Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Familie von Wedel (Dep.)
U 216, Familie von Wedel (Dep.)

[1771-1773]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Genealogie und Geschichte der Familie von Wedel (Schriftsatz Ewald Friedrich von Wedel zu Steinbusch)





[1771]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stammbaum von Wedel-Neuwedel zu Neuwedell, Friedland, Tuetz, Preussendorf, Strahlenberg, Stybowa, Londorf, Mallentin, Martha, Knakendorf, Zützer, Stare, Kallien und Sokollnik [vgl. dazu Schriftstücke unter Lit. S - vor der Paginierung durch Tintenfraß beschädigt]





[1715], 1772
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vererbung der von Wedel-Neuwedelschen Güter (Schriftsatz Ämterkommissar Rüdiger Christian von Wedel)





1771
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heraldik des Wappens von Wedel-Neuwedel nach seinen Abbildungen auf Epitaphen in Kirchen zu Fürstenau und Reetz





1771
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stammbaum von Wedel zu Reetz und Noerenberg sowie der ihnen verwandten Grafen und Freiherren von Wedel in Dänemark, Holstein, Hannover und Ostfriesland (Schriftsatz Georg Lorenz von Wedel zu Rahnenwerder [vor der Paginierung beschädigt])





[1771]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stammbaum von Wedel zu Freienwalde, Uchtenhagen, Mellen am Bodschwien und in der Uckermark (mit col. Wappenzeichnung): Ottonische Linie (fol. 46), Zülchische oder Melchersche Linie (fol. 48), Vivigenssche Linie (Haus Cremzow) (fol. 50); Mitbelehnungsrechte der von Wedel zu Neuwedell und Steinbusch auf die Güter der pommerschen von Wedel; Beglaubigungsgebühr für die folgenden Urkundenabschriften (Stempelpapier) (fol. 52)





(1546)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Privilegisierung von Rat und Bürgerschaft zu Neuwedell durch Jürgen d.Ä., Jürgen Tonninges und Rüdiger von Wedel (i.A.)





(1594-1771)
Permalink der Verzeichnungseinheit

von Wedel ./. Rat und Bürgerschaft zu Neuwedell : Abgrenzung der gegenseitigen Rechte und Privilegien (i.A.)





(1670, 1693, 1716-1771)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Besitz und Einkünfte der Kirchen zu Neuwedell und Silberberg sowie des Hospitals zu Neuwedell (i.A. der Kirchenmatrikel); gemeinschaftlicher Gebrauch des Patronatsstandes im "Junker-Chor" der Kirche zu Neuwedell durch die von Wedel zu Fürstenau, Steinbusch und Denzig; von Wedel ./. Generalmajor [Karl Ludwig] von Normann : Gebrauch des Patronatsstandes





1772
Permalink der Verzeichnungseinheit

Patronatsverhältnisse der Diakonie zu Neuwedell





(1669)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vergleich zwischen dem Rat und der Bürgerschaft zu Neuwedell und den von Wedel-Neuwedel über ihre gegenseitigen Rechte und Privilegien (i.A.)





(1734-1769)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rechte der von Wedel-Neuwedel bei der Wahl der Bürgermeister und Ratsmitglieder von Neuwedell (i.A.)





(1692, 1769)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Privileg der Stadt Neuwedell, 1692 (i.A.), Justizreglement der Stadt Neuwedell, 1752 (i.A.)





(1771)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Regelung der Gerichtsrechte und der Appellationszuges zu Neuwedell durch die Neumärkische Regierung





(1374)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Belehnung gen. von Wedel mit Falkenburg, Schivelbein, Neuwedell, Kallies, Reetz, Noerenberg, Hochzeit [über Woldenberg], Luttersen, Neu-Bernau und Küstrin durch Kaiser Karl IV. und König Wenzel von Böhmen (i.A.)





(1538-1568)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Georg von Wedel zu Friedland, Komtur des Johanniterordens ./. Rüdiger von Wedel zu Tuetz : Aufteilung der Neuwedelschen Besitzungen (mit entsprechendem Vergleich von 1658, i.A.)





(1569)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Besitzrechte des Georg von Wedel nach Aufteilung der Neuwedelschen Besitzungen: Schloss Neuwedell (fol. 148); Stadt Neuwedell (mit 130 gen. Eingesessenen; fol. 149 - 160); Rechte zu Neuwedell, Fürstenau, Silberberg, Gabbert, Ziegelei und Kalkgrube vor Neuwedell, Mühlen vor Neuwedell, Vorwerk bei Berkenbrügge (fol. 161 - 164); Hebungen von gen. Eingesessenen zu Sellnow, Rohrbeck, Liebenow, Wardin, Nantikow und Reetz (fol. 165 - 166); Geldzinsen aus Klein-Silber, Ziegenhagen, Lietzow, Helpe, Pammin, Holtenfelde und Reetz (fol. 166); Pachtzahlungen von gen. Eingesessenen zu Neuwedell, Fürstenau, Kallies, Kürlow (?), Balsdrey, Martha, Rauschendorf, ”in der Schloppa“, Regenthin, Rohrbeck und Kietz (fol. 166); gen. Schulzen, Bauern und Kossäten zu Silberberg, Gabbert, Fürstenau, Berkenbrügge und Spechtersdorf (fol. 167 - 175)







(1374, 1567)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Belehnung gen. von Wedel durch Kaiser Karl IV. und König Wenzel von Böhmen [vgl. Lit. E], Vergleich zwischen Georg und Rüdiger von Wedel [vgl. Lit. F]





(1569)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verkauf des Dorfes Regenthin und der dazugehörigen Forst durch Georg von Wedel zu Friedland, Komtur des Johanniterordens zu Schivelbein, an Markgraf Johannes von Brandenburg ("Regenthiner Vergleich", i.A.)





(1374-1719)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Belehnung der von Wedel mit den Neuwedelschen Besitzungen (i.A.)





(1544)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Georg von Wedel d. J. zu Neuwedel und Friedland ./. Caspar Flatow : Besitzrechte am Dorf Flatow





(1732)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berechnung des von gen. Lehensträgern für die von Wedelschen Lehen zu entrichtenden Lehnspferdegelder





(1771)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anrechte des Königs in Preußen auf das Herzogtum Pommerellen und andere polnische Gebiete sowie damit verbundene Belehnung der von Wedel mit Tuetz, [Deutsch-] Crone und Friedland, 1373 [als Stütze der Authentizität der Urkunde von 1374, vgl. Lit. E] (i.A. aus:)





1773
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ausführung der Rechte des Königs in Preußen auf das Herzogtum Pommerellen und andere polnische Gebiete (Artikelserie in den "Berlinischen Nachrichten von Staats- und gelehrten Sachen", Nr. 37-39, 27. März - 1. April 1773)





(1594)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vergleich zwischen Hasso, Georg, Ernst Ludwig und Joachim von Wedel über ihre Besitzung (i.A.)





(1693)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vergleich zwischen Hans Sigismund, Bernt Ludwig, Rüdiger Christian und Johann Lorenz von Wedel (i.A.)





(1716-1768)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wechselseitige Lehnsrechte zwischen den von Wedel in Pommern, in der Uckermark und im Halberstädtischen (Stammhäuser Freienwalde, Uchtenhagen und Mellen am Botschwien bzw. Ottonische, Zülchische und Vivigenssche Linie) und den von Wedel-Neuwedel zu Steinbusch (i.A.)





1739-1748
Permalink der Verzeichnungseinheit

Versorgung der Familie des in der Schlacht bei Chutositz 1742 tötlich verwundeten Generalmajors Johann von Wedell: Leopold von Anhalt-Dessau, an den Generalmajor, 15. April 1739 : Glückwunsch zur Ernennung als Chaf des Regiments zu Fuß v.d. Goltz [IR 5]; König Friedrich der Große, an den Generalmajor, [Mai 1742] : Beileid zur Verwundung bei Chutositz [Schreiben nach der Paginierung herausgerissen]; König Friedrich der Große, an die Witwe des Generalmajors, [Mai 1742] : Beileid zum Tod ihres Mannes [Schreiben nach der Paginierung herausgerissen]; König Friedrich der Große, an die Witwe des Generalmajors, 18. August 1742 : Zusicherung weiterer Versorgung der Familie; Leopold von Anhalt-Dessau, an die Witwe des Generalmajors, 21. Juli 1742 : Beileid zum Tod ihres Mannes; König Friedrich der Große, an die Witwe des Generalmajors : Eintritt ihres jüngsten Sohnes [Friedrich Wilhelm Leopold] in die Armee; Moritz von Anhalt-Dessau, an die Witwe des Generalmajors, 3. September 1748 : Eintritt ihres jüngsten Sohnes als Gefreiterkorporal in sein Regiment zu Fuß [IR 22]





1706-1739
Permalink der Verzeichnungseinheit

Offizierspatente für Johann von Wedel: 1706: Kapitän und Kompanieschef im Regiment zu Fuß Markgraf Christian Ludwig [IR 7] nach Abgang des Kapitäns von Jordan; 1713: Major im selben Regiment; 1722: Oberstleutnant; 1728: Oberst im Regiment zu Fuß v.d. Mosel [IR 28]; 1739: Chef des Regiments zu Fuß v. d. Goltz [IR 5] (Bekanntgabe an das Regiment und Kapitulation mit dem König)





(1771)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ahnenprobe Ewald Friedrich von Wedel [nicht ausgeführt]





(1771)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ahnenprobe Johann Friederica, geb. von der Goltz zu Zülzen, verehelichte von Wedel zu Steinbusch [nicht ausgeführt]





1719-1732
Permalink der Verzeichnungseinheit

Offizierspatente für Magnus Christoph von Wedel: 1719: Stabsrittmeister im Regiment zu Pferd Prinz Friedrich [KR 5]; 1721 Rittmeister und Kompaniechef im selben Regiment, nach Abgang des Oberstleutnant von Dauzanne; 1732: ehrenvoller Abschied als Rittmeister desselben Regiments





1750-1754
Permalink der Verzeichnungseinheit

Offizierspatente für Friedrich Wilhelm Leopold von Wedel: 1750: Fähnrich im Regiment zu Fuß Prinz Moritz [IR 22]; 1754: Sekondeleutnant im selben Regiment





(1750)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verkauf der Güter des Johann Adam von Wedel (als letztem Sproß der Joachimschen Linie) durch dessen Lehnsnachfolger (aus der Ernestinischen und polnischen Linie), Rittmeister Johann Friedrich von Wedel, an den Oberst Carl Ludwig von Normann zu Landsberg a.d. Warthe (i.A.)





(1745)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bestätigung 18 gen. polnischer Adliger über Abkunft und Besitz des Ernst Ludwig von Wedel und seines Sohnes Joachim Ernst (Abkunft von Rüdiger von Wedel-Neuwedel zu Tuetz; Besitz von Tuetz, Strahlenberg, Stybowa, Londorf, Mallentin, Martha, Knakendorf, Zützer, Stare, Kallien und Sokollnik) (i.A.)





(1650)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Übertragung des Gutes Tuetz auf Ernst Ludwig von Wedel als drittem Sohn des Rüdiger von Wedel-Neuwedel; Übertragung der Erbherrschaft über das Dorf Zützer an Joachim Ernst von Wedel (i.A.)





(1772-1780) 1897-1911
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hauptmann Konrad Dietrich von Normann auf Fürstenau und Ewald Friedrich von Wedel auf Cürtow ./. Rat und Bürgerschaft zu Neuwedell : Abgrenzung ihrer gegenseitigen Rechte und Privilegien und Neuordnung der Gerichtsbarkeit, besonders des adligen Burggerichts (i.A.)

Enthaeltvermerke : Intus:
- Personalien des Dr. med. Georg Sigismund Wilhelm von Wedel aus dem Hause von Wedel-Neuwedel zu Steinbusch, 1897-1911
- Aufforderung des OLG zu Stettin an Dr. Georg Sigismund von Wedel, Singapore, zur Stellungnahme in Sachen eines Familienbeschlusses über das von Eduard Otto Ferdinand von Wedel gestiftete und nun vom minderjährigen Ernst von Wedel (Vormund: Landgerichtsrat Tirpitz, Frankfurt a.O.) besessene von Wedelsche Familienfideikommiß (Lehnsgüter Silligsdorf, Altenflieth und Mellin), 1902



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken