Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.2. Fürstentum Minden
1.4.2.1. Verwaltungsbehörden und Landstände, Domkapitel
Domkapitel Minden / Akten
D 303, Domkapitel Minden - Akten

1732-1742
Permalink der Verzeichnungseinheit

Mühle zu Rothenuffeln

Enthält:
Abnahme der Mühlenkreuze bei den Eigenhörigen Tielemann, Lohoff, Kollmeier und Tügeln: Verbot des Mahlens in den eigenen Mühlen (Klippmühlen) nach Einführung des Mühlenzwangs, Berücksichtigung bei der Kontribution 1733-1738



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1764-1804
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bau einer Windmühle auf dem Wedigenstein zum Ersatz für die Schiffs- oder Wassermühle

Enthält:1. Genehmigung durch die Kammer 1764
20. Rescript zum Streit des von der Horst und der Ritterschaft mit dem Stift Levern wegen Heranziehung von dessen Eigenhörigen als Mahlgäste (jus bannarium activum) 1765
22. Entrichtung eines Kanons, Versagung des jus bannarium 1766
27. Konzession für Johann Henrich Köster 1717
29. Verkauf der Konzession durch Johann Henrich Bödecker, Bürgermeister zu Hausberge als Vormund der Kinder seines Bruders an Johann Henrich Köster, Bürger zu Hausberge 1717
32. Verkauf der Konzession durch Henrich Köster und Sozii an das Domkapitel 1719
36. Vertrag zwischen dem Domkapitel und dem Müller zu Hausberge, Henrich Köster, über die Pachtung der Schiffsmühle auf der Weser 1719
39. Sozietät zwischen Vater und Sohn Köster zur Aufnahme von Kapitalien für die Reparatur der durch den Eisgang beschädigten Mühle 1717
42. Verkauf der Weserschiffsmühle durch Köster 1719
47. Bannrecht 1767
52. Ankauf der zur Stadt geflossenen Mühle durch Christopf Brüggemann 1770
58. Erfordernis zum Neubau einer Mühle 1778
60. Verzeichnis der Anzahl der Personen, für die gemahlen werden soll, zu Dützen und Barkhausen 1778
66. Genehmigung der Kammer zum Verkauf der Böllhörster Wind- und Roßmühle 1779
68. Bedingungen des Meisters Knop für den Bau einer Mühle 1780
73. Kostenvoranschlag für den Bau einer steinernen Windmühle 1785
80. Bemühungen des Müllers Cord Henrich Kruse aus Friedewalde um die Übernahme des Baus der Mühle 1786
93. Einwände der Kammer gegen den Standort 1787
112. Taxierung und Abmessung des Grundstücks durch die vereidigten Aestimatoren 1790
117. Verpachtung der vor dem Simeonstor auf dem Ochsenkamp zwischen Aulhausen und der Stadt Minden am Klevischen Postwege unweit der Dinger Brücke angelegten Wind- und Graupenmühle, Protokoll der meistbietenden Verpachtung an den Kolon Schonebaum 1790
134. Neuverpachtung an den Müller Johann Christoph Hahne aus dem Amt Vlotho, Übergabe mit Inventar 1792
169. Reparatur des gebrochenen Plüngels 1795
181. Wiederverpachtung an den Müller Albrecht Brand aus Hahlen 1796
205. Klage gegen Brand
215. Verzeichnis der Eigenhörigen (bzw. Mahlgenossen)
217. Übernahme der Mühle durch den Müller Wilhelm Meyer 1796
227. Brandholz für Meyer 1797-1800
228. Klärung der Frage nach der Zugehörigkeit der Mühle zur domkapitularischen Gerichtsbarkeit im Zusammenhang mit dem Prozeß des Grenadiers Selter zu Altena wider die Erben des Justizrats Laue 1804



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1799-1810
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bau einer Windmühle auf dem Wedigenstein zum Ersatz für die Schiffs- oder Wassermühle

Enthält:
1. Verpachtung an den Müller Wilhelm Hohmeier aus Doehren 1800
13. Erbverpachtung über die Windmühle bei Seelenfeld im Amt Schlüsselburg nebst der dabei befindlichen Roßmühle mit dem Müller Heinrich Diestemierne 1794
19. Taxierung der Mühle und der Wohnung durch den Rentmeister Menckhoff 1800
21. Register der Mahlpflichtigen 1800
34. Verpachtung der beiden Ochsenkämpe 1801
64. Abtretung der Mühle an den Sohn Conrad Diederich Homeier 1800
75. Gesuch um Pachtnachlaß wegen der Sturmschäden 1800
86. Klage des Windmüllers über die Beeinträchtigung seiner Mühle durch die Wassermühle zu Barkhausen 1801
106. Vorstellung des Müllers wegen Pachtermäßgigung aufgrund der Nichteinhaltung des von jedem Mahlgenossen zu mahlenden Pflichtquantums, Fernbleiben von Mahlpflichtigen 1802
132. Klage des Müllers über eine Bedrohung nach Anschaffung einer Waage 1802
140. Bemühungen des Müllers um die Entlassung seines Sohnes vom Militärdienst 1802
144. Verweigerung eines Nachlasses 1803
151. Verzeichnis der Mahlpflichtigen 1800
160. Beschwerde des Hohmeier über eine Brüchtenstrafe und Pfändung 1803
172. Gesuch um Beurlaubung des Sohnes während der Exerzierzeit, Hinauszögerung der Verabschiedung 1804-1805
218. Rückstand des Müllers Hahne 1806-1810



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1789-1797
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bau der Wind- und Graupenmühle auf dem Ochsenkamp

Enthält:
1. Verdingung der Bauarbeiten an den Mühlenmeister Knop 1789
15. Anfahren von Kalk und Sand 1790
24. Heranführung von Wasser, Bau einer Winde 1790
26. Kostenanschlag
39. Klage der Kolonen Thonsmeier und Rüter wegen Unterschlagung von Mehl durch den Müller Bulter, Auseinandersetzung um das Metzengeld 1790
49. Handwerkerrechnungen
83. Anzeige des Müllers Möhle über die Beschädigungen der Mühle durch den Windsturm 1791
94. Bericht über die Besichtigung der Mühle 1792
107. Abnahme der Mühle 1797



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1793-1794
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rentmeister Brüggemann ./. Mühlenmeister Knoop zur Petershagen: Mängel am Bau der Windmühle, Reparaturen




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1798-1802
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rentmeister Brüggemann ./. Mühlenmeister Knoop zur Petershagen: Mängel am Bau der Windmühle, Reparaturen





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1789-1793
Permalink der Verzeichnungseinheit

Maurermeister Meyer zu Hille ./. Mühlenmeister Knoop: Lohnabzüge wegen der Mängel am Bau, Kostenanschlag




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



Permalink der Verzeichnungseinheit

Mühlensachen

Enthält:
Anzeige des Müllers Wilhelm Hahne auf dem Wedigenstein über das Zerspringen des Mühlensteins von der Schildgerstenmühle 1794
Mühlenmeister Knoop zu Petershagen ./. Mängel an der von ihm gebauten Windmühle 1797
Rechnung über die Reparatur der Buckischen Windmühle im Amt Schlüsselburg 1726-1727
Bitte der Mutter des Grenadiers Homeyer um Befreiung ihres Sohnes vom befohlenen Abmarsch wegen der Bedienung der Mühle 1805
Bitte des Pächters des Gutes Wedigenstein, Mengen, um Pachtnachlaß wegen des Verlustes von Ländereien 1806
Vorstellung des Mühlenpächters Homeyer wegen eines Pachtnachlasses 1802



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1801
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auseinandersetzungen des Domkapitels mit dem Pächter der Poggenmühle, Stockmann, über die Nutzung der Steininsel in der Weser, das Halten von Vieh und Mitnutzung des Brühls




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken