Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) / Akten
U 132, Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Barnsfeld - Akten

1457
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auftragung des Gutes Wylhelms Horst vor dem Gericht im Weerderbroeck durch Wyllem von Reess und seine Frau Berta an den Schwesterssohn Johann von Crechtingen, Zustimmung des Geret Herr zu Culenborch, ter Lecke, zu Werth bei Bocholt (Weerde) und zu Ewyck (Abschriften)





1533
Permalink der Verzeichnungseinheit

Liste der neugewählten Ratsmitglieder der Stadt Münster





1544-1723
Permalink der Verzeichnungseinheit

Familienverträge:

Enthaeltvermerke : 1. Cristina von der Tinnen, Jungfer zu St. Aegidii in Münster, mit ihrem Bruder Johann über ihren Erbteil 1544 (1544) ; 2. Bestellung des Magisters Hinderich Wyenhaus zu Xanten als Prokurator durch Dorothea von der Tinnen, Witwe Hetterscheidt 1594 (1594) ; 3. Leibzuchtvertrag des Johann von Rhemen, Schaumburgischen Drost zu Gemen, und seiner Frau Catharina Agnes geb. Münnich mit Dorothea von der Tinnen Witwe von Wendt 1628 (1628) ; 4. Testament der Elseben de Wendt geb. Tochter von Hetterscheid gen. von Graes zur Loburg 1590 (1590) ; 5. Ehevertrag zwischen Rosier de Wendt, Sohn des + Franz de Wendt und der Elisabeth von Westrumb zu Dalwigk, und Dorothea von der Tinnen zu Barnsfeld, Witwe des Dietrich von Hetterscheid, 1596 (Konzept) (1596) ; 6. Änderung des Erbvertrages zwischen den Geschwistern von der Tinnen und Gertrut von der Tinnen, Jungfer zu Hohenholte 1589 (1589) ; 7. Ehevertrag zwischen Johann von Rhemen und Heilewich Tenkink 1566 (1566) ; 8. Ehevertrag zwischen Philipp Christoph von Wirschberg Herrn zu Lontzendorff in Franken, Sohn des Hans Adam von Wirschberg und seiner Frau Dorothea Amalia geb. von Redwitz aus dem Hause Wildenroth, und der Catharina Margareta von Rhemen, Tochter des Johann Heinrich von Rhemen zu Barnsfeld und der Eleonora von Dytfort, 1685 (1685) ; 9. Heiratsvertrag zwischen Dietrich von Akenschock zu Amelsbüren, Sohn des Christoffer von Akenschock und seiner Frau Freren von Ripperda, und der Margareten Agnes von Rhemen, Tochter des Johann von Rhemen zu Barnsfeld, Drost zu Gemen, und der Catharina Agnes Monnich 1646 (1646) ; 10. Ehevertrag zwischen Hinrick von Graes und Elsben, Tochter des Jost de Wendt und Witwe des Adrian von der Hege, 1554 (1554) ; 11. Vergleich über die Bürgschaft zwischen den Erben des Wilhelm von Lintelo, nämlich Johann von Meverden als Ehevogt seiner Frau Eberhardten von Linthelen, und Hermann von Rhemen namens seiner Mutter Elsaben geb. von der Tinnen zu Barnsfeld, Witwe von Rhemen 1611 (1611) ; 12. Vertrag zwischen Gerhard von der Tinnen, verheiratet zu Livland, und Bernsfeld von der Tinnen 1571 (1571) ; 13. Vergleich wegen des Testaments der Jodoca von der Tinnen, Äbtissin zu Wesel zwischen Rosier de Wendt namens seiner Frau Dorothea von der Tinnen und Johann von Rhemen 1612 (1612) ; 14. Erbauseinandersetzung zwischen Johann von Rhemen zu Eveking und seiner Frau Elsebe von der Tinnen mit Steffen von Hemmeren und Gertrud von der Tinnen 1603 (1603) ; 15. Vereinbarung zwischen Arnold Nicolaus Hugo von Dinklage und den übrigen Kinder des Johann Gerhard von Dinklage wegen der Schuldenlasten 1723 (Konzept) (1723) ; 16. Obligation des Johann Gerhard von Dinklage zugunsten seiner Frau Elsabeth Theodora geb. von Rhemen zu Barnsfeld 1706 (1706) ; 17. Verpflichtung der Elsaben Anna von Rhemen zur Befolgung des wegen ihres Unterhalts mit ihrem Bruder geschlossenen Vertrages 1664 (1664) ; 18. Vergleich der Elsebe von der Tinnen Witwe von Rhemen und ihrer Kinder mit Steffen von Hemmeren und seiner Frau Gertrud von der Tinnen wegen des Brautschatzes aus den Barnsfeldischen Gütern 1612 (1612) ; 19. Heiratsvertrag zwischen Johann Henrich von Rhemen zu Barnsfeld und Forckenbeck, Sohn des Johann von Rhemen und seiner Frau Agnes Catharina geb. von Münnich, mit Eleonore von Ditfurth, Tochter des Franz von Ditfurth, Drost zu Bockel, Sachsenhagen, Mesmerode und Hagenburg, und seiner Frau Annen Margareta geb. vom Brincke 1656 (1656) ; 20. Heiratsvertrag zwischen Johann Gerhard von Dinklage, Sohn des Hugo von Dinklage und seiner Frau Maria Sybillen von der Recke, Herr und Frau zu Osthoff und Steinborg, und der Elisabeth Theodora von Rhemen, Tochter des Johann Henrich von Rhemen und seiner Frau Eleonora von Ditfurt 1702 (1702) ; 21. Vergleich wegen eines Legats der Eisbein de Wendt, Frau des Hinderich von Graes, zugunsten des Everwin Steveninck zum Broicke 1590 (1590)




1595
Permalink der Verzeichnungseinheit

(Bernd von der Tinnen) an seine Schwester (Hetterscheid) zu ihrer Auseinandersetzung





1534-1602
Permalink der Verzeichnungseinheit

Belehnung von der Tinnen mit dem Gut Barnsfeld, Prozeß v.d. Tinnen ./. von der Tinnen





1538
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johann von der Tinnen an seinen Vater Bernt von der Tinnen: Nachforschungen nach Briefen bei Johann von Loyt über das Gut zum Hagen





1541
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vertrag zwischen Bernd von der Tinnen und Luke Vynkolynck über die Nutzung des Heulandes





1562-1671
Permalink der Verzeichnungseinheit

Nachlaßverzeichnisse von der Tinnen Johann von der Tinnen 1562; Bernhard von der Tinnen 1597; Witwe Vorberg betreffs der Vorbergs-Erbe 1607; Jodoca von der Tinnen 1611;

Enthaeltvermerke : darin auch: Inventar der auf Haus Dücking 1671 eingepackten Leinwand




1554-1605
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lehnssachen der Familien de Wendt und von der Tinnen.





1578-1747
Permalink der Verzeichnungseinheit

Belehnung mit den zur Münsterschen Lehenkammer gehörenden Barnsfeldischen Lehen (mit Verzeichnis)





1551
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vergleich zwischen der Witwe von der Tinnen und Witwe Kerckering wegen einiger Kämpe





1556
Permalink der Verzeichnungseinheit

Suppliken an Papst Paul IV: Resignation des Dietrich von der Tinnen, Scholaster an St. Ludgeri zu Münster zugunsten seines Neffen Barnsfeld von der Tinnen





1560
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vertrag der Anna von Wendt, Witwe des Johann von der Tinnen, über die Verpachtung des Gutes ten Dyrte in der Bauerschaft Blecking (Ksp. Ramsdorf) am Gese ten Dyrte (Chirograph)





1574
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gewinnbrief der Annen de Wendt, Witwe des Joh. von der Tinnen, für Jon. Modersohn, Bürger zu Münster, über Land vor der Ludgeripforte, desgl. für Bernd Peters, Amtmann von St. Aegidii zu Münster,





1577
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vergleich zwischen Bernhard von der Tinnen und seiner Frau Petronella mit ihrem Sohn aus der Ehe mit Balthasar von Oer, Jost von Oer, über die Leibzucht





1578
Permalink der Verzeichnungseinheit

Belehnung der Witwe des Joh. von der Tinnen mit dem Neddersche im Ksp. Ramsdorf, Holtkamp oder Keltlerinck in Velen, Bsch. Honvelen, und Gütern in Nienberge und Altenberge, Ramsdorf und Velen durch Bischof Johann von Münster





1581
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gebrüder von der Tinnen und Barnsfeld ./. Johann Schildmacher wegen Forderung





1585
Permalink der Verzeichnungseinheit

Petronella, Ehefrau des Bernhard von der Tinnen zum Stromberg, ./. Johann Friling im Ksp. Stromberg, wegen des Erbes Friling





1591
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gebrüder von Graes zur Loburg ./. Johann von der Tinnen





1592-1594
Permalink der Verzeichnungseinheit

Barnsfeld von der Tinnen ./. Hermann Hundebecke (Offizialat)





1594-1596
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bernard von der Tinnen zu Stromberg wider Bernhard von der Wick zu Vehoff (Offizialat)





1598
Permalink der Verzeichnungseinheit

Statthalter des Stifts Münster an Johann von der Tinnen wegen dessen Streit mit Dietrich Kerckering: Terminansetzung





1600-1602
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hermann Koster, Bürger zu Münster, als Kläger ./. Johann von der Tinnen bzw. die übrigen Erben des Bernsfeld von der Tinnen: Bezahlung einer Hypothek auf dem Hollenerbe in Bösensell bzw auf einem Haus in der Ludgeristraße in Münster (Prozeß von dem Offizial zu Münster bzw. Appellation vor dem Offizial in Köln)





1605
Permalink der Verzeichnungseinheit

Engelbert von Brabeck, Dombursar und Propst zu Münster, an Godhard von der Tinnen wegen einer strittigen Belehnung





1606
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vollmacht des Everwin Droste zum Ullenbroiche für Gerhard Hülsbusch, Frone des weltl. Hofgerichts zu Münster, in Sachen ./. Erben des Joh. von der Tinnen





1607
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anna von Nienhoff Witwe Joh. von der Tinnen ./. Johann Liefting, Bürger zu Ramsdorf,





1577
Permalink der Verzeichnungseinheit

Jobst von Oer zu Nottbeck an Stadthalter und Regierung zu Münster wegen der Güter seines Stiefvaters Bernhard von der Tinnen: Heu aus der Hartmanns - Wiese





1610
Permalink der Verzeichnungseinheit

Jobst von Oer zu Nottbeck ./. Erben des Bernhard von der Tinnen wegen eines Legats





1608-1611
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aufstellung über die Schulden der + Jodoca von der Tinnen, Äbtissin zu Oberndorf (zu Wesel)





1610-1614
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bezahlung der nachgelassenen Schulden der Jodoka von der Tinnen, Äbtissin zu Wesel,





1610-1620
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schuldgeschäfte zwischen von der Tinnen und Stevening zu Mollenbeck





1611
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernennung des Rosier de Wendt zum Testamentsvollstrecker der Jodoca von der Tinnen, Äbtissin des demolierten Klosters aufm Avendorpe (Oberndorf) durch Elsaben von der Tinnen Witwe von Rhemen und ihre Kinder Hermann und Catharina Anna von Rhemen (von den Schöffen zu Wesel)





1611-1619
Permalink der Verzeichnungseinheit

Testament der Jodoka von der Tinnen, Äbtissin zu Oberndorf zu Wesel, und Streit um ihren Nachlaß





1611
Permalink der Verzeichnungseinheit

Jacob Havern, Bürger zu Münster, bzw. Prokurator Joannes Winckel als Kläger ./. Joannes Steveningh zum Brocke bzw. Jodoca und Dorothea von der Tinnen: Beschlagnahme einer von Stevening den Schwestern geschuldeten Summe zur Deckung einer von den Schwestern dem Kläger für nicht bezahlte Arbeitsleistung geschuldeten Summe (Prozeß vor dem Münsterschen Offizial)





1621
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anna von der Wyck zum Rüschhause ./. Gertrud von der Tinnen (münst. geistl. Hofgericht)




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken