Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Haus Holzhausen (Dep.)
Haus Holzhausen (Dep.) / Urkunden
U 125u, Haus Holzhausen (Dep.) - Urkunden
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1335 Juni 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Brüder Wernher und Conrad von Lyppia, Knappen, verkaufem dem Abt Hermann und dem Konvent des Klosters in Munstere (Marienmünster) O.S.B., Diözese Paderborn, für 34 Mark den Zehnten in Wulfersen, den sie bisher von Bischof Bernhard von Paderborn zu Lehen hatten.
Zeugen: Florekin von Holthusen, Ritter, Friedrich von Paderborne und Johannes von Eylwordessen, Knappen, und Hermann von Oynhausen, Bürger in Nyhem.
Dabei Abschrift des [unleserlich] J. Meyer. Vgl. Urkunden Marienmünster, Nr. 88. (Regest)





Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken