Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.3. WESTFÄLISCHE FÜRSTABTEIEN
1.3.1. Fürstabtei Corvey
Fürstabtei Corvey
Fürstabtei Corvey / Urkunden
C 001u, Fürstabtei Corvey - Urkunden

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-106 


1576 Jan. 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt zu Corvey, bekundet, dass er Geliessen von Boicholtz laut der ihm nach Absterben des Brunn Arndtt von Bovern erteilten "Eygeklang" erlaubt hat, dass sein Bruder Ditterich von Boicholtz in die Braun'schen Lehngüter succediere. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1576 Mai 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt des Stifts Corvey, belehnt Abt Johan zu Hardehausen mit einem Hof und einer Hufe zu Engar (Engern) und sechs Hufen zu Nörde (groissen Norde).
Am donnerstage nach jubilate. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1576 Sep. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Johannes, Prior, Henricus, Senior und Küster, Adolphus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey beleibzuchten Cornelius Steinmetzen, Bürger zu Höxter, mit sechs Morgen vor Höxter unter dem Ziegenberg (Segenberge) auf des Segenbergens Weg unter des verstorbenen Viett Siverdes [Sifferdes] Kamp, jetzt im Besitz des Johan Bonkensen, bis zum "Stoppes Grund", welche sechs Morgen der verstorbene Johan Koss [?], Bürger zu Höxter, seine Hausfrau Ilse und sein Söhne Godtschalck und Johan zu Leibzucht hatten und welchen der Letztere nach Ableben seiner Eltern und seines Bruders dem genannten Cornelius den dritten Scheffel zu geben versprochen hat.
Am tage Egidii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1576 Sep. 25
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rutger von Hörde zum Schwarzen Raben, Drost zur Lippe, und Christoff von Hörde zum Eringerfeld, Vettern, reversieren sich als Testamentserben ihres verstorbenen Vetters Alhardt von Hoirde [Hörde] dem Abt Reinhard von Corvey wegen der Lehngüter. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1576 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Johannes, Prior, Henricus, Senior und Küster, Adolphus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verkaufen Johanse Neuell, Bürger zu Höxter, und dessen Ehefrau Ilsebe für 347 Goldgulden und 206 Taler einen Teil des Rodezehnten (Rottzehnten) zu Ottbergen (Othbergen), einen Meierhof zu Godelheim, einen Teil der Heuer und des Zehnten auf der Saumer (Samer) und Falkenflucht [zwischen Löwendorf und Fürstenau] und 19 1/2 Morgen Land vor Höxter; vorbehaltlich des Wiederkaufs für dieselben Beträge auf St. Michaelis [Sep. 29] nach Kündigung zwischen Johannis [Jun. 24] und Jacobi [Jul. 25].
Am tage Michaelis archangeli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Kanzellierung

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1576 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Johannes, Prior, Henricus, Senior und Küster, Adolphus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verkaufen Rutger Heistermann und seiner Hausfrau Barbara Güter und Gerechtigkeiten für 321 Goldgulden und 196 Taler:
- einen Teil des Rodezehnten (Rottzehnten) zu Ottbergen (Othbergen),
- einen Meierhof zu Godelheim,
- einen Teil der Heuer und des Zehnten auf der Saumer (Samer) und Falkenflucht [zwischen Löwendorf und Fürstenau]
- und 19 1/2 Morgen Land vor Höxter.
Vorbehaltlich des Wiederkaufs für die gleichen Beträge auf Michaelis [Sep. 29] nach Kündigung zwischen Johannis [Jun. 24] und Jacobi [Jul. 25].
Am tage Michaelis archangeli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Vermerke: Rückseitenvermerk: Einlösung am 29. April 1706 und 16. Mai 1710

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Kanzellierung

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1576 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Johannes, Prior, Henricus, Senior und Küster, Adolphus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verkaufen dem Herman Groeren, Bürger zu Höxter, und seine Frau Trinen Güter und Gerechtigkeiten für 693 Goldgulden und 475 Taler:
- einen Teil des Rodezehnten (Rottzehnten) zu Ottbergen (Othbergen),
- einen Meierhof zu Godelheim,
- einen Teil der Heuer und des Zehnten auf der Saumer (Samer) und Falkenflucht [zwischen Löwendorf und Fürstenau]
- und 19 1/2 Morgen Land vor Höxter.
Vorbehaltlich des Wiederkaufs für die gleichen Beträge zu Michaelis [Sep. 29] nach Kündigung zwischen Johannis [Jun. 24] und Jacobi [Jul. 25].
Am tage Michaelis archangeli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Vermerke: Rückseitenvermerk: Einlösung von 1704

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Kanzellierung

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1576 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Johannes, Prior, Henricus, Senior und Küster, Adolphus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verkaufen dem Bürgermeister Joist Hottensen zu Höxter und dessen Hausfrau Ilseben für 296 1/2 Goldgulden und 197 Taler Güter und Gerechtigkeiten:
- einen Teil des Rodezehnten (Rottzehnten) zu Ottbergen (Othbergen),
- einen Meierhof zu Godelheim,
- einen Teil der Heuer und des Zehnten auf der Saumer (Samer) und Falkenflucht [zwischen Löwendorf und Fürstenau]
- und 19 1/2 Morgen Land vor Höxter.
Vorbehaltlich des Wiederkaufs für die gleichen Beträge zu Michaelis [Sep. 29] nach Kündigung zwischen Johannis [Jun. 24] und Jacobi [Jul. 25].
Am tage Michaelis archangeli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1576 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Johannes, Prior, Henricus, Senior und Küster, Adolphus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verkaufen dem Ditterich Kannen und seiner Hausfrau Mergenn für 200 Taler den dritten Teil des den Rodezehnten (Rottzehnten) am "Windelstein" oberhalb von Ottbergen (Othbergen) - das andere Drittel war Ditterichs Bruder Franz Kannen verpfändet und die Almeyersche zu Boffselboren beleibzuchtet -; vorbehaltlich des Wiederkaufs für die gleiche Summe zu St. Michaelis [Sep. 29], nach Kündigung auf St. Johannis [Jun. 24] zuvor.
Am tage Michaelis archangeli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1576 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Johannes, Prior, Henricus, Senior und Küster, Adolphus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verkaufen dem Bastiann Bonnieckhusen, Bürger zu Höxter, und dessen Hausfrau Catharina für 30 1/2 Goldgulden und 196 Taler Güter und Gerechtigkeiten:
- einen Teil des Rodezehnten (Rottzehnten) zu Ottbergen (Othbergen),
- einen Meierhof zu Godelheim,
- einen Teil der Heuer und des Zehnten auf der Saumer (Samer) und Falkenflucht [zwischen Löwendorf und Fürstenau]
- und 19 1/2 Morgen Land vor Höxter.
Vorbehaltlich des Wiederkaufs für die gleichen Beträge zu Michaelis [Sep. 29] nach Kündigung zwischen Johannis [Jun. 24] und Jacobi [Jul. 25].
Am tage Michaelis archangeli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Kanzellierung




1577 Feb. 28
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard von Buchholz (Renherus von Bucholtz), Abt von Corvey, überträgt dem Melchior Lutaelbergk, Konventuale zu Bursfelde, die Pfarrkirche in Hemeln (Hemelen), Diözese Mainz. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey (Corbey)




1577 Mai 31
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bischof Joannes [Kridt] von Akkon (Aconensis), Vikar der Kirche zu Münster, erteilt dem Joannes Werdenensis, Konventuale zu Corvey, die erste Tonsur und die vier anderen Grade. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1577 Jun. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bischof Joannes [Kridt] von Akkon (Aconensis), Vikar der Kirche zu Münster, erteilt dem Joannes Stiffeken Werdenensis, Konventuale zu Corvey, die Subdiakonatsweihe. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1577 Jun. 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt von Corvey, belehnt Curdt Schwichelde und Hilmar von Obergks, Vormünder des verstorbenen Boden von Germassen Sohns Ditterich Johan von Germessen, mit drei Hufen zu Kohnsen (Kosenssen; bei Einbeck), zwei Kotthöfen und zwei Hopfenbergen, drei Hufen und Sattelhöfen, eine Hufe Land zu Amelsen (Amelssen), drei Hufen Land zu Deitersen (Deterssen) und einem Sattelhof. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1577 Nov. 11
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johan Koss, Bürger zu Höxter, überlässt für sich und seine Hausfrau Greten dem Herman Sprunge, Bürger zu Höxter, sechs Morgen Land vor Höxter unter dem Ziegenberg (Zygenberge), die er von Corvey laut eines [nicht vorliegenden] Originalbriefs hatte.
Ahm dage Martini. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1577 Nov. 30
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verkauf von sechseinhalb Morgen Land auf dem Brunsberg vor Höxter durch Gerd Ryßkamp zu Höxter an Henrich Pankoken zu Maygadessen.
Am dage Andreae apostoli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1577 Jun. 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt zu Corvey, belehnt Melchior von Stockhausen samt seinen Vettern Hans, Henrich und Arndt Hans, des verstorbenen Hans Söhne, und Heinrich und Jobst, Söhne des verstorbenen Jobst, mit:
- dem halben Feld- und Fleischzehnten in und vor dem Dorf Stahle,
- mit dem Zehnten vom Offenland vor Ovenhausen [bei Höxter], den Druedeke von den von Stockhausen zum Afterlehen hatte,
- mit zwei halben Meierhöfen zu Herbarmen [Herbram, wüst] vor Amelunxen, welche die von Stockhausen den Brüdern Gerdt und Wilhelm von Amelunxen abgelöst und vorher die von Haverssfoerde [Haversforde] von Corvey zu Lehen getragen haben,
- und mit der Hälfte der anderen haversforde'schen Güter, mit Ausnahme der jetzt im Besitz der Brüder Rutger, Johan und Balthasar Heisterman befindlichen Stücke.
Am dingstage nach Viti. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1578 Jun. 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joannes Ernesti, Vikar an der Domkirche zu Osnabrück, als Prokurator des Arnold Hillebrant, Besitzers der Kapelle St. Viti in Osnabrück, überlässt diese Kapelle dem Abt des Klosters Corvey zu Gunsten des Joannes Nieman, Priester zu Osnabrück.
Zeugen: Christoph Missinck, Dekan zu Osnabrück und Offizial des Bischofs von Osnabrück, und Lubbert Stoetenthuen. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Osnabrück




1578 Sep. 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Philipp der Jüngere, Graf zu Waldeck, des verstorbenen Grafen Johann Sohn, belehnt Heinrich von Twiste und dessen Brüder Franz und Jorgen mit der Burg zu Twiste samt allem Zubehör, früher im Besitz der von Horhusen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Mengeringhausen




1579 Jun. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Adolffus, Prior, Henricus, Senior und Küster, Joannes, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verkaufen Cordt Dondecken zu Fürstenau (Forstenaw, bei Höxter) und dessen Hausfrau Jutta ihren Platz zu "Vallessen".
Siegelankündigung: Großes Siegel der Abtei und des Kapitels.
Am tage Joannis baptistae. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Abschrift

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1579 Jul. 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Burckhardt Syrertz, Bürger zu Höxter, wird von Abt Reinhard zu Corvey mit einem ganzen Bauhof, einer Kottstätte und einem Baumgarten, früher im Lehnsbesitz der Wincken zu Wardtbergk [Burg Wartberch], dann von Frantz Wincken an Burckhardts Schwiegervater Friederich Vyndt [?] und dessen Tochter Barbara gekommen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1579 Jul. 21
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerhardt Cluestenberg und Wilhelm Reidt, Schöffen des kurfürstlich-weltlichen hohen Gerichts in Köln, bekunden einen Vergleich zwischen Anthonius Rynck und Diederich Idenn [?] wegen eines im Stift Lüttich (Luttigh) geführten Rechtsstreits. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1579 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vertrag zwischen Abt Reinhard von Corvey und Abt Johan von Hardehausen wegen der Ablöse des Timmenhofs zu Rimbeck (Rimbecke), wonach Hardehausen Corvey eine jährliche Rente von 22 Maltern halb Roggen und halb Hafer aus den Gütern zu Borgentreich abteilt.
Am tage Michaelis. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1579 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rentenkauf der Stadt Höxter über 182 Gulden auf dreieinhalb Morgen Land an der Rohrbrücke von Johann Henricus, Bürger zu Höxter.
Am tage Michaelis archangeli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1580 Jun. 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Conradt Hencken von Einbeck wird als Vormund des Jurgen von Lae, des verstorbenen Cordz Sohn, von Abt Reinhard zu Corvey mit 20 Morgen Land zu Portenhagen [bei Dassel] belehnt.
Am dinschetage nach Viti martiris. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1579 Okt. 31
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiser Rudolf II. befiehlt dem Abt und Konvent des Klosters Corvey, dem Jodocus von der Becken ein frei werdendes Benefizium zu übertragen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Prag




1580 Jan. 30
Permalink der Verzeichnungseinheit

Abt und Konvent zu Hardehausen quittieren dem corveyischen Kanzler Johan Heisterman über 500 Goldgulden Ablöse des "Timmenhofs" zu Rimbeck. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1580 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Adolfhus, Prior, Henricus, Senior und Küster, Johannes, Kellner, und das Kapitel zu Corvey verkaufen für 20 Reichstaler den Hopfenhof zwischen der Markt- (Marcktt) und Niggenkkirche, der von Corvey für 18 Goldgulden dem Christoffer von der Lippe und dessen Magd Anna verschrieben war, dem Johann Broider und dessen Frau Margareth, Tochter der genannten Anna, und ihrer Kinder Margaretha, Engelhardt und Joist, zu lösen; vorbehaltlich der Wiederlöse für 18 Goldgulden und 20 Taler auf St. Michaelis [Sep. 29] nach Kündigung zwischen Johannis [Jun. 24] und Jocobi [Jul. 25].
Am tage Michaelis archangeli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1581 Jun. 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friederich von Oyenhaussen [Oeynhausen] wird von Abt Reinhard zu Corvey für alle Linien seiner Familie mit dem Dorf Reelsen (Ryilssen), früher im Besitz des Geschlechts Dryborch [Driburg], danach von Oienhausen [Oeynhausen].
Am sonnabenth post viti martyris. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1581 Okt. 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Unter Vermittlung des postulierten Erzbischofs Heinrich zu Bremen, Administrators der Stifter Osnabrück und Paderborn, Herzogs zu Sachsen[-Lauenburg], Engern und Westfalen (Westvalen), vergleichen sich die Brüder und Vettern Gabriel, Frantz, Christoff, Moritz, Berndtt und Martin von Donepe [Donop] mit Heinrich von Amelunxen von wegen dessen Hausfrau, des verstorbenen Erichs von Donep Tochter, wegen der Erbschaft des verstorbenen Gottschalcks von Donep, Bruder der Hausfrau Amelunxen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1581 Dez. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vor Bürgermeister und Rat der Stadt Höxter verkaufen Henrich Dueker, Bürger daselbst, und dessen Hausfrau Greta, dem [Johan Solter] und dessen Hausfrau [?] Haus und Hof mit aller Gerechtigkeit zu [?], gelegen zwischen den Ländereien des Hans Plorke [?] und [?].
In vigilia nativitatis domini. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1582 Jul. 11
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiser Rudolf II. bestätigt dem Abt Reinhard von Corvey die Besitzungen und Privilegien des Klosters.
Augusta vindelirorum. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Augsburg (Augusta Vindelicorum)




1582 Dez. 13
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard von Buchholz (Renherus von Bucholtz), Abt von Corvey, verkauft die durch Tod des Lambert Fabry oder Floir erledigte Pfarrkirche zu "Latenn", Diözese Osnabrück (Ossenbrugge), dem Priester Casparus a Dei.
Ipsa die Lucie virginis. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey (Corbey)




1583 Feb. 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Adolffus, Prior, Henricus, Senior und Küster, Didericus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verschreiben ihrem Kanzler Johan Heisterman und dessen Hausfrau Anna:
- die 22 Malter Korn aus dem Hof Thummerhof im Dorf Rimbeck (Rembecke) im Stift Paderborn für 500 Goldgulden
- und zwei Morgen vom Hopfenhof vor Höxter vor dem Corveyer Tor, welche Johan von Johan von Geissmars oder Groven Erben mit 45 Goldgulden und 25 Taler an sich gebracht hat.
Vorbehaltlich des Wiederkaufs für 500 beziehungsweise 45 Goldgulden beziehungsweise 25 Taler.
Am montage nach purificationis Mariae. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Kanzellierung




1583 Sep. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Grundstücksverkauf in der Tungerloher Mark, Kirchspiel Gescher. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1583 Dez. 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Übertragung der Pfarre in Erkeln an Johann Küne durch Abt Reinhard. (Regest)





1584 März 31
Permalink der Verzeichnungseinheit

Reinhard, Abt, Adolffus, Prior, Henricus, Senior und Küster, Didericus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verkaufen dem Hans Krekelern beim "Boon" zu Stahle (Staell) und seiner Hausfrau Catharina einen Meierhof vor Stahle, früher im Meierbesitz der Bocholten, mit einer Rente von 12 Malter Korn für 150 Goldgulden und 100 Reichstaler; unter Vorbehalt des Wiederkaufs nach Ableben der Käufer und ihres Sohnes Reinhart für die gleichen Beträge zu Ostern nach Kündigung zwischen Weihnachten und Lichtmess [Feb. 2].
In den heiligen oistern. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Kanzellierung

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




[1585]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt zu Corvey, belehnt den Dr. jur. Joachim Gatzen [?], fürstlich braunschweigischer Rat, mit dem Zehnten zu Hemeln (Hemelen) unter der Bramburg, die Gotze mit 500 Goldgulden gefrait hat, wofür der Abt sich Gotze und dessen Erben reversiert. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Vermerke: Rückseitenvermerk: "1585"




1587 Sep. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt zu Corvey, genehmigt die Verpfändung des von Corvey lehnrührigen Amts Eilhausen durch Graf Josias zu Waldeck für 4000 Gulden, die Josias von dem fürstlich hessischen Hofmeister Johan von Linsingen zu Marburg (Marpurgk) aufgenommen hat.
Am tage Michaelis archangeli stylo reformatis. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1588 Feb. 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt, Adolphus, Prior, Henricus, Senior und Küster, und das Kapitel des Stifts Corvey bekunden, dass der verstorbene Abt Kaspar [am 15. November 1554] dem verstorbenen Johann von Beveren und dessen Hausfrau Ermgartt für 100 Goldgulden die freie Schaftrift zu Bevern (Beveren) samt dem Meierhof daselbst und andere Güter verkauft hat und bewilligen auf Bitten des Brun Arndtt von Beveren, Sohne des verstorbenen Johan, und seiner Ehefrau Gerdrautt eine Erhöhung der Kaufsumme auf 180 Goldgulden; vorbehaltlich Wiederlöse nach Ableben der Käufer für die gleiche Summe auf St. Michaelis [Sep. 29] nach Kündigung ein Vierteljahr zuvor.
Midttwochen nach Marien liecht messen Februarii, stylo correcto. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1588 Apr. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor von Beringhausen (Berinckhausen), Abt von Corvey, überträgt die durch Tod des Joannes Waterfhorens [?] erledigte Pfarrkirche in Aschendorf (Asschentorp), Diözese Osnabrück, dem Gerhard Brachen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey (Corbeae)




1588 Apr. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt zu Corvey, belehnt Johann Papen, Sohn des verstorbenen Bürgermeisters Ditterichs zu Werl (Werll), mit einer Hufe Land zu Büderich (Oist Buricke), genannt die Schynemanshufe.
Am freitage nach letare. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1588 Apr. 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt, Adolfus, Prior, Henricus, Senior und Küster, Gerhardus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verkaufen für 400 Reichstaler ihrem Kanzler Johann Heistermann (Johan Heisterman) und seiner Hausfrau Annen eine jährliche Rente von 20 Reichstalern zu Ostern in Höxter aus den Stiftsgütern; vorbehaltlich der Wiederlöse für die gleiche Summe zu Ostern nach Kündigung ein Vierteljahr zuvor.
Ahm montag in den heiligen osteren. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Kanzellierung

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1588 Mai 11
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt zu Corvey, belehnt seinen Sekretär und Kammerdiener Wilhelm Eickell mit der Schynemusshufe vor Büderich (Vest Buricke), früher im Besitz von Henrich und Hermen Brandess, dann Ditterich und Johann Pape, Bürger zu Werl.
Am midttwochens nach jubilate. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1588 Aug. 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dechant und Kapitel der Kollegiatkirche St. Severin in Köln vertragen sich mit Wilae [?] Herman Suderman, früher ältester Bürgermeister der Stadt Köln, wegen des Zehntens aus des letzeren Weingarten in Köln bei "Seien". (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1588 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt, Adolfus, Prior, Henricus, Senior und Küster, Gerhardus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey verkaufen ihrem Kanzler Johan Heisterman und seiner Hausfrau Anna für 500 Reichstaler eine jährliche Rente von 25 Reichstalern auf St. Michaelis [Sep. 29] zu Höxter aus den Stiftsgütern; vorbehaltlich des Wiederkaufs für die gleiche Summe zum gleichen Termin nach Kündigung ein Vierteljahr zuvor.
Ahm tage Michaelis archangeli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Kanzellierung




1588 Nov. 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt, Adolfus, Prior, Henricus, Senior und Küster, Gerhardus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey versprechen den Raben Westphall, paderbornischer Landdrost, der sich erboten hat vier Hufen Land vor dem Dorf Germete, die früher Bartholdt von Geissmar verkauft, und etliche Güter in der Blanckenovder Marck [Blankenauer Mark], die früher von dem Stift verschrieben und an andere gelangt waren, wieder ans Stift zu bringen, mit diesen Gütern zu belehnen.
Sytlo reformato. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1588 Dez. 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Julius, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, wird von Abt Dietrich von Corvey mit den vom Stift Corvey lehnrührigen Gütern, auch der edlen Vogtei, früher im Lehnsbesitz der Grafen von Pyrmont, belehnt. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1589 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt, Johannes, Prior, Henricus, Senior und Küster, Gerhardus, Kellner, und das ganze Kapitel des Stifts Corvey verkaufen dem Meister Joachim Warttenberge und seiner Ehefrau Elisabeth zu Höxter für 100 Taler Heuer und Zehnten von 48 Morgen Rodland vor dem Bremerberg, welche der verstorbene Abt Hörsel (Hersell) den Brüdern Johann und Henrich Schradern, Cordt Brenker und Backhuess zum Bremerberg zum Roden überlassen hat; vorbehaltlich des Wiederkaufs für die gleiche Summe nach Kündigung ein Vierteljahr zuvor.
Am tage Michaelis archangeli. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1590 Jan.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rest einer Urkunde. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1590 Feb. 6
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts zu Corvey, belehnt Ernst [?] Brechtt zu Dassel in Vollmacht des Ditterich Johans von Germessen, verstorbenen Bodens Sohn, mit:
- drei Hufen zu "Rosensenz",
- zwei Kotthöfen und zwölf Hopfenbergen daselbst,
- drei Hufen zu Deitersen (Dyterssen),
- und mit einem Sattelhof und allem Zubehör. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1590 Feb. 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts zu Corvey, belehnt Jacob Bemelburgk mit Maygadessen (Meyngedessen) bei Godelheim, früher im Lehnsbesitz der von Boffzen und des genannten Jacobs Vater Hans. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1590 Feb. 9
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts zu Corvey, gibt Hans Persecke zu Leuchtringen [Lüchtringen?], dessen Brüder, Schwestern und deren Ehemännern ein Erbpachtgut von 40 Morgen Land Berninckhausen [Brenkhausen?, bei Höxter] und der Berningkhauser Warte [Brenkhäuser Warte?]. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1590 Feb. 20
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts zu Corvey, belehnt Johann Hynricus, Bürger zu Höxter, dessen Schwester Anna und Erben mit drei Wiesen zu Portenhausen [im Klausfeld von Höxter, wüst] gegen jährlich vier Groschen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1590 Apr. 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Übertragung der Pfarre in Heyen an Petrus Dethmarus durch Abt Dietrich. (Regest)





1590 Sep. 11
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vertrag zwischen Herzog Heinrich Julius zu Braunschweig und Lüneburg, postulierter Bischof des Stifts Halberstadt, und Abt Dietrich zu Corvey wegen Haus und Amt Polla u.v.m. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1592 Mai 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts zu Corvey, belehnt Reinhardt zu Marckoldendorff [Markoldendorf bei Dassel], des verstorbenen Heinrichs Sohn, seinen Sohn Hans und seine Vettern Hans und Joist, des verstorbenen Hans Söhne, mit einem Teil Holz und Busch auf dem "Belterssberg", früher im Besitz des Koneman Bechen [?]. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1592 Mai 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bürgermeister und Rat zu Amsterdam beglaubigen die inserierte Urkunde vom 2. September 1507. Verkauf der Corveyer Hälfte von Marsberg und Volkmarsen an den Erzbischof Hermann von Köln. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1593 Feb. 10
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heinrich Julius, postulierter Bischof zu Halberstadt und Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, belehnt nach dem Tod seines Vaters, Herzog Julius, Rotger Cramer zu Höxter und dessen Bruder Hans, Söhne des verstorbenen corveyischen Kanzlers Georg Cramer, mit den Gütern in und vor dem verwüsteten Dorf Holzhausen bei der Hindernburg im Stift Paderborn. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Feste Wolfenbüttel (Veste Wulffenbuttel)




1593 Feb. 22
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ernst Collis zu Ottbergen und seine Hausfrau Ilsabe verpfänden dem Abt Dietrich von Corvey für eine Schuld von 80 Talern ihre Güter zu Ottbergen.
Auff cathedra Petri. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1593 Apr. 15
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt zu Corvey, belehnt den Michaell Konemundtz zu Leuchtringen [Lüchtringen?] und dessen Söhne Davidtt und Vyitz mit einer Wiese und Land bei Leuchtringen [Lüchtringen?], früher im Besitz der Voghte zu Höxter, und beleibzuchtet des Michaels Hausfrau Ilsen und dessen Töchter Anna, Margarete, Catharine und Ilse damit.
Am donnerstage nach palmarum. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1593 Apr. 19
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt zu Corvey, belehnt mit Zustimmung des Priors Johannes, des Seniors und Küsters Henricus, des Kellners Everhard und des ganzen Kapitels den Herman Hamelmann, genannt Redecker, und dessen Frau Anna in Bödexen mit dem Wasserfluss auf der Saumer, sodass er unter der Obermühle bei Bödexen eine Mühle anlegen kann, gegen eine jährliche Pacht auf Michaelis [Sep. 29] von zwei Talern, zwei Hühnern und 20 Eiern, sowie einem Goldgulden Lehngeld.
Am montage in den heiligen oisterfesttagen. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1592 März 31
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt, Johannes, Prior, Henricus, Senior und Küster, Eberhardus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey leihen vom Abt Georg Roden, Prior und Konvent des Klosters Marienmünster 400 Reichstaler zum Wiederkauf ihrer Mühle vor Höxter auf der Grove [Grube] und verkaufen dem Kloster dafür eine jährliche Rente von 20 Reichstalern zu Ostern und verpfänden ihm zur Sicherheit die genannte Mühle; vorbehaltlich des Wiederkaufs für die gleiche Summe nach Kündigung auf Weihnachten zuvor.
Ahm dingstage inn den heiligenn osterfeiertagenn. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1593 Mai 20
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts Corvey, belehnt Casper Trobenn, Bürger zu Höxter, mit drei Wiesen, die eine bei der Nethe beim "Vulenpoile", die anderen in der Dummen [Flur vor Godelheim] oberhalb der "Scholewiese" und die dritte über der Nethe, früher in des verstorbenen Hans Robbrechtz Besitz, gegen eine jährliche Pflicht von zwei Mariengroschen auf St. Michaelis [Sep. 29].
Am donnerstage nach cantate. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1593 Mai 25
Permalink der Verzeichnungseinheit

Moritz, Landgraf zu Hessen etc., bestätigt dem Abt Dietrich, Prior Johannes, Senior und Küster Henricus, Kellner Eberhardus, dem Kapitel zu Corvey und der Stadt Höxter den eingerückten Schutzbrief des Landgrafen Ludwig zu Hessen [1434 Mai 26, feria quarta ante festum corporis Christi]. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1593 Jun. 12
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aussage des dicken Johann von dem Drenke über Diebstahl bei Lammert von Amelunxen. (Regest)





1593 Aug. 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vertrag zwischen dem fürstlichen Haus Braunschweig und dem Stift Corvey wegen des Klosters Kemnade und anderen Gebrechen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1593 Aug. 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vertrag zwischen dem fürstlichen Haus Braunschweig und dem Stift Corvey wegen des Klosters Kemnade und anderen Gebrechen. (Regest)

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1593 Aug. 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vergleich zwischen dem fürstlichen Haus Braunschweig und dem Stift Corvey wegen des Stifts Kemnade, der Jurisdiktion und Jagd.
Siegelankündigung: Siegel des Herzogs Heinrich Julius und des Abts Theodor. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Beglaubigte Abschrift des Notars Joannes Horbach

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1593 Aug. 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vertrag zwischen Herzog Henrich Julius zu Braunschweig und Abt Dietrich zu Corvey wegen der Jagd zu Bruggefelde [Brückfeld?, in Höxter]. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1593 Aug. 28
Permalink der Verzeichnungseinheit

Johanna von den Reenen, Fraumeisterin, Idis von Steinen, Priorin, Agnes von Lansbergk, Subpriorin, und der Konvent des Klosters Dünnwald (Dunwaldt) im Amt Porz (Portz) verkaufen wegen des leidigen Kriegswesens mit Bewilligung ihres pater ordinarius, des Abts Balthasar Panhunss zu Steinfeldt [Kloster Steinfeld in Kall], und der in Klostersachen vom Herzog zu Jülich etc. deputierten Kommissare, Christian Derichsweiler, Prior, und Dieterich von Hall zu Schekoven, jülichischer Rat und Amtmann zu Monheim [am Rhein], für 150 Reichstaler dem Herman Suderman und dessen Hausfrau Margareth Mulertz auf dem Bruch im Kirchspiel Merheim, eine Wiese zu "Wycheim". (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1593 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt, Johannes, Prior, Henricus, Senior und Küster, Eberhardus, Kellner, und das Kapitel des Stifts Corvey übergeben dem Bürger Georg Hanffhen zu Höxter und seiner Frau Elssben einen Ort Weide zwischen dem Corveyer Tor und der Steinbrücke bei der Weser auf Lebenszeit gegen 30 Schillinge jährlich zwischen Michaelis [Sep. 29] und Martini [Nov. 11].
Siegelankündigung: Sekretsiegel der Abtei und des Kapitels.
Auff den tach dess hl. ertzengels Michaelis. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Abschrift




1593 Nov. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eberhardt Bisterfeldt, corveyischer Kanzleiverwandter, appelliert an die kaiserliche Kammer in Sachen des Abts Dietrich von Corvey versus Christoffer Höfener und die Stadt Höxter wegen verschiedener Pfandforderungen.
Zeugen: Die Bürger Hans Fischer und Hans Sprenger in Höxter. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Instrument und Siegel des Notars Philipp Cronenberger

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Höxter (Huxer)




1593 Dez. 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aussagen über Verhaftungen, Verhöre und Strafen durch Heinrich von Amelunxen. (Regest)





1594 Apr. 5
Permalink der Verzeichnungseinheit

Deponierung eines Pfandscheins von 500 Goldforinen von Seiten des Stifts Corvey bei der Stadt Uslar (Ussler), welche der Abt von Bursfelde anzunehmen sich geweigert hat, durch Gerhard Eickell, Kapitular des Stifts Corvey, und Dr. Philippus Ratzeberger, lothringischer und braunschweigischer Rat.
Zeugen: Balthasar Triessen, braunschweigischer Amtmann zu Uslar (Usslar), Hans Meingodessen [Maygadessen], Bürgermeister, und Jurgen Schonwicht, Sekretär der Stadt Uslar. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Notariatsinstrument des Philipp Cronenberger

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Kloster Bursfelde




1594 Mai 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herman Suderman und seine Hausfrau Margreth Molertz geben dem Dr. jur. Caspar Raem und seiner Hausfrau Gerdrud Kannengiessers ein Haus in der "Rasengasse" in Köln. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1594 Mai 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts Corvey, belehnt Marten Seghardtt zu Wardttburgk [Warburg?] zu Behuf seines Bruders Liborius, Kanonikers zu Fritzlar (Frisslar), mit einer Hufe Land im Feld "Burstell" vor "Wardtburgk".
Am dinschetage nach vocem jocunditatis. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1594 Jun. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts Corvey, belehnt Simon von der Lippe wegen seines Vaters, Berndt, und seiner Brüder und Vettern mit den lippischen Lehngütern.
Am midttwochen nach den heiligen pfingstfeiertagen. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1594 Aug. 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heinrich Julius, postulierter Bischof zu Halberstadt und Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, und Dietrich, Abt des Stifts Corvey, vollziehen den Rezess vom 3. August 1593 wegen Versteinung der Jurisdiktion des Dorfs Lüchtringen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1595 Aug. 25
Permalink der Verzeichnungseinheit

Idell Kanne zu dem "Bredenhoipe" wird von Abt Dietrich von Corvey zu Behuf sämtlicher Kannen belehnt mit Gütern zu Löwendorf (Leweringkdorpe), Dungen [heute Hohehaus], Rode [Roden bei Fürstenau, wüst], Langenhagen [bei Hohehaus, wüst], Kothenn [Kotten bei Löwendorf, wüst], Denckenhusenn [vielleicht Drenkhusen bei Hohehaus, wüst], Olden Lugde [Lügde], Holzminden, Sülbeck (Sulbecke), "Mengadessen", Westedenn [?], "Holthusen", Beren [?]. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1596 März 22
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts Corvey, gibt der Cicilie, Hausfrau des Joist Meyerss, Erbin des verstorbenen Cornelius Steinmeyer, die Zusage auf die Verleihung des dritten Teils des Erbpachtlandes im Brückfeld (Bruegefeld; in Höxter), früher im Pachtbesitz der verstorbenen Herman und Evertt Karmenschliper. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1596 Apr. 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heidenreich von Boneburgh [Boineburg] wird von Abt Dietrich von Corvey zu Behuf aller Boneburgk zu Lengsfelde [Boineburg zu Lengsfeld] mit den Gütern zu Meinerckhusenn, Twiste, "Sechssen", "Sassenberge", "Felsenberge", "Rothmar", "O...cken" [?] und "Schrack" belehnt.
Am montage nach palmarum novi [stili]. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1596 Apr. 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt, Henricus, Senior und Küster, Eberhardus, Kellner, und das ganze Kapitel zu Corvey verkaufen der Stadt Höxter für 400 Reichstaler die Mahlgerechtigkeit; vorbehaltlich der Wiederlöse nach 23 Jahren für die gleiche Summe.
Dienstags in denn heiligen orsternn. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




(1596 Mai 31), 1596 Dez. 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Graven [Hofgericht Graven bei Langenfeld-Wieschei] und Schöffen des weltlichen Gerichts in Köln bekunden eine am 31. Mai 1596 geschehene Verhandlung wegen der Erbschaftspacht der Margreth Mulardts, genannt Sudermans, Hausfrau Hermans Sudermans.
Zeugen: Lewenhart von Gesen und Conradt Hoen von Ercklentz. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1596 Jun. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt, Dietrich, Prior, Henricus, Senior und Küster, Eberhardus, Kellner, und das ganze Kapitel des Stifts Corvey belehnen Henrich Ziegenherde, Goldschmied und Bürger zu Höxter, und dessen Hausfrau Annen gegen zwei Taler und einem Goldgulden Lehngeld bei einer neuen Belehnung und einen Orttaler Pachtgeld auf Ostern mit:
- drei Morgen Land zehntfrei bei der lüttken Landwehr im Brückfeld (Brugfeld), früher im Lehnsbesitz des verstorbenen Johan von Goddelheim,
- zwei Morgen Wiesenwachs im Stummrigefeld (Stummegenfeld) bei den Hopfengärten,
- vier Morgen vor dem Brunsberg,
- zwei Morgen bei Maygadessen (Mengodeßen),
- anderthalb Morgen Land unter dem "Hickesthale" bei der Landwehr,
- drei Morgen Land im St. Klausfeld
- und dreieinhalb Morgen Land vor dem Räuschenberg (Rotzeberg).
Am tage Joannis baptistae. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1596 Sep. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts Corvey, belehnt Abt Anthonius von Hardehausen (Herdehaussen) mit einem Hof und einer Hufe zu Engar (Engern) und sechs Hufen Land zu Nörde (groissen Norde). (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1560 März 7
Permalink der Verzeichnungseinheit

Notariatsinstrument über die Wegführung eines corveyischen Untertans aus dem Dorf Amelunxen durch den braunschweigischen Amtmann Conradt Schirmern zu Fürstenberg (Furstenbergk).
Zeugen: Johan Kramer und Stepffan Hegeler, Bürger zu Höxter. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1547 Jul. 21
Permalink der Verzeichnungseinheit

Instrument des Notars Philipp Kronenbergk über die von ihm im Auftrag des Abts Dietrich von Corvey und seines Kanzlers Johann Heisterman zusammen mit dem Vogt Tonnies Grefe, dem Bezirksschreiber Johannes Werdeler, dem Stallmeister Davidt Bundtes und dem Scharfrichter Meister Hieronimus Hesse am 17. und 21. Februar vorgenommene Fahrt nach Wehrden zur Behausung des Rabe von Amelunxen zwecks Berichtigung und Begräbnis des Leichnams des Johan Fytoße, der von den von Amelunxen gefangen gehalten und unter Missachtung des abteilichen Halsgerichts ums Leben gekommen sei, unter Berücksichtigung der beiderseitigen Aussagen. Neben Rabe wurden noch Friedrich, Johann und Ahaser Lütke von Amelunxen angetroffen. Ein Abschied in der Angelegenheit war am 19. Februar zu Corvey ergangen durch D. Johan Kleine, Marius Kippe, Hans Schwalenberg, Hauptmann, Nicolaus Volckman und Wulff Reihard.
Zeugen: Hans von Rodungen und Hans Begena, beide zu Goddelsheim. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung




1597 Jun. 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts Corvey, belehnt Curdtt Arendtt von Lutharssen zu Behuf Rudolff Henrichs, Georg und Claiss Lippoldz, der Söhne seines verstorbenen Bruders Hans, mit einer Anzahl von Corvey lehnrührigen Ländereien.
Am montage nach vity martyris. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1597 Jul. 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Protest des Amtmanns zu Fürstenberg gegen die Beseitigung eines Toten aus dem Brückfeld vor Höxter. (Regest)





1597 Okt. 9
Permalink der Verzeichnungseinheit

Amelungk von Varendorff zu Sutthausen (Suthausen) erlangt von Dietrich, Abt des Stifts Corvey, Allodifokation seines von Corvey rührenden Lehns, die Ellerlage genannt, im Amt Fürstenau (Furstenaw) im Stift Osnabrück und nimmt dagegen sein freies Erbe Dueme, ebenfalls im Stift Osnabrück, Amt Fürstenau, Bauerschaft Kettenkamp, Kirchspiel Ankum zu Lehen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1598 Feb. 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Amelinngk von Varendorff im Stift Osnabrück (Ossenbrugk) zu Sutthausen (Sudthausen) wird von Abt Dietrich zu Corvey nach Inhalt des eingerückten Lehnbriefs vom gleichen Tag mit dem Dammenerbe nebst Ellerlage belehnt.
Am middtwoche nach reminiscere styli correcti. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1598 Aug. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt, Theodorus, Prior, Eberhardus, Kellner, Petrus, Senior, und das Kapitel des Stifts Corvey quittieren Burchardt von Falckenbergh [Falkenberg], Drost auf Blankenau (Blanckenaw), zur Erlegung der Pfandschulden an das Kloster Brenkhausen über 100 Reichstaler und verkaufen ihrem Kanzler Johann Heisterman, der diese 100 Reichstaler ausgelegt hat, und seiner Ehefrau Annen fünf Taler jährlich auf Bartholomaei [Aug. 24]; vorbehaltlich des Rückkaufs für die gleiche Summe zu Ostern nach Kündigung auf Bartholomaei.
Sonnabents nach Bartholomej. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: Kanzellierung




1598 Okt. 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietrich, Abt des Stifts Corvey, belehnt Hans Schelen zu Behuf seiner Söhne Herman, Henrich, Joist, Hans und Diderich und der Söhne der Vettern Hans und Claiss Schelen, Curdt und Hans, und Hans und Henrich, des verstorbenen Hans Schelen Söhne, sowie des verstorbenen Jacobs Sohn, mit einer Hufe Land zu Rickhardessenn [Reckhardessen?, im Gericht Lüthorst, wüst]. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1598 Okt. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Huardeltt von Plettenberg, paderbornischer Drost zu Breck, wird von Abt Dietrich zu Corvey zu Behuf seines Bruders Dietterichs, Domherr zu Münster und Paderborn, Propst zu Bustorff [Stift Busdof in Paderborn], mit dem Zehnten zu Büderich (Boderike; bei Werl), einem Hof im Dorf Hilbeck und einem Hof zu Sunderen [Sönnern?] belehnt.
Donnerstags nach Simonis et Jude apostolorum. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




[1599]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forma iuramenti et professio fidei des Abts Theodor von Corvey. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1599
Permalink der Verzeichnungseinheit

Forma professionis fidei des Abts Theodor von Corvey. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1599 Jan. 31
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Clemens VIII. beauftragt die Offizialen von Paderborn, Münster und Köln von Abt Theodor von Corvey den Huldigungseid entgegenzunehmen.
Pridie Kalendis febr. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom




1599 Jan. 31
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Clemens VIII. konfirmiert Theodor von Beringhausen (Berinckhausen) als Abt des Klosters Corvey.
Pridie Kalendis febr. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom




1599 Jan. 31
Permalink der Verzeichnungseinheit

Clemens VIII. absolviert den neugewählten Abt von Corvey Theodor von Beringhausen (Berinckhausen) von den kirchlichen Zensuren.
Pridie kalendis febr. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken