Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
von Quernheim- bzw. von Westphalenscher Hof, Herford / Urkunden
U 185u, von Quernheim- bzw. von Westphalenscher Hof, Herford - Urkunden
Permalink des Findbuchs


Signatur : U 185u

Name : von Quernheim- bzw. von Westphalenscher Hof, Herford

Beschreibung :

Einleitung :

Der vorliegende Bestand bildet einen kleinen Überrest jenes Archivs der Grafen von Westphalen, das 1848 auf Schloss Fürstenberg den revolutionären Unruhen zum Opfer fiel. Clemens August von Westphalen hatte 1796 den Herforder Hof, den seine Familie im 15. Jahrhundert als "Curia Libbere" bzw. "Lehngut Lübber" von den von Quernheim übernommen hatte, an den Kriegs- und Domänenrat Peter Friedrich Hoffbauer verkauft und ihm dabei auch die dazu gehörigen Archivalien übergeben. Während der (allodifizierte) Hof über mehrere weitere Verkäufe schließlich 1874 zur Herberge des Bürgerverein-Theaters wurde, verliert sich das Schicksal der Archivalien weitgehend im Dunkel, bis das damalige Staatsarchiv zu Münster 1861/62 die Urkunden aus dem Nachlaß des Mindener Kaufmanns Ernst Friedrich Mooyer ankaufen konnte (vgl. Dienstregistratur Nr. 423, Bl. 35, 38, 42 u. 52). Die im dabei übernommenen Repertorium von 1792 aufgeführten Akten hingegen blieben verschollen.

Die aus dem 18. Jahrhundert stammenden Beschreibungen der vorhandenen Urkunden im genannten Repertorium wurden im Herbst 2013 von Dr. Bernd-Wilhelm Linnemeier unverändert nach VERA übertragen, da eine eigentlich notwendige Neuverzeichnung zunächst zurückgestellt werden musste. 21 im Repertorium gänzlich unerwähnte Urkunden hat Dr. Linnemeier im Zuge der Arbeiten am Findbuch erstmals regestiert (Nrr. 117, 119, 120, 122, 125, 127, 131, 137, 155, 159, 164, 169, 180, 187, 193 und 195 bis 199).

Münster, Januar 2014

Ko

Umfang : 199 Urkunden, Findbuch U 185u.

Verweise :

Johannes Bauermann, Über einen versprengten Rest des Fürstenberger Archivs der Grafen von Westphalen. In: Westfälisches Adelsblatt. Monatsblatt der Vereinigten westfälischen Adelsarchive. 3, (1926), S. 135-142



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken