Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Haus Holzhausen (Dep.)
Haus Holzhausen (Dep.) / Urkunden
U 125u, Haus Holzhausen (Dep.) - Urkunden
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1314 April 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gunther, Graf in Svalenberg, gibt seine Bewilligung, dass Hermann, genannt Scillingh, dessen Frau Meythildis und deren Söhne Adolf, Johannes, Hermann und Heinrich und Töchter Gerbergis und Jutta die Hälfte des Hofes im Dorf Holthusen, welche (sic!) die genannten Personen von dem genannten Grafen zu Lehen hatten, der Kirche in Monasterio (Marienmünster) verkauft haben.Gleichfalls geben ihre Einwilligung seine Kinder Adolf und Agnes.
Zeugen: Graf Albert von Svalenberg und dessen Söhne Graf Heinrich und Gunter Albert, Ritter Floris von Holthusen, Kaplan Hermann auf der Burg Svalenberg, Heinrich von Ymmessen und Hermann von Dudechusen. (Regest)





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken