Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.4. NACHLÄSSE UND SAMMLUNGEN
4.4.1. Nachlässe und Sammlungen von einzelnen Personen
Nachlass Ernst Geuder
V 029, Nachlass Ernst Geuder
Permalink des Findbuchs


Signatur : V 029

Name : Nachlass Ernst Geuder

Beschreibung :

Einleitung :

Ernst Geuder (1884-1970) aus Recklinghausen war Pionier des Motorsports, Rennfahrer, Verfasser von Artikeln in Motorsportzeitschriften und Mitbegründer des ADAC. Der Nachlass (Zgg. 23/1989) gelangte im Jahre 1989 unter Vermittlung von Herrn Frieder Boss, Weiterstadt, aus der Hand der Erben, Familie Belz in Wesel, als Geschenk in das Staatsarchiv Münster.

Münster, 1989

gez. Wolf

Das vorliegende Findbuch A 543 "Nachlass Ernst Geuder" wurde 2007 von Gabriele Kießling mit dem Verzeichnungsprogramm VERA abgeschrieben. Thomas Reich hat 2011 wesentliche Teile im Zuge des Projekts "Inventar der Selbstzeugnisse in den Beständen des Landesarchivs NRW Abteilung Westfalen" neu verzeichnet.

Münster, den 22. September 2012 Dr. Thomas Reich

Umfang : 34 Akten (2 Kartons), Findbuch V 029.

Verweise :

100 Jahre Motorsportclub Werneuchen 1906 e.V. Festschrift, Werneuchen 2006; Ernst Geuder, Opa Geuder erzählt. Aus der Anfangszeit des Motorradfahrens, Bielefeld 2008; Siegfried Rauch / Frank Rönicke, Männer und Motorräder: Ein Jahrhundert deutscher Motorradentwicklung, 2008; <http://mcw1906.de/index.php?p=history>



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken