Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) / Akten
U 132, Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Erwitte - Akten

15. Jh., 1501, 1521, 1525, 1558, 1563, 17. Jh., 1753-1754
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zitation der Lehnsvasallen durch Henrich Wulff von Lüdinghausen den Älteren (W7), 1501; Deduktion über die Verwandtschaftsverhältnisse in der Familie v. Hoerde und die Inhaber der Herrschaft von Hoerde (Störmede) und den Königshof zu Erwitte (W3), 15. Jh.; Verzeichnis der Lehnstücke zu Ingeringhausen (Weisung der Bauerschaft zu Overhagen und Weckinghausen), die die v. Bredenoll von den v. Hoerde zu Lehen getragen haben (Abschrift des 17. Jh.) (W6), 1465; Christopher v. Hoerde ./. Henrich Mellies und Konsorten zu Lippstadt wegen eines beanspruchten Pfandschillings auf Ländereien zu Ingeringhausen (W6) 1609; Verkauf der Hälfte ihrer Güter zu Eringerfeld durch die Äbtissin Johanna von Elsen und die Kapitaljungfern zu Lippstadt an Christoph v. Hoerde zum Eringerfeld (Abschrift) (W5), 17. Jh.; Obligation der Brüder Bernd und Johann zu Büren zug. des Domkapitels von Paderborn unter Verschreibung des Kapellen-Guts zu Büren (W8), 1521; Schadlosbrief des Jorgen de Wrede zu Millinghausen zu dieser Verschreibung (W8), 1525; Godfried Arnold von Dornick ./. Mauritz Edelherr zu Büren wegen der Lehen Sennhöfe und Mühle bei Welschenbeck bzw. Beanspruchung als Heiratsgut (W10), 1654-1669; Schuldanerkennung des Evert von der Reck zu Uentrop gegenüber seinem Bruder Johann von der Reck zur Mark wegen des Kaufs zweier Pferde (W23), 1558; Arnold Deutsch von der Kaulen, Herr zu Kaulen und Kurtrier. Hofmeister ./. Erben des Johann von der Reck: Forderungen aus der Eheschließung mit Magdalene von Enschringen, u.a. wegen des Reuländer-Hofs (W11-W21), 1656-1658; Quittung des Hans Ludwig von Contzen gen. Ruben gegenüber Hans Gerhard von Enschringen (W11-W21), 1603-1610; Vergleich des Roprecht von Enschringen, Propst von St. Simeon zu Trier, und seiner Brüder sowie Johanneten v. Breidbach usw. über die Teilung des elterlichen Erbes (W11-W21), 1563; Extrakt der Luxenburgischen Privilegien; Belehnung des Johan von der Reck, kaiserl. Reichshofrat, wegen seiner Frau Anna Magdalena v. Enschringen durch den Abt Agritius von St. Maximin in Trier (W11-W21), 1626; Verkauf einer Erbrente an Salz aus dem Salzwerk Hoppen vor Werl durch Hans Wulff de Wreden zu Reigern und Hachen an Rotger von Hilbach, Ratsherr zu Werl (W25), 1622; Übersicht über den durch Herzog Christian von Braunschweig verübten Schaden auf Haus Brenken (W26), 1622; Vertrag zwischen Jobst Philippsen v. Meschede, Droste zu Anröchte, und Christoph v. Hoerde zum Eringerfeld über die Entrichtung des Brautschatzes der Ursula Dorothea v. Meschede (W28), 1635; Gewährung der Herrschaft mit Gericht und Untertanen der Dörfer Suttrop und Drewer durch Kurfürst Ferdinand an Gaudenz Freiherr v. Weichs zu Körtlinghausen (W31), 1650; Verzeichnis der auf dem Haus Herringhausen haftenden Schulden (v. Schorlemer), Verzeichnis der Einkünfte (W40), um 1660; Auszug aus dem Lagerbuch mit Vermerken über die Schatzung des Dorfes Heringhausen, Ksp. Velmede (W32), 1652; Register und Rechnung vom freiadligen Haus Herringhausen (bei Lippstadt) (W32), 1753-1754; Anschlag des Hofes zu Horn, Verzeichnis der Ländereien (W41), um 1660; Verzeichnis der Einkünfte des Hauses Welschenbeck und seiner Pertinenzien, (Vormundschaftliche?) Verwaltung für den Ferdinand v. Erwitte (W43), 1654; Supplik der Witwe Helena Dorothea v. Schorlemer zu Gevelinghausen an den Kurfürsten unter Vermittlung des Landdrosten wegen der Belehnung mit dem Dienstmannsgut zu Altenrüthen, Rades-Gut zu Suttrop und dem Schmiedewerk zu Warstein (W46), 1656-1658

Altsignatur : W3, W5-W8, W10-W21, W23, W25, W26, W28, W31, W32, W40, W41, W43, W46




1637
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ehevertrag zwischen Ernst Diedrich v. Böckenförde gen. Schüngel zu Neheim und Echthausen und Margareta Elisabeth v. Neuenhof (Abschrift)





17. Jh.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozeßschrift in Sachen Manfridt v. Schorlemer zu Hellinghausen ./. Vormünder der Kinder des + Henrich v. Schorlemer





1648
Permalink der Verzeichnungseinheit

Übergabe des Brautschatzes durch Caspar von Heygen an Philipsen Droste zu Erwitte (Abschrift)





1680
Permalink der Verzeichnungseinheit

Inventar des von dem Obristleutnant Arnold von Schorlemer zu Hellinghausen hinterlassenen Gutes





1699
Permalink der Verzeichnungseinheit

Amtmann v. Quentell ./. Ursula Maria Elisabeth v. Schorlemer zu Heringhausen wegen eines erlangten Gerichtsurteils in einer Schuldensache





1662-1678
Permalink der Verzeichnungseinheit

Witwe v. Heygen zu Amecke, geb. Margarethe Spiegel und Kloster Bredelar ./. Engelbert Henrich v. Heygen wegen eines Legats des Rab Dietrich v. Heigen auf das Haus zu Alme, Witwe v. Heygen zu Amecke, geb. Margarethe Spiegel und Kloster Bredelar ./. Engelbert Henrich v. Heygen wegen Legat zug. der Minoriten zu Brilon





1657-1661
Permalink der Verzeichnungseinheit

Nachlassenschaft des Feldmarschalls Lotharius von Bönninghausen, Streit mit dem Jungfernkloster zu Köln in der Kupfergasse darüber (Landdrost v. Landsberg u. v. Heygen zu Amecke als Executoren)





um 1660, 1618, 1665
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verzeichnis der Güter der v. Meschede zu Anröchte und Berge (W56), 1665; Obligation der Margarete geb. v. Spiegel zum Desenberge, Witwe des Henneke Droste, Gograf zu Erwitte, zugunsten ihres Schwagers Dietrich Droste, Domherr zu Bremen, Propst zu Lippstadt und Archidiakon zu Wildeshausen, wegen seines Kindsteils (W63), 1618, 1665; Verzeichnis der Güter und ihrer Einkünfte des Hauses Merklinghausen und der Güter zu Schallern (W44), um 1660

Altsignatur : W44, W56, W63




17. Jh., 1727, (1775)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erben v. Schorlemer gen. Klusener vom Brockhofe (u.a. Ernst Diederich v. Böckenförde gen. Schüngel) ./. Joh. Schulenberg zu Berge wegen des Sommer-Hofes zu Berge (W74), (1614, 1617), 1653, 1662; Ehevertrag zwischen Friedrich Wilhelm v. Droste zu Erwitte und der Anna Sophia Maria von und zu Delwig, Rutenborn, Holte und Astrup (W93), 1727, (1775); Vergleich der Elisabeth geb. v. Spiegel, Witwe des Arnold v. Bredenoll, mit ihren Kindern über die Teilung des väterlichen Lehnguts und Auszahlung des Brautschatzes (W87), 1614; Auszug über die Bredenollschen Schulden mit Abschätzung der in der Lippischen Landwehr liegenden Güter (W88), 17. Jh.; Schriften zum Bredenollschen Konkurs (W91), 1602-1663; Korrespondenz zum Schuldenwesen und Konkurs v. Bredenoll (W92), 17. Jh.

Altsignatur : W74, W87, W88, W91- W93

Enthaeltvermerke : darin:
(W91), Obligation des Arnd v. Bredenoll zu Böckenförde und des Georg Rembert v. Bredenoll zum Rode zug. des Philipp Raven v. Spiegel zum Desenberg, 1602; Obligation der Elisabeth geb. Spiegel Witwe v. Bredenoll zug. des Goddert Rummal, Kaufhändler zu Erwitte, 1625




1653
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vergleich der Brüder Johann Bernd, Georg Wilhelm und Caspar Christian Vogt von Elspe zu Borghausen über die Teilung der von Johann Schoneberg von Fürstenberg zu Stirpe ererbten Güter zu Stirpe (Abschrift)





1667
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beschwerde des Ludolph von Schorlemer zu Körtlinghausen über Albrecht von der Berschwordt beim Landdrosten Dietrich von Landsberg über dessen Verleumdungen beim Kurfürsten





1738
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auftrag an den Richter zu Erwitte zur Versteigerung des Hauses Stirpe: Protokollextrakt der Curie zu Werl in Sachen Curator bonorum ./. Creditores des Freiherrn von Vogt zu Stirpe





1768
Permalink der Verzeichnungseinheit

Inventar der Mobilien des Hauses Overhagen





1799
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sicard zu Erwitte an den Freiherrn [Paul Joseph von Landsberg-Velen]: Bericht über das Sterben der Baronin von Hörde





18. Jh.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prozeß Schmising ./. Schorlemer wegen einer Forderung aus dem Brinckhof zu Schmerlecke

Enthaeltvermerke : darin auch:
Verzeichnis der Brauerdinghauser Lehnstücke bei Rüthen (Verkauf durch die Witwe des Geheimrats Uphoff zu Bonn)




1862
Permalink der Verzeichnungseinheit

C. v. Lebebur zu Ostinghausen an seinen Vater zu in einer vermögensrechtl. Angelegenheit




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken