Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.3. WESTFÄLISCHE FÜRSTABTEIEN
1.3.1. Fürstabtei Corvey
Fürstabtei Corvey
Fürstabtei Corvey / Urkunden
C 001u, Fürstabtei Corvey - Urkunden

1776 Jan. 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. erteilt der Kirche St. Anna (Annae) in Bödexen am Fest der hl. Anna einen Ablass. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom, St. Peter




1777Jun. 7
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. teilt dem Bischof Friedrich Wilhelm von Hildesheim die Auflösung der dortigen Karthause mit. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Abschrift

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom, St. Peter




1777 Aug. 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiser Joseph II. genehmigt die Auflösung des Kartäuserklosters in Hildesheim. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Abschrift

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Wien




[1776-1794]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt nach Ableben des Bürgermeisters Henrich von Germete zu Volkmarsen den hiesigen Kammerschreiber Sigmund Pfannenschmidt als Bevollmächtigten des Bürgermeisters und Hofkammerrats Henrix von Germete zu Volkmarsen zu Mitbehuf des Johann Kristoph, Johann Friedrich, Johann Martin, Henrich, Kristoph und Anton von Germete sowie des A. Schlancker als Vormunds des Jocob und Klemens von Germete mit dem halben und achten Teil des Zehnten zu "Allmen" vor Volkmarsen, früher im Lehnsbesitz der von Brobeck des Johann Streithoff, genannt Köhler, der Gaden und der von Germete. (Regest)

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Jan. 15
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. schreibt an Abt Theodor (Theoderich) zu Corvey wegen der Streitigkeiten zwischen dem Bistum Paderborn und dem Stift Corvey wegen der kirchlichen Jurisdiktion. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom, St. Peter




1777 Apr. 30
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt Joachim Christoph von Hiddessen mit einer Hufe Land vor Warburg. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1777 Mai 13
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt seinen Kammerschreiber Sigismund Pfannenschmid als Bevollmächtigter des Kapitulars und Propsts Stephan von Burloe im Vertretung des Rolfs Vehr und Rüschen Johan Junior im Kirchspiel Wesuwe (Wesewe) mit eineinhalb Viertel des Erbes Fölsing und Diecken im Kirchspiel Wesuwe (Wesewe), früher im Lehnsbesitz des Wessel Plocken und Otto Piper. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Mai 14
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt den von Reineckischen Verwalter Johan Friedrich Herbrand als Bevollmächtigten des August Christian Ludwig Conrad von Reineck, fürstlich waldeckschen Geheimen Rats und Hofrichters, zu Mitbehuf seines Bruders Adelbert von Reineck und seines Vetters Friedrich Carl von Reineck, fürstlich waldeckschen Regierungsrats, mit einer Hufe Land zu "Regerslüttersen", früher im Lehnsbesitz der Peters, und einer Hufe Lad vor Volkmarsen im Feld zu Witmar [wüst], früher im Lehnsbesitz des verstorbenen Henrich Steinröder und vom Stift gegen einen Anteil des Zehnten zu Germecke vom Grafen Wolbrad von Waldeck vertauscht. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Jun. 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt den Pater Kornschreiber Andreas Stellingwerff als Bevollmächtigten des Abts Bernardi Wescher zu Hardehausen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Jun. 19
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt nach Ableben der Annen Catharinen Hund den Christoph Tileman zu Volkmarsen zu Mitbehuf seines Bruders Carl Tileman und des verstorbenen Ferdinand von Rintelen Sohnes, Adolph, mit elf Morgen Land zu Bevelte vor Volkmarsen (Volckmarssen), früher im Lehnsbesitz des Jürgen Pfennigweiss vom Propst zu Corvey, ferner eine Hufe Land auf dem "Hindelberg". (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Jun. 26
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt den Samtrichter Ferdinand Sauerwald als Bevollmächtigter des kurkölnischen Kammerherrn Klemens August von Wolff-Metternich zu Wehrden mit den früher im Lehnsbesitz der von Amelunxen Wehrdischer Familie befindlichen Lehen, nämlich zwei Hufen Land zu "Suricke" bei Borgentreich (Borgentroick), einem Hof samt einem Kotthof zu Stahle (Stael), drei Wiesen jenseits der Nethe im Feld Egersen [Eggersen bei Amelunxen, wüst], einem Morgen Land über der Rische [?], einem Vierling Land und dem halben Teil des Rohders jenseits des Nethestegs und zwei Meierhöfen zu Herbram. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Jun. 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt den Gerichtsassessor Lehman als Bevollmächtigten des Georg Bernard Hartwig zu Mitbehuf seine Söhne Johan Justus, Henrich Christoph, Christian Wilhelm und Gotfried Ludwig Hartwig mit zwei Hufen Land zu Twiste, früher im Lehnsbesitz der Kalden. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Jun. 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt seinen Hofgerichtsassessor Frantz Ignatz Lehman als Bevollmächtigten des heisingischen Mandatars Joseph Botdrich und des Bürgermeisters Carl Georg Koch zu Warburg, namens des königlich preussischen Majors Ferdinand Heising, dessen Bruders Edmund Heising, K. K. Oberstleutnant, des genannten Bürgermeisters Carl Georg Koch und dessen Sohnes Johan Christoph mit einer Hufe Land im Feld zu Bustorf [wüst] bei Warburg, früher im Lehnsbesitz des Martin Jobet Herbold und dessen Bruders Borchardt Sieghard, gegen jährlich zwei Malter Roggen und sechseinhalb Schillingen und im Fall der Anwesenheit des Abts in Warburg einen halben Malter Hafer und ein Viertel Wein. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Aug. 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt den Benedict Moritz von Stockhausen, kurkölnisch und fürstlich münsterischer Hauptmann, als Bevollmächtigten des Henrich Ludwig von Stockhausen zu Wellersen (Wellresen), Erbmarschall des Stifts Corvey, Sohn des verstorbenen Burchards Christoph Friedrich, und der sämtlichen Stockhausen mit des Stifts Marschallat mit den dazugehörigen Gütern zu Maygadessen, Eversen [bei Nieheim], Oldendorff [wüst], "Eylersen", Jerzen [wüst] über Lütmarsen, Corvey, "Walhausen", Höxter und der von Stockhausen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Aug. 4
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt Benedict Moritz von Stockhausen zu Behuf der genannten von Stockhausen mit dem halben Feld und Fleischzehnten in und vor dem Dorf Stahle (Stael) mit:
- dem Zehnten vor dem offenen Land vor Ovenhausen, früher im Afterbesitz der Drüdeken von den von Stockhausen,
- zwei halben Meierhöfen zu Herbram (Herbramme) vor Amelunxen, welche die von Stockhausen Gerd und Wilhelm von Amelunxen zu Lehen getragen haben,
- und dem halben Teil der hafervrödischen Güter, früher im Lehnsbesitz der Brüder Tötger und Johannes Heisterman. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Sep. 12
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friedrich, Landgraf zu Hessen, bestätigt den Schutzbrief des Landgrafen Ludwig zu Hessen des Datums 1434 Mai 26 für die Abtei Corvey und die Stadt Höxter (Hoexar). (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Kassel (Kassell)




1777 Sep. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt den Apellationsgerichtssekretär Joseph Steckinger, substituierten Anwalt des Stadtsekretärs Frantz Carl Theodor Petri zu Lemgo, als Bevollmächtigten des Adam Dietrich Frantz von Kleinsorgen, Dechant des Stifts Meschede im Erzstift Köln, zu Mitbehuf seines Bruders und seiner Vettern von Kleinsorgen mit dem Siederhof zu Vogelhorst vor Lemgo, früher im Lehnsbesitz der von Wendt und von Falkenberg (Falckenberg). (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Nov. 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt nach Ableben des fürstlich hessischen Oberfalkenmeisters und Oberhofmeiters Ludolph von Canstein den Apellationsgerichtssekretär Joseph Steckinger als Bevollmächtigten des Johan Otto Wilhelm von Canstein und der anderen genannten von Canstein mit:
- dem vierten Teil des Zehnten und der Hufe zu Bensen [wüst] bei Brakel im Stift Paderborn,
- dem achten und vierten Teil des Zehnten zu Rösebeck (Rusebeck; bei Daseburg) in der Herrschaft Desenberg (Deesenberg),
- und dem Zehnten im Feld und Amt Papenheim [wüst] vor Warburg. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original ?

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Nov. 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt den Apellationsgerichtssekretär Joseph Steckinger mit der Wagenhufe im Kirchfeld im Stift Paderborn, früher im Lehnsbesitz der verstorbenen Lippold von Canstein. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original ?

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1777 Nov. 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt den Apellationsgerichtssekretär Joseph Steckinger mit der Wagenhufe im Kirchfeld im Stift Paderborn, früher im Lehnsbesitz der verstorbenen Lippold von Canstein, und mit dem Dorf Udorf (Udorff). (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original?

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1778 Jun. 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt nach Ableben des Sigmund Moritz von dem Brinck, fürstlich lippischer Hofrichter, den Appellationsgerichtssekretär Joseph Steckinger als Bevollmächtigten des Arctur von dem Brinck, Sohn des genannten, mit:
- dem Amt Iggenhauen,
- der Fischerei Weddenhausen [bei Lage],
- Paddenhausen [Pottenhausen?],
- und den Gütern zu "Wülfagen" und Holzhausen (Holtzhausen; bei Lage), früher im Lehnsbesitz des Ludolps von Iggenhausen und Albert von Exter; gegen jährlich vier rheinische Goldgulden zu St. Viti [Jun. 15] und anderen Leistungen. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1778 Sep. 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt Joseph Tropen als Bevollmächtigten seines Vettern Dominici Tropen zu Mitbehuf seiner Söhne, ferner des Conrad Seiler und des verstorbenen Hansen Tropen Erben mit einem Meierhof zu Welsede (Weltzen), mit drei Hufen Land zu Amelgatzen (Amelgodessen) und Welsede und drei Kottstätten zu Welsede, nebst dem "Henninghäusler Bruch" gegen jährlich zwölf Schilling zu St. Viti. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1778 Okt. 12
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt Joachim Groben zu Mitbehuf seines Sohnes Johan Christian Groben und des Frantz Groben mit einer halben Hufe Land vor Eilensen [bei Dassel], früher im Lehnsbesitz des Bürgers Grote Johan zu Einbeck, Anreas Schelen und Henning Hansen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1778 Nov. 7
Permalink der Verzeichnungseinheit

Abt Theodor belehnt den Appellationsgerichtssekretär Joseph Stickinger zu Behuf des Fraterhauses zu Herford. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1779 Jan. 6
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. übersendet Abt Theodor zu Corvey seinen Segen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom, St. Peter




1779 März 30
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt nach Ableben des Henrich Gotfried Christian Abraham von Buttlar den Regierungssekretär Joseph Gothard Erdman von Buttlar zum Ziegenberg und die anderen benannten Mitglieder der von Buttlar mit des Stifts Weizenpacht vor Volkmarsen, früher im Lehnsbesitz der von Elben (Elbern), Buttlar und Böseberg. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1779 Mai 5
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt nach Ableben des Daniel Disten den Bürger Johan Evers zu Volkmarsen zu Mitbehuf der Henrich Hoffelt, Frantz Anton Röhern, Anton Wilmer, Martins Aleracht und Johan Henrich Dicken mit vier Hufen Land im Witmarfeld [wüst] vor Volkmarsen, von der die eine Hufe der verstorbene Johan Brüning und die andere Arend Gobbel und seine Hausfrau Catharina vom Stift zu Lehen hatten, mit welcher Hufe 1630 Cord Ludwig belehnt war. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1779 Sep. 4, 1779 Sep. 28
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wilhelm Anton, Bischof zu Paderborn, und Theodor, Abt des Stifts Corvey, schließen einen Vergleich wegen der geistlichen Jurisdiktion. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1779 Nov. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. bestätigt den Vergleich zwischen dem Bischof von Paderborn und dem Abt von Corvey. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom, St. Peter




1780 Feb. 14
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiser Joseph II. bestätigt die eingerückten Urkunden Nr. 1420 und 1421. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Wien




1780 März 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt nach Ableben Dominici Tropen den Joseph Tropen als Bevollmächtigten seines Bruders Ignaz Tropen zu Mitbehuf seiner Söhne, ferner des Conrad Seiler, wie der Erben des verstorbenen Hansen Tropen mit einem Meierhof zu Welsede (Weltzen) gegen zwölf Schillinge jährlich zu St. Viti. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1780 Aug.
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt Ludwig Giesen als Bevollmächtigten seines Vetters Diederichs Giesen mit 17 Morgen "in dem Bigger" und zwei Morgen im "edderschen Feld" und auf der "Kaldenstrack", früher durch Henricken Lubrechten an den verstorbenen Bürgermeister Ossenbruck gebracht. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1780 Nov. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt seinen Kammerdiener Mathias Merck als Bevollmächtigten des kurfürstlich kölnischen und fürstlich münsterischen Majors Wilhelm von Tönneman zu Mitbehuf dessen Schwestern Wilhelmina Maria Constantia, Magdalene Antonetta, Joanna Margaretha, Helena Francisca und Joanna Maria Hellena Francisca von Tonneman mit zwei Hufen Land vor Warburg im Feld zu Bustorff [wohl wüst], früher im Besitz des Joannizck Blüsener und seiner Hausfrau Adelheid, der Stendtcken und Herlolds, gegen eine Pacht von jährlich vier Malter Roggen und 13 Schillingen und Beherbergung. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1782 Dez. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt seinen Kammerdiener und Konsistorialsekretär Johann Borchard Merck als Bevollmächtigten des Reichsgrafen Joseph Clement von Plettenberg zu Lehnhausen und Hovestadt (Hofenstaedt), K. K. und kurkölnischer Geheimer Rat, zu Mitbehuf seins Sohnes Clemens August, K. K. Kammerherr, und des Reichsgrafen Maximilian Friedrich von Plettenberg, Witten und Nordkirchen mit der ganzen Mark zu Essentho und dem halben Zehnten daslbst, früher im Lehnsbesitz des Thulen und der Wesseler, genannt Pape [von Bochum], mit der andern Hälfte des gedachten Zehnten nebst Mühlstätte und zwei Hufen Land daselbst, dem großen freien Hof und Kemna-Dienst und den Gütern zu Helminghausen samt dem vierten Teil des Zehnten daselbst, früher im Besitz der von Thulen und den von Horhaussen, und der Feldmark zu Essentho. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1783 Feb. 13
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiser Joseph II. präsentiert dem Abt Theodor zu Corvey die Theresia von Lumann zu einer Pfründe. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Wien




1784 Jan. 10
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, erneuert der Gemeinheit Fürstenau die Marktfreiheit. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1786 Mai 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt den Pater Ludovicus Wescher als Bevollmächtigten des Abts Hermanni zu Hardehausen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1786 Jun. 13
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wilhelm IX., Landgraf zu Hessen, bestätigt den Schutzbrief des Landgrafen Ludwig zu Hessen des Datums 1434 Mai 26 für das Stift Corvey und die Stadt Höxter. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Kassel




1786 Jun. 25/1786 Jul. 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. erteilt Theodor von Brabeck, Abt zu Corvey, eine Reihe von Privilegien. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Abschrift?




1786 Aug. 26
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt nach Ableben des Ernst Augusts von Klencke, kaiserlicher und kursächsischer Kammerherr und hochfürstlich würtenbergischer Oberamtmann, den Samtrichter Ferdinand Sauerwald als Bevollmächtigten des königlich großbritannischen und kurfürstlich braunschweig-lüneburgischen Oberstleutnants Wilhelm Leopold von Klencke zu Mitbehuf seines Bruders des Majors Ernst August von Klencke und dessen Söhnen Friedrich August Ludwig Albrecht, Carl Wilhelm Leopold und Georg Ludewig Willhelm Ignatz von Klencken zur Hämelschenburg (Hemelschenburg) mit der "Uppenbrocker Mark" und dem Zehnten daselbst, dem Land im "Lutfeld", das Herman Trabe unter sich hat, und anderen Ländereien, früher im Lehnsbesitz der von Uppenbrock, des Henrich Führberg, der von Exterde und von Munnichhausen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original?




1788 Jan. 9
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. erteilt dem Abt Theodor zu Corvey seinen Segen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1789 Jan. 7
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. erteilt dem Abt Theodor zu Corvey seinen Segen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1790 Mai 26
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt nach Ableben des August Christian Ludwig Conrad von Reinecks, fürstlich waldeckischer Geheimer Rat und Hofrichter, den Regierungsadvokaten Karl Lohr als Bevollmächtigten des Adelbert von Reineck zu Mitbehuf des Friedrich Christian Ludwig, Magnus Adelbert Karl und Julius Philipp Christian Valentin von Reinecks mit einer Hufe Land zu "Regerslüttersen", früher im Lehnsbesitz der Peters, und einer Hufe Land vor Volkmarsen im Feld zu Witmar, früher im Lehnsbesitz der Steinröder, und vertauscht gegen einen Teil des Zehnten zu Germecke von Graf Wolrad von Waldeck. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1791 Jan. 12
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. übersendet Abt Theodor zu Corvey seinen Segen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1791 Jul. 15
Permalink der Verzeichnungseinheit

Pius VI. befiehlt dem Referendar Baptiste Narantetti, dem Ferdinano von Lüneck zu Osterich eine Pfründe um den zu Münster zu übertragen.
Idibus iulii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom Sta. Maria Maggiore




1792 Jan. 7
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. erteilt Abt Theodor zu Corvey seinen Segen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1791 Sep. 29
Permalink der Verzeichnungseinheit

Theodor, Abt des Stifts Corvey, belehnt nach Ableben des Freiherrn Clemens Lothar von Fürstenberg, kurkölnischer Kammerherr und adliger Rat im Herzogtum Westfalen, den Freiherrn von Kettler als Bevollmächtigten des Freiherrn Friedrich Leopold von Fürstenberg und zu Mitbehuf seiner benannten Brüder und Vettern von Fürstenberg, mit dem Beckmanshof zu "Hilbeck" und dem Wiesenhof zu Sundern (Sunderen), früher im Lehnsbesitz der von Plettenberg, und mit dem Robberts-, Rötgers-, Drostes-, und Helmansshof im Dorf Lüchtringhausen, Werlischen Rechtes. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1792 Jun. 18
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. erhebt Abt Theodor von Brabeck zu Corvey zum Bischof.
Quarto decimo Kalendas Julii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1792 Jun. 18-1792 Jul. 5
Permalink der Verzeichnungseinheit

19 Regesten von päpstlichen Bullen in Sachen der Erhebung der Abtei Corvey zum Bistum.
Quarto decimo kalendas julii. (Regest)


Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1792 Jun. 22
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. verleiht dem Ferdinand von Lüninck eine Pfründe zu Corvey.
Decimo Kalendas Julii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1792 Jun. 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. verleiht dem Theodor von Wolff Metternich eine Pfründe zu Corvey.
Nono kalendas Julii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1793 Feb. 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaiser Franz II. bestätigt dem Abt Theodor zu Corvey die Privilegien der Abtei. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Wien




1794 Jan. 11
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. erteilt dem Bischof Theodor zu Corvey seinen Segen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1744 Okt. 31
Permalink der Verzeichnungseinheit

Besitzergreifung der Stadt Höxter durch das Domstift zu Corvey. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Höxter




1794 Dez. 6
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. erteilt Bischof Theodor zu Corvey seinen Segen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1795 Jan. 21
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. bestätigt dem Domstift zu Corvey die Nachricht von der Wahl des Barons Ferdinand von Lüninck zum Bischof. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1795 Apr. 10
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof zu Corvey, belehnt nach dem Ableben des Johann Brenkhausen den Vit von Cölln zu Brenkhausen als Vormund der Johanna Cristina Tellmann und den Konduktor Johann Frank Sarrezing zu Amelunxen mit zwei Wiesen zu "Portenhausen", früher im Lehnsbesitz des Hans Dillenberg, gegen jährlich vier Groschen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1795 Mai 6
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof zu Corvey, belehnt den Pater Robert Neukirch, Küchenmeister zu Hardehausen, als Bevollmächtigten des Abts Hermann zu Hardehausen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1795 Jun. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. ermahnt das Domkapitel zu Corvey zum Gehorsam gegen den neuen Bischof Ferdinand von Lüninck.
Kalendis Junii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1795 Jun. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. bestätigt den neuen Bischof Ferdinand von Lüninck zu Corvey.
Kalendis Junii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1795 Jun. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. ermahnt die Vasallen der Domkirche Corvey zu Gehorsam gegen den neuen Bischof Ferdinand von Lüninck.
Kalendis Junii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1795 Jun. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. befreit den neuen Bischof Ferdinand von Lüninck zu Corvey von den kirchlichen Zensuren.
Kalendis Junii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1795 Jun. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. ermahnt den Klerus von Stadt und Diözese Corvey zum Gehorsam gegen den neuen Bischof Ferdinand von Lüninck.
Kalendis Junii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1795 Jun. 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. erlaubt dem neuen Bischof Ferdinand Lüninck zu Corvey, in die Hände eines Bischofs den Treueid zu leisten.
Quarto nones Junii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1795 Jun. 23
Permalink der Verzeichnungseinheit

Lehnbrief Bischof Ferdinands von Corvey für die Stadt Werl. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original




1795 Jul. 3
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof zu Corvey, belehnt den Amtmann Friedrich Joseph Klöpper zu Hinneberg als Bevollmächtigten der erwähnten Obriststallmeisterin von Westphal, geborene von der Asseburg, zu Mitbehuf ihrer Schwester Kinder Hermann Werner, Friedrich Wilhelm, Therese und Ferdinandine von Bochholtz wie auch ihrer noch lebenden Schwester, der Gräfin von Wollf Metternich zur Gracht, mit:
- dem Amt zu Erkeln (Erkelen), mit Gericht, Diensten, Schäferei und vier Bauernhöfen,
- dem Steinberg und Osterberg,
- Bentzen [Bensen bei Brakel, wüst],
- Vogelsang,
- dem Hof zu Kollerbeck,
- dem Gut Ickenrode [Ikenrode bei Brakel, wüst],
- dem Meierhof zu Hersentorp [wüst],
- fünf Meierhöfen zu Hembsen (Hemsen),
- einer Hufe Land zu "Hundeslohe" bei "Fliesmarsen" und bei "Marbe",
- dem Eickhof zu "Heinhausen",
- dem "Spriege",
- zwei Bauhöfen zu "Sebecke",
- dem Kohnlahof zu Flechten [wüst],
- dem Amt und fünf Hufen zu Steinhausen,
- zwei Kottstätten und dem "Dornhof" zu Obern Sülbeck,
- und dem "Klockenhof". (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1795 Jul. 7
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof zu Corvey, belehnt den Bürgermeister Friedrich Adolph Kayser als Bevollmächtigten der Stadt Höxter mit dem Bruns- und Ziegenberg, dem "Bich" und kleinen Bruch bei der Sandwiese gegen ein Ohm Wein. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1795 Jul. 14
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof zu Corvey, belehnt den Friedrich Wilhelm Maximilian Schöneberg von Sieghard zu Mitbehuf seiner Erben mit drei Seiten des großen Meierhofes zu Maygadessen (Meingadessen), dem kleinen Hof daselbst, zwei Hufen Land zu Ickenrode [Ikenrode, wüst], neun Morgen auf dem Brückfeld, je vier Hufen zu Stael (Stahle) und Ottbergen, einem Haus auf der Grove [Grube] zu Höxter und einer Wiese unter dem Kleeberg, früher im Lehnsbesitz der von Meingadessen, Niehausen, Bocholtz, Uffelen und Hagen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1795 Jul. 14
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof von Corvey, belehnt den Domsyndikus und Regierungsadvokaten Karl Lohr als Bevollmächtigten des Georg Bernhard Hardwig zu Mitbehuf seiner Söhne Johann Justus, Kristian Willhelm und Gottfried Ludwig Hartwig mit zwei Hufen Land zu Twiste, früher im Lehnsbesitz der Kalden. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1795 Jul. 14
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof zu Corvey, belehnt den Friederich Wilhelm Maximilian Schöneberg von Sieghard zu Natzungen und Borgholz (Borgholte) mit dem Finkenbruch bei der höxterschen Landwehr im Brückfeld (Brügefeld), früher im Besitz des corveyischen Kanzlers Bornard Boggen. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1795 Jul. 17
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof zu Corvey, belehnt den Registrator und Rezeptor des Domkapitels als Bevollmächtigten des fürstlich lippischen Rats Johann Albert Hermann Heldmann zu Lemgo in Vollmacht des kurkölnischen Hauptmanns Frank Degenhard von Kleinsorgen und aller benannten Mitglieder von Kleinsorgen mit dem Niederhof zu Vogelhorst vor Lemgo, früher im Lehnsbesitz der von Falkenberg und von Wendt. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1795 Sep. 5
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wilhelm IX., Landgraf zu Hessen, bestätigt den eingerückten Schutzbrief des Landgrafen Ludwig zu Hessen des Datums 1434 Mai 26 für das Stift Corvey und der Stadt Höxter. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Kassel (Cassell)




1795 Okt. 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof von Corvey, belehnt den Regierungsregistrator und domkapitularischen Rezeptor als Bevollmächtigten des Friedrich Gotthard Erdmann von Ruttlar zu Ziegenberg zu Mitbehuf der genannten von Ruttlar mit des Stifts Weizenpacht vor Volkmarsen, früher im Lehnsbesitz der von Knast und Elben (Elbern), und mit dem Hof zu Bevelte vor Volkmarsen, früher im Lehnsbesitz des verstorbenen Kord von Elben. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1796 Dez. 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof zu Corvey, belehnt den Syndikus Rappe als Bevollmächtigten des Propstes Pellizaeus zu Meppen, des Rolfs Vehr und Rüschen Johann junior im Kirchspiel Wesuwe und eineinhalb Viertenteils Erbe Wölmig und Dirchen, Nüdewickel-Zuschlag und Legeders Erbe. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1797 Mai 15
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof von Corvey, belehnt nach Ableben des Karl Friedrich von Gangreben den Domsyndikus und Regierungsadvokaten Karl Lohr als Bevollmächtigten des Johann Ernst Moritz von Gangreben zu Goddelsheim zu Mitbehuf des kaiserlich russischen Obristleutnants Otto Friedrich von Gangreben mit zwei Hufen im Dorf Goddelsheim und allen Köttstätten, früher im Lehnsbesitz des Rotger Weniger und der von Gangreben. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1797 Jun. 8
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Pius VI. verleiht dem Freiherrn Carl Arnold vom Hompesch eine Pfründe am Domstift Corvey.
Sexto idus iunii. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom St. Peter




1797 Nov. 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof zu Corvey, belehnt nach Ableben des Johann Friedrich Grothauss, Paters des Gottes- und Fraterhauses in der Stadt Herford, den Domsyndikus und Regierungsadvokaten Lohr als Bevollmächtigen des jetzigen Paters Karl Friedrich Bismeyer mit dem "Gut Kuhwinkel" außerhalb der Rennepforte der Stadt Herford bei dem Tor zu Amelsen und zwei Hufen Land daselbst samt einem Kotthof zu "Finneden"; gegen jährlich zwei Schillinge auf St. Michaelis. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey




1800 Mai 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferdinand, Bischof zu Corvey, belehnt nach Ableben des Johann Ernst Moritz von Gangreben zu Goddelsheim den Domsyndikus und Regierungsadvokaten Karl Lohr als Bevollmächtigten des kaiserlich russischen Obristleutnants Otto Friedrich von Gangreben zu Goddelsheim. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Corvey



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken