Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.3. WESTFÄLISCHE FÜRSTABTEIEN
1.3.2. Fürstabtei Herford
1.3.2.1. Verwaltungsbehörden
Fürstabtei Herford, Landesarchiv
Fürstabtei Herford, Landesarchiv / Akten
C 101, Fürstabtei Herford, Landesarchiv - Akten

1573 - 1578
Permalink der Verzeichnungseinheit

Konzeptenbuch der Äbtissin Margarete





1605
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schreiben des Diederich Amelunck an die abwesende Äbtissin Felicitas: Hergewedde des + Marienfelt, Kündigung des Kochs bzw. Bitte um Belassung im Dienst, unverkäufliches Korn, Befinden des Papageis





1628-1659
Permalink der Verzeichnungseinheit

Konzeptenbuch der Äbtissin sowie eingehende Schreiben (Personenindex am Anfang des Bandes)

Enthaeltvermerke : enthält. u. vielen anderen:
Bitte der Stadt Lindau wegen des Siegels des Kaisers Ludwig des Deutschen (Bl. 53-59), 1656




1646
Permalink der Verzeichnungseinheit

Korrespondenz im Zusammenhang mit dem Aufenthalt der Äbtissin Sidonia in Delmenhorst

Enthaeltvermerke : enthält:
Anweisungen der Äbtissin zu Zahlungen aus der Oldenburg. Rentkammer an ihre Schwester, die Äbtissin zu Gandersheim;
Franz Henrich Nagel an die Äbtissin bzw. Dr. Robert Haken, Dechant von St. Stephan in Bremen, Oldenburg. Rat und Kanzler: Wechsel in den Dienst des Grafen von Rietberg, Abwicklung unerledigter Geschäfte aus den Herforder Dienstjahren, rückständiger Sold




1650 (1667)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Konzeptenbuch der Äbtissin (auch für Memoriale)





1681 - 1682
Permalink der Verzeichnungseinheit

Korrespondenz der Äbtissin Elisabeth Albertine während ihres Aufenthalts in Dessau mit den Räten über die Regierung der Abtei, Vermögensverwaltung, Lehnsverhältnisse usw.

Enthaeltvermerke : enthält u.a.:
Adjungierung des Joh. Schünemeyer aus Minden als Küster und Organist der Münsterkirche (wegen des hohen Alters des Voltkampf);
Prozeß des Herzogs von Holstein zur Becke;
Verzeichnis der von der Jungfer von Donop produzierten Kontrakte, Rechnungen und Quittungen über die Errichtung eines Wohnhauses;
Auseinandersetzung mit dem Magistrat zu Herford: Pfändungen;
Vergleich mit der Stadt Herford;
Besichtigung des gefällten Holzes im verwüsteten Sundern




1717-1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anweisungen der Äbtissin Charlotta Sophia Herzogin in Livland aus Verden an die Kanzlei

Enthaeltvermerke : enthält:
Klage gegen die Erben des Juden Levi, rückständige Kammerzieler, Corveyische Belehnung des Fraterhauses, Forderungen ./. v. Donop, Lamentieren des Sievecke über den Amtmann Fürstenau, 1717;
Belehnung des v. Greste, Bemühungen des Pastors Köster in Berlin, Prozeß ./. von Westphalen, v. Sternfeld; Bemühungen der v. Hammerstein um eine Präbende, Besitzergreifung der Prinzessin von Holstein; Graben nach einem Schatz durch den König von Preußen auf Anzeige eines abgesetzten Priesters, 1721-1722




1719
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bericht des Cuhlemeyer an die Äbtissin über die Reparatur der Münsterkirche, Tätigkeit des neuen Kommissars des Lizentenwesens, Arbeiten des Magistrats an der kleinen Mühle beim Fraterhause Abteilicher Mühlenpächter ./. Jürgen Wilhelm Siekmann





1776-1782
Permalink der Verzeichnungseinheit

Briefwechsel der Prinzessin Henriette von Anhalt, Koadjutorin zu Herford, mit ihrem Bevollmächtigten Pfau

Enthaeltvermerke : enthält:
Pachtvertrag mit von Stentzsch, Kammerpräsident des Fürsten von Anhalt-Dessau über eine Wiese in dem Kakauischen Niederforste bei den Bernburger Dämmen, 1781;
Erbschaft der Prinzessin Anne Wilhelmine zu Anhalt (+ 1780), Inventar des Schlosses der + Prinzessin, 1781;
Spezifikation der der Koadjutorin aus dem Palais des Fürsten Eugen zugefallenen Uhren, Spiegel und Placres, 1781;
desgl. Inventare der Möbel des Fürsten Eugen zu Heinrichswalde (darunter auch Gemälde);
Spezifikation der vom Fürsten Eugen beim Ankauf des Hauses in Dresden angeschafften Sachen, 1776;
Übergabe der Fürst Moritz' schen Güter, 1781;
Vergleich der Koadjutorin mit dem regierenden Fürsten Leopold Friedrich Franz zu Anhalt über die Moritz sehen Fideikommißgüter, 1781;
Verkauf des Hauses in Dresden;
Pachtvertrag zwischen der Prinzessin Anna Wilhelmine zu Anhalt und dem Kämmerer Joh. Heinrich Oehlschlägern wegen des Gutes in Aken, 1777;
Schreiben der Gräfin Sophie von Anhalt: Erwähnung der Anwesenheit der Herren Goethe und Bertuch aus Weimar auf einem Fest in Dessau und weitere Hofnachrichten, 2. Okt. 1781



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken