Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Familie Marck / Urkunden
U 175u, Familie Marck - Urkunden
Permalink des Findbuchs


Signatur : U 175u

Name : Familie Marck

Beschreibung :

Einleitung :

Die Urkunden des Familienarchivs Marck zu Langschede wurden 1907 durch das Staatsarchiv Münster von Herrn E. Klincke, Wiesbaden erworben. Wie sie in dessen Besitz gekommen sind, ist unbekannt (StA Münster, Dienstregistratur B IV Nr. 22). Der Bestand umfaßt 20 Urkunden.

Nach den Angaben in: Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Unna (Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Westfalen, 47), Münster 1959, S. 275 f. war die Familie Marck über lange Zeit im Besitz des mansus Langschede, der zum Werdener Oberhof Altendorf gehörte. Nach einem Wappenstein am Haus Schoppe zu Langschede führte die Familie eine Hausmarke im Wappen (analoges vgl. Original-Findbuch)

22. Januar 1982

Knackstedt

Umfang : 20 Urkunden, Findbuch U 175u.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken