Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Haus Holzhausen (Dep.)
Haus Holzhausen (Dep.) / Urkunden
U 125u, Haus Holzhausen (Dep.) - Urkunden
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1360 Januar 9
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johan und Hug, Brüder, genannt de Schillinghe, verpfänden mit Zustimmung des Lehnsherrn Hans(?) van Holthusen dem Knappen Johanne van Hemedessen (Hemelschen) für 4 Mk Silber lemesgher wichte (Lemgoer Gewicht) eine Hufe Land vor der Stadt Nym (Nieheim) gelegen, mit allem Zubehör insbes. mit einem Garten up der lemenkullen, mit einem kersepole ([unleserlich]teich; siehe Schiller-Lübben, Mittelnddt. WB II, S. 454) und mit einer Wiese unter Vorbehalt des Wiederkaufs jährlich zwischen Weihnachten und Lichtmess.
Der Lehnsherr siegelt und an Stelle der Aussteller ihr Neffe Godeke van Paderborn. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken