauarbeiten

1962: Inbetriebnahme, Übernahme durch das WSA Münster

28.07.2004, A. Hönnig

Umfang : 47 Akten, Findbuch O 103 Du.

Verweise :

Joachim Michael: Die Geschichte der Wasser- und Schiffahrtsdirektion Münster und ihre Ortsdienststellen v. Juli 1889 - Mai 1971, Münster 1970 (STAMS Diensbibliothek WG 1514)



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken