Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.2. WESTFÄLISCHE FÜRSTBISTÜMER
1.2.1. Fürstbistum Münster
1.2.1.4. Geistlichkeit, Stifte, Klöster
Stift St. Mauritz, Münster
Stift St. Mauritz, Münster / Urkunden
B 227u, Stift St. Mauritz, Münster - Urkunden
Permalink des Findbuchs


Signatur : B 227u

Name : Stift St. Mauritz, Münster

Beschreibung :

Einleitung :

Kollegiatstift, Gründung nach 1064, 1811 Aufhebung.

Das vorliegende Findbuch A 155 I "Kollegiatstift St. Mauritz vor Münster - Urkunden" mit seinen 543 Verzeichnungseinheiten wurde 2009 mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen eines Projektes von Tina Pauletić mit dem Verzeichnungsprogramm VERA abgeschrieben.

Literatur:

Darpe, Franz (Bearb.), Die Heberegister des Klosters Überwasser und des Stiftes St. Mauritz, Münster 1888 (Reprint 1964).

Bösterling-Röttgermann, Antonia, Das Kollegiatstift St. Mauritz-Münster. Untersuchungen zum Gemeinschaftsleben und zur Grundherrschaft des Stifts von den Anfängen bis zur Mitte des 14. Jahrhunderts (Westfalia Sacra 9), Münster 1990.

Herkt, Matthias, Münster- Kollegiatstift St. Mauritz, in: Westfälisches Klosterbuch, Bd. 2, Münster 1994, S. 39-45.

Münster, den 27.04.2012Dr. Thomas Reich

Umfang : 540 Urkunden, Findbuch B 227u.



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken