Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Familie von der Recke-Obernfelde (Dep.)
U 189, Haus Reck (Dep.) - Akten
Permalink des Findbuchs


Signatur : U 189

Name : Haus Reck (Dep.)

Beschreibung :

Einleitung :

Mit dem auf Grund des Vertrages vom 12. Oktober 1892 vom Erbmarschall Freiherrn von der Reck dem kgl. Staatsarchiv zur Aufbewahrung gegebenen Urkunden und Akten des Hauses Reck wurde das vorliegende im Jahre 1727 angefertigte Register überwiesen.

Die hier verzeichneten Urkunden, die in den ungeordneten Aktenmassen enthalten waren, sind ausgeschieden und mit den übrigen in Kästen aufbewahrten Urkunden vereinigt worden.

Bei Bearbeitung des Reckschen Depositums galt als Ziel, wenn möglich, die diesem Verzeichnis zu Grunde liegende Registratur wiederherzustellen. Die alphabetische Ordnung dieses Verzeichnisses ist aber nach keinem festen Prinzip hergestellt worden, vielmehr sind bald sachliche Scheidung, bald ganz äußerliche Merkmale (Anfangsbuchstabe eines Stichwortes, Orts- und Personennamens etc.) maßgebend gewesen. Es war daher nicht möglich, sich bei Ordnung der Akten (vom Jahre 1727 an) der Einteilung des Registers genau anzuschließen; vielmehr sind die Akten lediglich nach sachlichen Gesichtspunkten geordnet worden und die einzelnen Gruppen unter dem betreffenden Buchstaben (z.B. Armenwesen unter A, Bestallungen und B) verzeichnet. Eine Ausnahme bilden allein die Kaufbriefe. Sie sind unter dem Namen desjenigen Ortes, dem der verkaufte Hof etc. angehörte, verzeichnet, und wenn der Ortsname nicht bekannt war, unter dem Namen des Verkäufers oder dem Hofnamen.

Über die Einteilung im Einzelnen vgl. das Inhaltsverzeichnis. Ein Korrektiv für etwaige Inkonsequenzen, die bei den bestehenden Verhältnissen nicht ganz vermieden werden konnten, bildet das am Schluß angefügte Register.

Das Findbuch wurde im Oktober 2011 im Rahmen eines DFG-Projektes von Julia Kneppe abgeschrieben.

Ko, 17.11.2011

Umfang : 263 Akten (50 Kartons), Findbuch U 189.

Verweise :

Theodor Eimer, Die Herrlichkeit Reck und der Rittersitz Haus Recke in Lerche. Ein Beitrag zur Heimatkunde des Kreises Unna, (Staatsexamensarbeit), Bergkamen 1956



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken