Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
A 030 Reichskammergericht

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-200 201-300 301-400 401-500 501-507 


1758
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aug. Maria Joh. v. Kaas und seine Ehefr. Bernhardine v. Preising, Reventlow, Bekl. gegen Franz Herm. Ludwig v. Kerckerinck zu Stapel, Kl.Gemeinschaftl. Besitz des von der Familie v. Althaus lehnrührigen Zehnten der Erben Diekmann, Weltermann, Schlautmann, Oentrup und Robert zu Sentrup im Ksp. Überwasser.1. Hofger. Münster 1702 (1748)2. RKG 1758


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 2
Altsignatur : 3
Aktenzeichen : 880



1774
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Aug. Maria Joh. v. Kaas und seine Ehefr. Bernhardine v. Preising zu Herzhaus; 2. Dr. Ferd. Alberich Reine als Vertreter der v. Kaas'schen Gläubiger, Bekl. gegen 1. Maria Aloysia v. Hanxleden geb. v. d. Recke als Erbin ihrer Schwester Cornelia v. d. Recke, Wwe. des Friedr. v. Althaus, Dieck; 2. Maria Luise v. d. Recke; 3. Heinr. Jos. Conen als Kurator der Anna Franziska Jos. v. Pinninck, Heede, Kl.Herausgabe des Gutes Herzhaus infolge des Erlöschens des von Johanna Marg. v. Medevord, Wwe. des Dietr. Wenemar v. Althaus, dann Wwe. v. Nagel, 1684 errichteten Fideikommisses nach Tod des Joh. Jos. v. Althaus bzw. des Joh. Wilh. v. Harde (+ 1742).1. Hofger. Münster.2. RKG 1774


Enthält : Darin: Genealogische Übersichten
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 1
Altsignatur : 2
Aktenzeichen : 881



1621
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Rütger Kalen, 2. Kaspar Beelemann, Bgm. zu Lippstadt, als Erben der Wwe. des + Joh. Kreutzkamp, Anna geb. Bödecker, Lippstadt, Bekl. gegen ihre Stiefgeschwister: 1. Gerh. Kreutzkamp, 2. Heinr. Kreutzkamp, Lippstadt, als Kinder des + Joh. Kreutzkamp Kl.Testament (1577) und Nachlaß des Joh. Kreutzkamp.1. Richter zu Lippstadt 1590.2. Brandenburg. Kommissare 1612.(3. RKG 1621)


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 1105
Altsignatur : 3138
Aktenzeichen : 882



1621
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rütger Lorenz Kalen, Lippstadt, Bekl. gegen 1. Dr. Konr. Wippermann, Paderborn. Kanzler, Paderborn; 2. Andreas Kreutzkamp, Rietbergischer Rentmeister, Rietberg; 3. Rud. Schloer für seine Ehefr. Anna Kreutzkamp, Witteborg; 4. Arnold Averrath für seine Ehefr. Gertrud Kreutzkamp, Lippstadt; 5. Hans Jacob für seine Ehefr. Patze Kreutzkamp, Lippstadt, Kl.Nachlaß der Großeltern Joh. Kreutzkamp verheiratet mit Dorothea Schutze.(1. Hofger. Kleve)2. RKG 1621


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 30a
Altsignatur : 155
Aktenzeichen : 882a
Bemerkung : Vermutlich Fortsetzung von Nr. 882



1559
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Rembert v. Calenberg und seine Ehefr. Marg. v. Calenberg; 2. Friedr. Schwartz und seine Ehefr. Elis. v. Calenberg; 3. Phil. Teutsch und seine Ehefr. Kath. v. Calenberg, Kl. gegen 1. Heinr. v. Calenberg, Statthalter zu Kassel; 2. Herm. v. Viermund, Landdrost zu Dringenberg, Bekl.Einräumung des Mitbesitzes des Dorfes Westheim und landfriedensbrüchiges Verhalten der Bekl.RKG 1559


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 8
Altsignatur : 19
Aktenzeichen : 883



1559
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heidenreich v. Calenberg, Statthalter zu Kassel, Kl. gegen 1. Rembert v. Calenberg zu Westheim; 2. Friedr. Schwarz, Bekl.Landfriedensbruch durch Einfall in die Burg Westheim.RKG 1559


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. G 12
Altsignatur : 23
Aktenzeichen : 884



1560
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Rembert v. Calenberg und seine Ehefr. Marg. v. Calenberg, 2. Friedr. Schwarz und seine Ehefr. Elis. v. Calenberg, 3. Phil. Teutsch und seine Ehefr. Kath. v. Calenberg, Kl. gegen 1. Heidenreich v. Calenberg, Statthalter zu Kassel; 2. dessen Söhne Joh. und Wolf Burkh. v. Calenberg, Bekl.Erbschaft des Ebert v. Calenberg (+ 1549); Landfriedensbruch durch Einfall in Husen und Holtheim 1559 und gewaltsame Einziehung von Renten und anderen Gefällen zu Calenberg, Herlinghausen und Wettesingen.RKG 1560


Enthält : Darin: Verhör von 27 Zeugen
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 13
Altsignatur : 24
Aktenzeichen : 885



1560
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heidenreich v. Calenberg, Hess. Statthalter zu Plesse, Westheim, und seine Söhne Joh. und Wolf Burkh. v. Calenberg, Kl. gegen 1. Rembert v. Calenberg und seine Ehefr. Marg. v. Calenberg; 2. Friedr. Schwartz und seine Ehefr. Elis. v. Calenberg; 3. Phil. Deutsch (Teutsch) und seine Ehefr. Kath. v. Calenberg, Bekl.Störung im Besitz der Stammlehen zu Westheim, Lichtenau, Wettesingen, Husen u. a.RKG 1560


Enthält : Darin: Einkünfte des Hauses Westheim (1560 ff) zu Lichtenau, Holtheim usw.; Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 14
Altsignatur : 25
Aktenzeichen : 886



1566
Permalink der Verzeichnungseinheit

Veronika v. Bemmelburg, Wwe. des Jobst v. Calenberg, Bekl. gegen 1. Dorothea Bock, Wwe. des Konr. Schwan, Erfurt; 2. Anton Arendt für seine Ehefr. Marg. Bock, Kl.Anteil der Kl. an Nieder-Helmern.(1. Offizial Paderborn)2. RKG (1566)


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. Anhang C 1
Aktenzeichen : 887
Bemerkung : Einzelstücke



1567
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gyr v. Calenberg (+ 1570), Husen, Kl. gegen 1. Volpert v. Brencken, Domdech. zu Paderborn; 2. sein Bruder Arnd v. Brencken zu Wewer; 3. Joh. v. Berninghausen zu Laer, Bekl.Erbschaftsstreit.(1. Offizial Paderborn)2. RKG 1567


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 29
Altsignatur : 40
Aktenzeichen : 888



1569
Permalink der Verzeichnungseinheit

Geyer v. Calenberg, Husen, Bekl. gegen Kloster Hardehausen, Kl.Zehnt zu Nordheim vor der Stadt Lichtenau.1. Offizial zu Paderborn 1565.2. RKG 1569


Enthält : Darin: Zeugen verhör (16 Bürger von Lichtenau)
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 30
Altsignatur : 41
Aktenzeichen : 889



1574
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heidenreich v. Calenberg zu Westheim, Kl. gegen 1. Marg. v. Calenberg, Wwe. Remberts v. Calenberg zu Westheim; 2. Phil. Teutsch für seine Ehefr. Kath. v. Calenberg, Westheim; 3. Gosman Schwartz und Herm. v. Calenberg als Vormünder der hinterlassenen Kinder des Friedr. Schwartz und der Elis. v. Calenberg, Bekl.Anteil der 3 Töchter Eberts v. Calenberg (+ 1549) an den Gütern ihres Vaters.RKG 1574


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 15
Altsignatur : 26
Aktenzeichen : 890



1575
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heidenreich v. Calenberg, Hess. Statthalter zu Kassel, und seine Söhne Joh. und Wolf Burkh., Bekl. gegen Bgm. Konr. Koch, Paderborn, und die übrigen Nachlaßgläubiger des + Geyer v. Calenberg, Kl.Duldung der Zwangsvollstreckung in die Allodialgüter Dörenhagen und Eggeringhausen.1. Fürstl. Kanzlei Paderborn 1572.2. RKG 1575


Enthält : Darin: Zeugenverhör; Calenbergsche Belehnungen 1419-1586 (Mainz, Waldeck, Hessen, Paderborn, Domkapitel Paderborn, Stift Neuenheerse, Büren), Gutachten der Univ. Frankfurt/Oder
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 17
Altsignatur : 28
Aktenzeichen : 891
Bemerkung : 3 Bände



1575
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gläubiger des + Geyer v. Calenberg, Ravens Sohn, insbes. auch Cort Koch, Bgm. zu Paderborn, Elis., Wwe. Herm. Wasings zu Lichtenau, Erben Henr. Thone und Erben Herm. Otten zu Warburg, Bekl. gegen Heidenreich v. Calenberg, Hess. Statthalter zu Kassel (+ 1580), und seine Söhne Joh. und Wolf Burkh., Westheim, Kl.Unzulässigkeit der von den Bekl. wegen ihrer Nachlaßforderungen in die Stammgüter betriebenen Zwangsvollstreckung.1. Statthalter und Räte zu Paderborn 1572.2. RKG 1575


Enthält : Darin: Zeugenverhör; Schuldurkunden des Geyer v. Calenberg 1560 ff.
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 16
Altsignatur : 27
Aktenzeichen : 892



1578
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Herm. v. Calenberg d. Ä. zu Wettesingen; 2. Herm. v. Calenberg d. J.; 3. Gebrüder Joh. und Elmerhaus v. Haxthausen, Bekl. gegen Kloster Wormeln, Kl.Streit um das Gehölz Buchholz zwischen Wormeln und Warburg.1. Paderborner Kommissare 1569.2. RKG 1578


Enthält : Darin: Zeugenverhör; Urkunden vom 13. Dez. 1330 (Graf Herm. v. Everstein schenkt dem Kloster Wormeln einen Hof, mit dem Joh. v. Essentho belehnt ist) und 31. März 1369 (Knappe Joh. v. Essentho verzichtet zu Gunsten des Klosters Wormeln auf seine dortigen Rechte und Besitzungen)
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 31
Altsignatur : 42
Aktenzeichen : 893



1586
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heidenreich v. Calenberg, Kassel, dann seine Söhne Wolf Burkh., Burkh., Heinr. und Ebert, Kl. gegen Marg. (v. Calenberg), Wwe. Remberts v. Calenberg, dann deren ältester Sohn Otto v. Calenberg zu Westheim, Bekl.Ansprüche auf den Besitz des Niederen Hauses Westheim.RKG 1586


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 18
Altsignatur : 29
Aktenzeichen : 894



1593
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herm., Otto und Heinr. v. Calenberg, Kl. gegen Bischof von Paderborn, Bekl.Huderecht am Deckberge und in der Blankenroder Mark.RKG 1593


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 9
Altsignatur : 20
Aktenzeichen : 895



1595
Permalink der Verzeichnungseinheit

Otto v. Calenberg zu Westheim, Bekl. gegen seine Schwester Anna v. Calenberg, Ehefr. des Lippold v. Spiegel zum Desenberg, Canstein, Kl. Anteil der Kl. an dem Nachlaß ihres Vaters Rembert v. Calenberg.1. Hofger. Paderborn 1590.2. RKG 1595


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 32
Altsignatur : 43
Aktenzeichen : 896



1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wolf Burkh. v. Calenberg für seine Ehefr. Eva v. Spiegel, Bühne, Bekl. gegen Magd. Exter, Wwe. des Jobst v. Falkenberg, Höxter, Kl.Beleidigung der Kl. durch die Behauptung der bekl. Ehefr., sie verstünde sich aufs "Wicken und Gicken".1. Hofger. Paderborn 1595.2. RKG 1601


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 34
Altsignatur : 48
Aktenzeichen : 897



1603
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heinr. v. Calenberg, Drost zu Plesse, und Urban v. Boyneburg zu Lengsfeld, Hofmarschall zu Kassel, als Vormünder der Kinder des + Burkh. v. Calenberg, Oberamtmann in Nieder-Katzenellenbogen, Kl. gegen Bischof von Paderborn und seine Rentkammer zu Neuhaus, Bekl.Aufhebung eines in dem Calenbergschen Rechtsstreit um das Dorf Westheim erlassenen Arrestes.RKG 1603


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 10
Altsignatur : 21
Aktenzeichen : 898



1605
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herm. und Jobst v. Calenberg zu Wettesingen, Kl. gegen Raban und David v. Spiegel zu Peckelsheim, Bekl.Holz- und Huderechte in den Waldungen der Niederen Burg zu Helmern.1. Hofgericht Paderborn 1589.2. RKG 1605


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 33
Altsignatur : 45
Aktenzeichen : 899



1611
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rembert v. Calenberg zu Westheim, Bekl. gegen Dietr. Herm. v. Hanxleden und seine Ehefr. Elis. v. Calenberg, Ostwig, Kl.Teilung der Güter der + Eheleute Otto v. Calenberg und Anna v. Brencken. (1. Regierung Paderborn)2. RKG 1611


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 35
Altsignatur : 49
Aktenzeichen : 900



1617
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wolf v. Oeynhausen und Herm. Spiegel zum Desenberg als Vormünder der Eva Spiegel zum Desenberg, Wwe. des Wolf Burkh. v. Calenberg (1609 +), und ihrer Kinder, Husen, Bekl. gegen Urban v. Boyneburg zu Lengsfeld, Heinr. v. Calenberg und Ebert v. Calenberg, als Vormünder der Johanna v. Eltz, Wwe. des Burkh. v. Calenberg (1606 +), und ihres Sohnes, Rothwesten, Kl.Teilung der Güter zu Husen.1. Hofger. Paderborn 1610.2. RKG 1617


Enthält : Darin: Nachrichten über die Güter zu Husen und ihre Einkünfte
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 19
Altsignatur : 30
Aktenzeichen : 901



1629
Permalink der Verzeichnungseinheit

Burkh. Georg v. Calenberg, Rembert Friedr. v. Calenberg, Otto Heinr. v. Calenberg, Henning Ernst v. Calenberg, als Beerbte zu Westheim, Kl. gegen Wilh. Westhaltz, Landdrost zu Dringenberg, Walter Heising, Rentmeister daselbst, Hans Georg Rudolf, Gograf zu Brakel, Georg Heistermann, Gograf zu Warburg, Bekl.Angebl. Jurisdiktion der Kl. im Dorf Westheim.(1. Regierung Paderborn)2. RKG 1629


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 11
Altsignatur : 22
Aktenzeichen : 902



1633
Permalink der Verzeichnungseinheit

Burkh. Georg v. Calenberg zu Westheim, Bekl. gegen Christian Kleinsorge, Marsberg, Kl.Besitz einer Wiese im Ströderbusch bei Westheim.(1. Hofger. Paderborn)2. RKG 1633


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 36
Altsignatur : 50
Aktenzeichen : 903



1635
Permalink der Verzeichnungseinheit

Burkh. Georg v. Calenberg zu Westheim, Bekl. gegen Joh. Heinr. (Heidenreich) v. Calenberg zu Lichtenau, Kl.Einspruch gegen die Pfändung von Schafen.(1. Regierung Paderborn)2. RKG 1635


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 20
Altsignatur : 31
Aktenzeichen : 904
Bemerkung : unvollständig



1657
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wilh. Bernh. und Rembert Rabe v. Calenberg zu Westheim, Kl. gegen Joh. Heidenreich v. Calenberg zu Husen, Bekl.Störung im Besitz eines sattelfreien Hofes zu Husen und Behinderung eines Urteils des RKG.(1?)2. RKG 1657


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 21
Altsignatur : 32
Aktenzeichen : 905



1667
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. Heidenreich v. Calenberg zu Husen, und sein Sohn Wilh. Adolf v. Calenberg zu Rothwesten, Bekl. gegen Rembert Raban v. Calenberg zu Westheim, Kl.Belehnung mit dem Gut zu Husen durch das Domkapitel Paderborn.1. Hofger. Paderborn 1666.2. RKG 1667


Enthält : Darin: Urkunden betr. Husen 1473, 1478, 1550, 1565, 1642, desgl. 3. Juli 1299 (WUB IV 2566); Heiratsvertrag zwischen Georg Kammerer und Irmgard v. Calenberg v. 18. Jan. 1562 (Or.); nebst zwei weiteren Or.-Urk. von 1554 und 1642 (zum Bestand RKG-Urkunden genommen).
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 22
Altsignatur : 33
Aktenzeichen : 906



1675
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gebrüder Bernh. Wilh. (+ 1678) und Rembert Raban v. Calenberg zu Westheim, Bekl. gegen Anna Elis. v. Wolmeringhausen, Wwe. des Dietr. Adam v. Hanxleden zu Ostwig, Kl.Zahlung der der Elis. v. Calenberg bei ihrer Heirat mit Herm. Dietr. v. Hanxleden zugesagten Aussteuer.1. Regierung Paderborn 1669.2. RKG 1675


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 37
Altsignatur : 53
Aktenzeichen : 907



1693
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wilh. Adolf v. Calenberg zu Rothwesten und Klara Elis. v. Calenberg, Bekl. gegen 1. Ernst Friedr. v. Calenberg zu Westheim; 2. Kinder des + Volrat Ernst v. Calenberg; 3. Fürstl. Waldecksche Lehnkammer, Korbach, Kl.Besitz mehrerer waldeckscher Lehen zu Westheim.1. Regierung Paderborn 1689.2. RKG 1693


Enthält : Darin: Stammtafel der v. Calenberg, Gutachten der Univ. Köln
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 23
Altsignatur : 34
Aktenzeichen : 908



1693
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klara Elis. v. Calenberg, Paderborn, Kl. gegen 1. Ernst Friedr. v. Calenberg zu Westheim; 2. die Kinder des + Volrat Ernst v. Calenberg; 3. Waldeckscher Lehnhof (als Intervenient), Bekl.Abtretung der Güter zu Holtheim und im Waldeckschen.1. Regierung Paderborn 1689.2. RKG 1693


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 24
Altsignatur : 35
Aktenzeichen : 909



1715
Permalink der Verzeichnungseinheit

Raban Wilh. v. Calenberg zu Westheim, hannov. Major, Bekl. gegen 1. Klara Elis. v. Calenberg; 2. Herm. Otto v. Calenberg zu Rothwesten, Kl.Besitz der zur Holtheimer Mark gehörigen Waldungen.1. Regierung Paderborn 1710.2. RKG 1715


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 25
Altsignatur : 36
Aktenzeichen : 910



1717
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rabe Wilh. v. Calenberg zu Westheim, Bekl. gegen Marg. Elis. v. Droste, Wwe. v. Nagel zu Ittlingen, und ihre Kinder, Kl.Zahlung von 4191 T. fälligen Kapitals und rückständiger Zinsen aus den Gütern zu Lichtenau.1. Hofger. Paderborn 1712.2. RKG 1717


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 38
Altsignatur : 54
Aktenzeichen : 911



1720
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rabe Wilh. Christoph v. Calenberg zu Westheim, Bekl. gegen 1. Klara Luberta Elis. v. Calenberg, Äbtissin zu Geseke, 2. Anna Kath. v. Calenberg, Stiftsfräulein zu Geseke, Kl.Zahlung von 800 T. Herbstbedegeldern zu Holtheim.1. Regierung Paderborn 1708.2. RKG 1720


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 26
Altsignatur : 37
Aktenzeichen : 912



1724
Permalink der Verzeichnungseinheit

Martina Juliane (de) Helberg, Wwe. des münsterischen Kapitäns Elmerhaus v. Calenberg (+ 1723), Münster, Kl. gegen 1. ihre Stiefkinder bzw. deren Vormünder; 2. Äbtissin zu Überwasser, Bekl.Gültigkeit einer von dem + Elmerhaus v. Calenberg bei der Äbtissin von Überwasser hinterlegten, an die Bekl. gemachten Schenkung von 1100 T. Einwand der Ungültigkeit der 2. Ehe.(1. Offizial Münster)2. RKG 1724


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 27
Altsignatur : 38
Aktenzeichen : 913



1742
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rabe Wilh. Christoph v. Calenberg zu Westheim, braunschweig. Obrist (+ 1748), dann dessen Erben, Bekl. gegen Klara Elis. v. Calenberg, Ehefr. des Obristen Christoph Friedr. v. Amelunxen, dann deren Erben, Kl.Abtretung der Hälfte der alenbergschen Güter zu Holtheim.1. Regierungskanzlei Paderborn 1736.2. RKG 1742


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 28
Altsignatur : 39
Aktenzeichen : 914



1718
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Herm. Otto v. Calenberg zu Rothwesten; 2. Domkapitel Paderborn als Intervenient, Bekl. gegen Vorsteher der Gemeinde Husen, Kl.Vermessung und Schatzung der Bauernhöfe zu Husen.1. Regierung Paderborn 1700.2. RKG 1718


Enthält : Darin: Einwohnerlisten
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 39
Altsignatur : 55
Aktenzeichen : 915



1576
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Dael v. Calle zu Dahl; 2. Matth. v. Calle, Iserlohn, Bekl. gegen 1. Gerh. Crane, Altendorf; 2. Joh. v. Hoevel zu Sölde, als Vormund der minderjähr. Kinder des Gerh. Crane, Kl.Teilung des Nachlasses der Eheleute Georg v. Daele und Anna Wandhoff, insbes. Haus Dahl.1. Richter zu Hagen 1569.2. Hoger. Lüdenscheid 1571.3. RKG 1576


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 50
Altsignatur : 67
Aktenzeichen : 916



1606
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietr. v. Calle zu Botzlar, Bekl. / Kath., Wwe. des Tidemann Schwarte zum Kannenbaum (Kalenbaum), Münster, Kl.Zahlung einer mit 25 fl. ablösbaren Jahresrente, die Arnold v. Heiden zu Hagenbeck und seine Frau Meta 1507 dem Joh. Lidermann, Bürger zu Münster, und seiner Frau Kunnicke verschrieben und wofür sich Joh. v. Münster zu Botzlar und Gerd Sasse zu Nienborg verbürgt hatten, die nunmehr die Kl. als Erbin geltend macht.1. Hofger. Münster 1603.2. RKG 1606


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 29
Altsignatur : 153
Aktenzeichen : 917



1608
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gumprecht v. Calle zu Dahl, Amtmann zu Lünen, Bekl. gegen Heinr. zur Westen, Hagen, Kl.Besitz der Lütkenhove im Amt Wetter.1. Drost zu Wetter 1603.2. Hofger. Kleve 1604.3. RKG 1608


Enthält : Darin: Vorurkunden 1547 ff.
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 30
Altsignatur : 154
Aktenzeichen : 918



1737, 1782
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerhard Christoph Callenberg, Blumensaat, Ksp. Olfen, gegen Gerh. Phil. Koch bzw. Maria Kath. Kocks.Streitgegenstand nicht ersichtlich.(1. ?)2. RKG (1737, 1782: Vollmachtsurkunden).Akten 1811 an die Regierung Hamm abgegeben


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. Anhang C 2
Aktenzeichen : 919



1803
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hofrat Kaspar Anton Callenberg, Ennigerloh, Bekl. gegen Anna Maria Westarp, Wwe. des Joh. Bernd Westhagemann, und ihre Söhne Joh. Bernd, Gerd Heinr. und Joh. Conr. Westhagemann, Ennigerloh, Kl.Eigentum an dem Hof Westhagemann zu Ennigerloh.1. Hofger. Münster 1799.2. RKG 1803


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 40
Altsignatur : 56
Aktenzeichen : 920



1581
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bgm. und Rat zu Kallenhardt, Kl. gegen Gotth. v. Schorlemer, Kallenhardt, Bekl.Feststellung, daß Bekl. der städt. Jurisdiktion unterworfen sei und sich an den bürgerl. Lasten zu beteiligen habe.(1. Räte zu Arnsberg)2. RKG 1581


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 52
Altsignatur : 69
Aktenzeichen : 921



1573
Permalink der Verzeichnungseinheit

Werner Calm, seine Hausfrau Adelh. und deren Schwester Kath. Bredemeier, Braunschweig, Kl. gegen Rud. Vogt, Bgm., Georg Backhaus und Barthold Bolle, Kämmerer, und Georg von Lede(n), Bürger zu Minden, Bekl.Rechnungslegung über die von den Bekl. von amtswegen geführte Vormundschaft für die Kinder des + Bgm. Joh. Bredemeier in Minden.RKG 1573


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 54
Altsignatur : 72
Aktenzeichen : 922



1573
Permalink der Verzeichnungseinheit

Werner Calm, Bgm. zu Braunschweig, für seine Ehefr. Adelh. Bredemeier, Burkhard Sobbe und die Geschwister Heinr., Gerd, Marg., Anna und Kath. Bredemeier, Minden, Kl. gegen die Erben des + Bgm. Rud. Vogt, Georg Backhaus, Bertold Bolle (Bullen), Kämmerer, Georg v. Leden, Bürger zu Minden, Bekl.Besitz des Walles vor St. Marien in Minden, den die Bekl. den Erben des + Bgm. Joh. Bredemeier entfremdet haben sollen.(1. Bgm. und Rat zu Minden)2. RKG 1573


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 53
Altsignatur : 71
Aktenzeichen : 923



1559
Permalink der Verzeichnungseinheit

Fortuna, Wwe. Dr. Jacob Kalt, Speyer, Kl. gegen Bischof von Paderborn, Bekl.Nachzahlung eines Jahresgehalts von 30 T.RKG 1559


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 32
Altsignatur : 160
Aktenzeichen : 924



1645
Permalink der Verzeichnungseinheit

Georg Heinr. Camen und Heinr. Müller, beide zu Soest, Bekl. gegen Gerichtsschreiber Joh. Menge, Soest, Kl.Anfechtung des vom Kl. getätigten Verkaufes des Hauses seines Schwiegervaters Georg Hecker in der Brüderstraße.(1. Magistrat zu Soest)2. RKG 1645


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 57
Altsignatur : 86
Aktenzeichen : 925



1608
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kinder des + Dietr. Kanne zu Bruchhausen, vertreten durch ihre Vormünder Herm. v. d. Malsburg und Phil. Ludwig v. Canstein, Kl. gegen Stift Corvey, Bekl.Störung in der Gerichtsbarkeit in Dorf und Feldmark Bruchhausen.RKG 1608


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 50
Altsignatur : 237
Aktenzeichen : 926



1670
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friedr. Mordian v. Kanne zu Bruchhausen, Obristlt., Bekl. gegen Heinr. v. Falkenberg zu Blankenau, Kl.Rückforderung eines Darlehns von 3000 T.(1. Regierung Corvey)2. RKG 1670


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 51
Altsignatur : 239
Aktenzeichen : 927



1685
Permalink der Verzeichnungseinheit

Idel Jobst von Kanne zu Breitenhaupt, Bekl. gegen Phil. Jakob v. d. Lippe zu Vinsebeck, Obristlt., und dessen Mutter Sophia Elis. v. Rheden, Wwe. des Friedr. v. d. Lippe, Kl.Rückzahlung des Kaufpreises für die von den Erben des Frz. v. Kanne an die Kl. verkauften Güter zu Breitenhaupt, nachdem Bekl. den Kauf wegen Verletzung des Näherrechts angefochten hatte.(1. Regierung Paderborn)2. RKG 1685


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 52
Altsignatur : 240
Aktenzeichen : 928



1695
Permalink der Verzeichnungseinheit

Idel Jobst von Kanne zu Breitenhaupt, Bekl. gegen 1. Jobst Christian v. Groote für seine Ehefr. Sophia v. Kanne; 2. Rabe Moritz v. Friesenhausen wegen seiner + Mutter Anna Dorothea, Ehefr. des Friedr. v. Friesenhausen; 3. Moritz v. Donop wegen seiner Mutter Helene Elis., Ehefr. v. Donop; 4. Marg. Eva v. Kanne, Wwe. des Christoph v. Groote zu Kirchbrak, Kl.Zahlung von 2000 T. als Abfindung der v. Kanneschen Töchter vom Vermögen ihrer Eltern Bernh. v. Kanne (+ 1681) und Marg. v. Oeynhausen sowie gleichmäßige Teilung des von Bernh. v. Kanne während seiner Leibzucht erworbenen Vermögens.1. Hofger. Paderborn 1681.2. RKG 1695


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 53
Altsignatur : 241
Aktenzeichen : 929



1696
Permalink der Verzeichnungseinheit

Idel Jobst v. Kanne zu Breitenhaupt, Bekl. gegen Elis. Robrechts, Wwe. des Joh. Hecker, Sommersell, Kl.Verlängerung des Pachtvertrages über Gut Breitenhaupt nach dem Tode des Pächters.(1. Regierung Paderborn)2. RKG 1696


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 54
Altsignatur : 242
Aktenzeichen : 930



1704
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ferd. Otto v. d. Borch zu Holzhausen als Vormund des Wilh. Dietr. Christoph Anton v. Kanne zu Breitenhaupt, Bekl. gegen Rabe Christoph v. Oeynhausen zu Grevenburg, Kl.Rückgabe des verpfändeten Brekenerfeldes.1. Regierung Paderborn 1696.2. RKG 1704


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 55
Altsignatur : 243
Aktenzeichen : 931



1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Franz Adolf v. Kanne und seine Ehefr. Sophia v. Hanxleden, Bühne, Bekl. gegen Franz Gaudens v. Hanxleden, Paderborn, Kl.Anfechtung einer von dem Obristen Franz Dietr. Spiegel zum Desenberg zu Gunsten der Bekl. 1720 gemachten Schenkung.1. Regierung Paderborn 1720.2. RKG 1722


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 57
Altsignatur : 245
Aktenzeichen : 932



1721
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. Wilh. v. Kanne zu Bruchhausen, Kl. gegen Abt und Kammer zu Corvey, Bekl.Einspruch gegen das von den Bekl. ausgesprochene Verbot der von den Vorfahren des Kl. gestifteten Schützengesellschaft zu Bruchhausen und gegen die Beschlagnahme des Vogels, der Kleinode und Fähnlein.RKG 1721


Enthält : Darin: Statuten der Schützen 1598, 1667
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 56
Altsignatur : 244
Aktenzeichen : 933



1735
Permalink der Verzeichnungseinheit

Raban Friedr. v. Kanne, Kl. gegen Abt und Kanzlei zu Corvey, Bekl.Störung im Mitbesitz der Gerichtsbarkeit zu Ottbergen.RKG 1735


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 58
Altsignatur : 246
Aktenzeichen : 934



1735
Permalink der Verzeichnungseinheit

Raban Friedr. v. Kanne zu Bruchhausen, Bekl. gegen Fürstl. Hofkammer Corvey, Kl.Recht des Bekl., das Brauen sowie den Ausschank von Bier und Branntwein zu gestatten und zu besteuern.(1. Regierungskanzlei Corvey)2. RKG 1735


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 59
Altsignatur : 247
Aktenzeichen : 935



1738
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rabe Friedr. v. Kanne zu Bruchhausen, Kl. gegen Regierung Corvey, Bekl.Abstellung des Eingriffes der Corveyer Hofkammer in den Zehnten zu Ottbergen, Störung des Kl. in seiner Jurisdiktion und Aufdringung von Juden.RKG 1738


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 60
Altsignatur : 248
Aktenzeichen : 936



1744
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anna Augusta v. Friesenhausen, Wwe. des Karl Franz v. d. Lippe zu Ottenhausen, jetzt Ehefr. des Friedr. Wilh. v. Kanne zu Breitenhaupt, Bekl. gegen H. C. v. Geismar, Kapitän, Haus Riepen, für seine Ehefr. Sophia Aloysia v. d. Lippe, Kl.Zahlung eines Brautschatzrestes1. Hofger. Paderborn 1731.2. Regierung Paderborn 1740.3. RKG 1744


Enthält : Darin: Gutachten der Univ. Göttingen
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 61
Altsignatur : 249
Aktenzeichen : 937



1746
Permalink der Verzeichnungseinheit

Raban Friedr. v. Kanne zu Bruchhausen, Kl. gegen 1. Abt von Corvey; 2. dessen Hofjäger Blume, Bekl.Störung des Kl. in seiner Jagd am Windelstein.1. Regierung Corvey 1745 (Auszug).2. RKG 1746


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 62
Altsignatur : 250
Aktenzeichen : 938



1751
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friedr. Wilh. v. Kanne zu Breitenhaupt, Kl. gegen Pächter Hans Heinr. Bobbert, Ottbergen, Bekl.Pachtvertrag des Gutes Ottbergen.(1. Regierung Corvey)2. RKG 1751


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 63
Altsignatur : 251
Aktenzeichen : 939



1753
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friedr. Wilh. v. Kanne zu Breitenhaupt, Bekl. gegen Wwe. des Predigers Strohe, Schwalenberg, früher Falkenhagen, dann Ehefr. des lippischen Leutnants Fuchs, Kl.Zahlung von 432 T. aus einem Darlehn, für das der Großvater des Bekl., Idel Jobst v. Kanne, im Jahre 1683 verschiedene Ländereien verpfändet hatte.1. Regierung Paderborn 1745.2. Hofger. Paderborn 1750.3. RKG 1753


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 65
Altsignatur : 253
Aktenzeichen : 940



1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Maria Therese v. Eerde, Wwe. des Bernd Franz Christoph v. Kanne zu Bruchhausen, und ihr Sohn Phil., Bekl. gegen Wilh. Anton Tölle, Gerichtshalter zu Bruchhausen, Kl.Einspruch des Kl. gegen seine Entlassung als Justitiar der Bekl.1. Regierung Corvey 1791.2. RKG 1794


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 66
Altsignatur : 254
Aktenzeichen : 941



1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

M. Therese v. Eerde, Wwe. des Bernd Frz. Christoph v. Kanne zu Bruchhausen, und ihr Sohn Phil., Kl. gegen Abt von Corvey und dessen geistl. Ger., Bekl.Unbefugte Einmischung der Bekl. in die Gerichtsbarkeit der Kl. zu Bruchhausen bei Streitigkeiten zwischen Katholiken und Protestanten wegen des Neujahrsläutens.RKG 1794


Enthält : Darin: Anführung älterer Vorfälle ab 1611
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 67
Altsignatur : 255
Aktenzeichen : 942



1753
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bestallung des RKG.-Prokurators Joh. Paul Besserer zu Wetzlar als Kurator des zum Christentum übergetretenen minderjähr. Heinr. Wilh. zur Kanne, Wetzlar, in Sachen Jude Moyses und Beer Löw Isaac gegen Wilh. Heinr. Schwab. 1753


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 64
Altsignatur : 252
Aktenzeichen : 943



1693
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friedr. Wilh. v. Kannenberg, Erbmarschall des Fst. Minden, Kan. von St. Bonifacii et Mauritii zu Halberstadt, Bekl. gegen Bgm. und Rat zu Minden, Kl.Streit um den am 7. Okt. 1686 erfolgten Verkauf der alten Burg zu Friedewalde an den Bekl.1. Regierung Minden.2. RKG 1693


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 68
Altsignatur : 256
Aktenzeichen : 944



1693
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friedr. Wilh. v. Kannenberg, Erbmarschall des Fst. Minden, Kan. von St. Bonifacii et Mauritii zu Halberstadt, Bekl. gegen Amtmann Balthasar Konr. Glandorf, Himmelreich, Kl.Pachtvertrag über das Gut Himmelreich.1. Regierung Minden 1689.2. RKG 1693


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 69
Altsignatur : 257
Aktenzeichen : 945
Bemerkung : In 945: Brüchtenregister von Friedewalde 1687 ff.



1693
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friedr. Wilh. v. Kannenberg, Erbmarschall des Fst. Minden, Kan. von St. Bonifacii et Mauritii zu Halberstadt, Bekl. gegen Amtmann Balthasar Konr. Glandorf, Himmelreich, Kl.Pachtvertrag über das Gut Himmelreich.1. Regierung Minden 1689.2. RKG 1693


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 70
Altsignatur : 258
Aktenzeichen : 946
Bemerkung : In 945: Brüchtenregister von Friedewalde 1687 ff.



1693
Permalink der Verzeichnungseinheit

Generallt. Friedr. Wilh. v. Kannenberg, Minden, Bekl. gegen Ernst Herm. Deichmann, Minden, Kl.Zahlung des Salärs für das dem Kl. übertragene Amt eines Auditeurs im Rgt. v. Kannenberg.1. Regierung Minden (Auszug)2. RKG 1693


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 71
Altsignatur : 259
Aktenzeichen : 947



1693
Permalink der Verzeichnungseinheit

Generallt. Friedr. Wilh. v. Kannenberg, Minden, Kl. gegen Auditeur Ernst Herm. Deichmann, Minden, Bekl.Räumung des Kanneberger Hofes zu Minden.1. Regierung Minden 1689.2. RKG 1693


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 72
Altsignatur : 260
Aktenzeichen : 948



1694
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Friedr. Wilh. v. Kannenberg, Himmelreich, 2. dessen Amtmann Michael Räuber, Bekl. gegen Anna Dorothea v. Donop, Wwe. des Drosten Joh. Daniel v. Becquer (Becker), Friedewalde, Kl.Feststellung, daß die Eingesessenen zu Friedewalde der Alten Burg zu Friedewalde bzw. Gut Himmelreich nicht dienstpflichtig seien.1. Regierung Minden 1691 (1560 ff.)2. RKG 1694


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 73
Altsignatur : 261
Aktenzeichen : 949



1694
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friedr. Wilh. v. Kannenberg, Himmelreich, und dessen Amtmann Michael Räuber, Kl. gegen Anna Dorothea v. Donop, Wwe. des Drosten Joh. Daniel v. Becquer (Becker), Friedewalde, Bekl.Zehntrecht des Gutes Himmelreich an einem Stück Land der Alten Burg bei Friedewalde.1. Regierung Minden 1692.2. RKG 1694


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 74
Altsignatur : 262
Aktenzeichen : 950



1618
Permalink der Verzeichnungseinheit

Arnd Kannengießer, Lügde, Bekl. gegen Gotschalk Kneteisen (Knetiseren), Lügde, Kl.Beleidigung des Kl. durch die Behauptung, er habe Blutschande getrieben.1. Stadtger. Lügde 1610.2. Hofger. Paderborn 1616.3. RKG 1618


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 81
Altsignatur : 273
Aktenzeichen : 951



1748
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Joh. Marg. Dücker, Wwe. des Bernh. Reinhard Kannengießer, Metelen; 2. Joh. Kannengießer, Scholaster zu Horstmar; 3. Anna Kannengießer, Ehefr. des Prokurators Rokelose, Münster, Bekl. gegen Helene M. Wintjes, Wwe. des Gerh. Jobst Kannengießer, Rheine, Kl.Zahlung von 100 T. jährl. für die Zeit, in der der + Ehemann der Kl. für seinen inzwischen Vater Bernh. Kannengießer die Stelle eines Gerichtsschreibers zu Bevergern und Emsbüren verwaltet habe.1. Hofger. Münster 1740.2. RKG 1748


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 82
Altsignatur : 274
Aktenzeichen : 952



1559
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Lippolt und Phil. v. Canstein, 2. Friedr., Christoph und Herbold v. Papenheim; 3. Rembert und Herm. v. Calenberg, Kl. gegen Herbold Siegart, Scholaster zu Fritzlar, Joh. v. Neuhausen, Heineman Gelings, Ulrich v. Menne, Martin Siegart, Christoph und Jost Derendals, als Vormünder der hinterlassenen Kinder des + Liborius Siegart, Bekl.Streit um die bei Warburg gelegenen, von der Familie v. Raben herkommenden Güter.(1. Offizial Münster)2. RKG 1559


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 78
Altsignatur : 163
Aktenzeichen : 953



1568
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Mordian v. Canstein; 2. Rabe v. Canstein, Kl. gegen 1. Anna v. Münster, Wwe. des Lippolt v. Canstein (* 1538), und ihre Töchter: 2. Kath., Ehefr. Phil. v. Spiegel zum Desenberg, und 3. Anna, Ehefr. des Joh. v. Melschede, Bekl.Herausgabe der von Lippolt v. Canstein besessenen Lehen und hinterlassenen Güter zu Dorlar.1. Offizial Münster 1559.2. RKG 1568


Enthält : Darin: Hess., Paderborn., Corveysche, Waldecker, Rietberger, Bürener und Kölnische Lehnsbriefe; Urkunden von 1255 (Bd. 8; WUB VII 887), 1291 (Bd. 8; Regest WUB IV 2197 zu 1292) und 21. 7. 1300 (Bd. 3; Rave v. Canstein) ff., darunter aus der 1. Hälfte 14. Jh.: 27. 3. 1313 (Bd. 8; Dietr. v. Volmarstein), 5. 3. 1317 und 25. 7. 1321 (Bd. 4; Raveno de Calenberg), 6. 6. 1322 (Bd. 8; Graf Wilh. v. Arnsberg), 25. 9. 1330 (Or., Bd. 1; die Knappen Ludolf und Friedr. v. Horhusen verkaufen mit Zustimmung des Abtes Heinr. von Flechtdorf ihr Lehngut zu Leitmar), 9. 10. 1331 (Bd. 8; Maria de Edinghusen, Bürgerin zu Soest), 25. 8. 1342 (Bd.2) und 22. 9. 13[44] (Bd. 4; Erzb. Walram von Köln), 4. 4. 1344 (Bd. 3; Herbold Rave v. d. Canstein); Heiratsvertrag v. Canstein verheiratet mit v. Münster 1538; in Bd. 1 weitere Or.-Urkunden vom 17. 9. 1412, 20. 3. 1418, 6. 1. 1447, 5. 6. 1486 betr. den Verkauf des Zehnten zu Ostheim [= Borntosten] an Kloster Bredelar, vom 26. 12. 1449 betr. den Verkauf des Dorfes Leitmar an Bredelar und vom 22. 2. 1523 betr. den Rentenverkauf zu Udorf; Zeugenverhör.
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 79
Altsignatur : 164
Aktenzeichen : 954
Bemerkung : 4 Bände



1570
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anna v. Münster, Wwe. des Lippolt v. Canstein, und ihre Schwiegersöhne Phil. v. Spiegel zum Desenberg verheiratet mit Kath. v. Canstein und Joh. v. Meschede verheiratet mit Anna v. Canstein, Kl. gegen Mordian v. Canstein, Bekl.Aufhebung eines über den Hof zu Sebecke bei Brakel und Güter zu Lütgeneder verhängten Arrestes.RKG 1570


Enthält : Darin: Lehnreverse betr. den Hof zu Sebecke 1500, 1542 (Or.)
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 80
Altsignatur : 165
Aktenzeichen : 955



1671
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Rabe v. Canstein zu Canstein; 2. Dietr. Heinr. v. Canstein, Warburg, Kl. gegen 1. Otto Herm. v. Spiegel zum Desenberg, Canstein; 2. Burgh. Wolf v. Spiegel zum Desenberg, Warburg, Bekl.Landfriedensbruch, Wegelagerei, Bedrohung und Beleidigung.RKG 1671


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 82
Altsignatur : 167
Aktenzeichen : 956



1674
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gebrüder Raban, Dietr. Heinr. und Volradt v. Canstein, Kl. gegen 1. Otto Herm. v. Spiegel zu Canstein, Drost zu Marsberg; 2. Joh. Feltz, Leutnant, Marsberg; 3. Bgm. und Rat zu Marsberg, Bekl. Angebl. Landfriedensbruch.RKG 1674


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 83
Altsignatur : 168
Aktenzeichen : 957



1695
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Gebrüder Karl Hildebrand und Phil. Ludwig, Söhne Rabes v. Canstein; 2. Gebrüder Adam Phil., Otto Friedr., Kaspar Rud. und Phil. Rave, Söhne des Dietr. Heinr. v. Canstein, Kl. gegen Gebrüder Otto Herm. und Burkh. Wolf v. Spiegel zum Desenberg, Bekl.Wiederaufnahme des Prozesses C 79, 1695


Enthält : Darin: Köln. Lehnsurk. für Canstein 1342 ff., desgl. Corveysche Lehnsurk. 1505 ff., desgl. Waldecksche Lehnsurk. 1681 ff.; Verzeichnis Cansteinscher Güter (Mitte 16. Jh.). Zeugenverhöre. Dabei: Akten des Rechtsstreits Anna, Herzogin v. Kleve, Gräfin v. Waldeck gegen Lippolt v. Canstein 1536 ff. mit Vorurkunden 1344 ff. - Gedruckte Species facti; Cansteinsches Archivverzeichnis 1670
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 81
Altsignatur : 166
Aktenzeichen : 958
Bemerkung : 7 Bände



1718
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Joh. Everh. v. Spiegel; 2. Karl Hildebrand v. Canstein als Gerichtsherr der Herrsch. Canstein, Bekl. gegen Erben und Angehörige des + Jakob Rehling, Canstein, Kl.Schadenersatz für den Tod des wegen angebl. Diebstahls von 400 T. gehenkten Jakob Rehling.1. Hofrat Bonn 1716.2. RKG 1718


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 84
Altsignatur : 169
Aktenzeichen : 959



1720
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erben des + Karl Hildebrand v. Canstein zu Canstein, Bekl. gegen Einwohner zu Udorf, Kl.Verpflichtung der Kl. zu Bau- und Landfuhren; Klage auf Aufhebung dieserhalb verhängter Pfändungen.1. Landdrost Arnsberg 1710.2. Hofrat Bonn 1712.3. RKG 1720


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 85
Altsignatur : 170
Aktenzeichen : 960



1742
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Phil. Raban v. Canstein, 2. Theodor Herm. v. Spiegel zum Desenberg, Kl. gegen Kurköln. Offiziale zu Arnsberg und Werl, Bekl.Jurisdiktion in der Herrsch. Canstein.1. Hofrat Bonn 1740.2. RKG 1742


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 86
Altsignatur : 171
Aktenzeichen : 961



1751
Permalink der Verzeichnungseinheit

Raban Phil. v. Canstein, dann dessen Erben: Joh. Otto Wilh. v. Canstein sowie Philippine Henriette und Ernestine v. Canstein, Bekl. gegen Waisenhaus zu Halle, Kl.Herausgabe eines Meierhofes zu Canstein auf Grund des Testaments von Karl Hildebrand v. Canstein.(1. Hofrat Bonn)2. RKG 1751


Enthält : Darin: Briefe mit Unterschrift und Siegel von Gotthilf Aug. Francke
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 87
Altsignatur : 173
Aktenzeichen : 962



1579
Permalink der Verzeichnungseinheit

Arnd v. d. Capellen zu Hamminkeln, Bekl. gegen Joh. Sparrenmaker (Sparmeker), Bocholt, Kl.Zahlung eines Brautschatzes von 200 T. für die Schwester des Bekl., Marg. v. d. Capellen.1. Richter zu Borken 1577.2. RKG 1579


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 99
Altsignatur : 216
Aktenzeichen : 963



1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stephan v. d. Capellen zu Osterhaus für seine Ehefr. Marg. Peick (Pieck), Bekl. gegen Paul v. Wevorden zu Holthaus für seine Ehefr. Anna Peick (Pieck), Kl.Streit um das von der Dompropstei lehnrührige, vom + Joh. Pieck herkommende Gut Sandfort im Ksp. Alverskirchen.1. Hofger. Münster 1580.2. Lehnger. Münster 1593.3. RKG 1597


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 102
Altsignatur : 220
Aktenzeichen : 964



1628
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anna Marg. v. d. Broel gen. Plater, Wwe. Heinr. v. d. Capellen, jetzt Ehefr. Konr. v. Elverfeldt zu Werdringen, Bekl. gegen Georg v. d. Capellen zu Werdringen, Kl.Streit um das Lehngut Einhaus im Ksp. Hagen.1. Lehnrichter zu Heessen 1627.2. RKG 1628


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 94
Altsignatur : 198
Aktenzeichen : 965



1697
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Joh. Heinr. de Capell(en), Richter zu Borken, 2. Anna Maria von Pielack, Wwe. Ernst; 3. Maria Amalia von Pielack, Wwe. Hauer, als Erben des Münsterschen Kapitäns Joh. Bernh. Pielack, Bekl. gegen Joh. Heinr. Arning, Bgm. zu Bocholt, als Zessionar des Jobst Herm. v. Haselhorst gen. v. Stockheim, Kl.Immission in das Gut Sudholt auf Grund angebl. Verschreibung der Kath. de Korte, Tochter des Alex, de Korte, an ihre Schwester Gertrud Sophia Wwe. Stockheim.1. Regierung Münster 1694.2. RKG 1697


Enthält : Darin: Gutachten der Univ. Helmstedt
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 101
Altsignatur : 219
Aktenzeichen : 966



1651
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stift Cappel, Bekl. gegen 1. Ludolf Estinghausen, Gograf zu Stromberg und Ölde; 2. Stift Clarholz, Kl.Immission in die Cappelschen Höfe Bonseleher und Borchmans wegen einer Schuld von 500 T.(1. Offizial Münster)2. RKG 1651


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 96
Altsignatur : 207
Aktenzeichen : 967



1651
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stift Cappel, Kl. gegen Sämtl. Gläubiger des Stifts, insbes. Kloster Blumenthal in Beckum, Kirche zu Wadersloh u. a., Bekl.Schuldenregulierung.RKG 1651


Enthält : Darin: Schuldurkunden 1576 ff. (z. T. Or.)
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 96a
Altsignatur : 208
Aktenzeichen : 968



1678
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stift Cappel, Bekl. gegen Dietr. Jobst v. Cloedt zu Hanxleden, Kl.Vollstreckung wegen einer Schuld von 900 T. auf Grund einer Zession der Äbtissin Anna Elis. v. Ovelacker 1675.(1. Offizial Münster)2. RKG 1678


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 97
Altsignatur : 209
Aktenzeichen : 969



1612
Permalink der Verzeichnungseinheit

Georg Ernst v. Cappel und seine Ehefr. Agnes v. Bernsau zu Niederhofen, Bekl. gegen Gebrüder Kaspar, Nikolaus und Dietr. v. Knippinck zu Dinker, Kl.Besitz des Lehngutes Altenderne im Amt Lünen.1. Kurköln. Lehenger. Arnsberg 1609.(2. RKG 1612)


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 1014
Altsignatur : 2326
Aktenzeichen : 970



1664
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. Kappelhof, Witwer der Kath. Kellermann verwitw. Hesseling, Münster, Kl. gegen Albr. Epping und Bernh. Kellermann als Vormünder der Kinder der + Eheleute Georg Hesseling verheiratet mit Kath. Kellermann, Münster, Bekl.Feststellung, daß Bekl. an des Kl. + Ehefr., ihre Mutter, keinerlei Forderungen mehr haben.1. Hofger. Münster 1662.2. RKG 1664


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 89
Altsignatur : 289
Aktenzeichen : 971



1696
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Joh. Schulte Kappelhof, Wessum, 2. sämtl. Eingesessenen zu Wessum, Bekl. gegen Christoph Bernh. Brockhausen, Wolthaus, Kl.Alleiniges Recht des Kl., auf Grundstücken des Gutes Wolthaus in der Bsch. Averesch, Ksp. Wessum, Torf zu stechen.1. Regierung Münster 1695.2. RKG 1696


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 90
Altsignatur : 290
Aktenzeichen : 972



1724
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Joh. Kappen, Richter zu Erkeln; 2. Geh. Rat Ernst Konstantin v. d. Asseburg zu Hinnenburg, Kl. gegen Maria Elis. v. Schell, Wwe. des Kapitäns Herm. Ludwig v. d. Asseburg, und ihre unmündigen Kinder, Bekl.Streit um die dem Kl. zu 1 für seinen Försterdienst zustehenden Holzanweisungsgebühren.1. Regierung Paderborn 1714.2. RKG 1724


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 85
Altsignatur : 284
Aktenzeichen : 973



1656-1671
Permalink der Verzeichnungseinheit

Propst Joh. Reinh. Schade, ab 1667 Propst Franz Dietr. v. Westrem und die Kapitularen zu Cappenberg, Kl. gegen Bgm. und Rat zu Dortmund.Anerkennung der Jagdberechtigung der Kl. innerhalb der in der Grafsch. Dortmund gelegenen Marken Wittenberg, Hünninghausen, Brechten, Wulferich und Holweg.RKG 1656-1671


Enthält : Darin: Umfangreiches Verhör von Zeugen aus Dortmund und Umgebung
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 104
Altsignatur : 225
Aktenzeichen : 974



1722-1735
Permalink der Verzeichnungseinheit

Propst Joh. Engelb. v. Ketteler und die Kapitularen zu Cappenberg, Kl. gegen Joh. Koch, Kötter zu Hünninghausen, Bekl.Auflösung des Pachtvertrages über den Kochskotten zu Hünninghausen.RKG 1722-1735


Enthält : Darin: Geschichtserzählung ab 1691
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 105
Altsignatur : 226
Aktenzeichen : 975



1762
Permalink der Verzeichnungseinheit

Stift Cappenberg, Bekl. gegen Werner Joh. Anton v. Merode, später dessen Wwe. Bernhardine v. Schilder, Schwansbell, Kl.Feststellung strittiger Jagdgrenzen im Bereich des Hochstifts Münster.1. Offizial Münster 1753.2. RKG 1762


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 106
Altsignatur : 227
Aktenzeichen : 976



1769
Permalink der Verzeichnungseinheit

Propst Ferd. v. Ketteler und die Kapitularen des Stifts Cappenberg, Bekl. gegen Franz Theobald Hildebrand, vormals Sekretär des Stifts Cappenberg, jetzt Rentmeister zu Botzlar, Kl.Rechnungslegung des Kl. und Abrechnung eines Vorschusses.1. Offizial Münster 1767.2. RKG 1769


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. C 107
Altsignatur : 228
Aktenzeichen : 977



1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ilse Heidenreich, Wwe. Friedr. Kaps, Paderborn, später (1601) Ehefr. des gräfl. lippischen Hofgerichtsadvokaten Herm. Kothmans, Bekl. gegen Herm. v. Haxthausen, Lippspringe, Kl.Streit aus einem Vertrage, wonach der Ehemann der Bekl. dem Kl. 235 Morgen vom Domkapitel abhängigen Landes verkauft habe, auf das jetzt Steffan Ostenholt, Bgm. zu Lippspringe, Ansprüche erhebt.(1. Bgm. und Rat Paderborn)2. RKG 1597


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. K 91
Altsignatur : 294
Aktenzeichen : 978


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken