Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.4. NACHLÄSSE UND SAMMLUNGEN
4.4.1. Nachlässe und Sammlungen von einzelnen Personen
Nachlass Heinrich Stegemann
V 097, Nachlass Heinrich Stegemann
Permalink des Findbuchs


Signatur : V 097

Name : Nachlass Heinrich Stegemann

Beschreibung :

Einleitung :

Johannes Stegemann aus Erkenschwick war Seminarist in Warendorf und seit 1912 Lehrer in Emsdetten. Mit Schreiben vom 1. August 1914 verabschiedet er sich von seinen Angehörigen an die Front in Frankreich. Am 27. Januar 1915 stirbt er an den Folgen einer zwei Tage zuvor erlittenen Verwundung.

Die Briefe wurden dem Staatsarchiv Münster im Jahre 2005 von Frau Irene Melchers aus Telgte, einer Nichte des Johannes Stegemann, aus dem Nachlass ihres Vaters Heinrich Stegemann geschenkt (Zgg. 23/2005).

Münster, im Juli 2009

Kießling

Umfang : 1 Mappe (1 Karton), unverzeichnet.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken