Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
A 030 Reichskammergericht

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-200 201-300 301-352 


1713
Permalink der Verzeichnungseinheit

Nikolaus Dähnert, kgl. preuß. Waldförster, Hagen, Kl. gegen Christian Graf zu Sayn-Wittgenstein, Homburg, Bekl.Befreiung des Kl. von einer ihm durch den Bekl. abgepreßten Bürgschaft, die er für seinen Stiefsohn Joh. Arnold Zweihausen übernommen habe, als dieser von dem Bekl. eingesperrt worden war, weil er zusammen mit des Bekl. Sohn Graf Friedrich auf der Univ. Halle, wohin er den Sohn 1694 als Hofmeister begleitet hatte, Schulden gemacht habe.RKG 1713


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 26
Altsignatur : 49
Aktenzeichen : 1363



1610
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Vormünder der minderjähr. Gerh. und Joh. Morrien, Söhne des + Erbmarschalls Gerh. Morrien zu Nordkirchen; 2. Bernh. Wulf zu Füchteln, als Erben des Hauses Davensberg, Kl. gegen 1. Ewald Schulte-Hobbelt, 2. Joh. Schulte-Steinhorst, Bekl.Weidegerechtsame, Plaggenstechen usw. in der Davensberger Mark.(1. Hofger. Münster)2. RKG 1610


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 112
Altsignatur : 318
Aktenzeichen : 1364



1612
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Vormünder der minderjähr. Gerh. und Joh. Morrien, Söhne des + Erbmarschalls Gerh. Morrien zu Nordkirchen; 2. Bernh. Wulf zu Füchteln, als Erben des Hauses Davensberg, Bekl. gegen 1. Joh. zu Verking, Herbern, 2. Michael Willing, Herbern, 3. Gerh. Selhorst, Herbern, 4. Jobst zu Brochtrup, Herbern, 5. Engelb. Sutrup zu Ascheberg, Kl.Angebl. Recht der Bekl., jährl. auf den Höfen der Kl. die Schweine zu verzeichnen und davon eine Abgabe zu erheben.(1. Hofger. Münster)2. RKG 1612


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 113
Altsignatur : 319
Aktenzeichen : 1365



1616
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Erben zu Davensberg, vertreten durch Bernh. v. Wulf, Gerichtsherrn zu Davensberg, Bekl. gegen 1. Joh. Buck zu Hemisburg, Ratsverwandter zu Münster; 2. Wilh. Johan Stevening zu Wilkinghege; 3. Berthold Bischopinck zu Enkingmühle; 4. Jakob v. d. Tinnen zu Kaldenhof, Kl.Störung der Kl. in ihren Hude- und Triftrechten in der Davert.(1. Hofger. Münster)2. RKG 1616


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 114
Altsignatur : 320
Aktenzeichen : 1366



1617
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Gerh. v. Morrien zu Nordkirchen (+ 17. Juli 1607), Erbmarschall, dann dessen Wwe. Adolpha v. Ketteler; 2. Bernh. Wulf zu Füchteln, als Erben des Hauses Davensberg, Bekl. gegen Bernh. v. Münster zu Hilbeck, Herr zu Meinhövel, Kl.Schutz im Besitz und in der Jurisdiktion des Meinhövelschen Beifanges, insbes. des neuen Dorfes Nordkirchen, soweit es eingeschnatet ist.1. Hofger. Münster 1604.2. RKG 1617


Enthält : Darin: Zeugenverhör. Karte von Haus Meinhövel und Dorf Nordkirchen von Lutger tom Ring 1584; ferner Urk. 28. April 1297: Abkommen über die Vermählung der Marg., Tochter Gottfr. v. Meinhövel, mit einem Sohn des Ritters Herm. v. Münster (fehlt WUB III); 1341: Wwe. Elsebe von Hickindorpe verkauft der Kirche zu Nordkirchen den Kotten oppe der Horst; 1511: Einigung über den Kirchweg von Meinhövel nach Nordkirchen zwischen den Brüdern Morrien und der Wwe. v. Münster. - Auszüge aus dem Gerichtsprotokoll von Meinhövel 1560 ff., Einwohner des Dorfes Nordkirchen 1577
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 106
Altsignatur : 304
Aktenzeichen : 1367
Bemerkung : 3 Bände



1624
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Erbmarschall Joh. Morrien zu Nordkirchen; 2. Bernh. Wulf zu Füchteln, als Besitzer des Hauses Davensberg, Kl. gegen 1. Offizial in Münster; 2. Domkapitel Münster, Bekl.Eingriffe der Bekl. in die Gerichtsbarkeit zu Davensberg und Ascheberg.RKG 1624


Enthält : Darin: Auszüge aus Landtagsentscheiden 1604, 1613; desgl. aus münsterschen Gerichtsordnungen, Aufzählung der Übergriffe (etwa 200 Fälle) 1530-1621
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 107
Altsignatur : 305
Aktenzeichen : 1368



1592
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bauern zu Dahl, Bekl. gegen Gierstraßer Hudegenossen und Kemperstraßer Bauerschaft, Paderborn, Kl.Abgrenzung der Weiderechte im Alhorn oder Hagedorn und im Dahlholz.1. Regierung Paderborn 1591.2. RKG 1592


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 16
Altsignatur : 31
Aktenzeichen : 1369



1528
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. v. Münster gen. v. Dael (Dale) zu Dahl bei Werne, Kl. gegen 1. Joh. und Christoph Schell zu Scheppen bzw. Altendorf; 2. Dietr. v. d. Recke zu Heyde, Drost zu Unna; 3. Franz v. Frydag zu Buddenburg, Bekl.Anfechtung der Verfügung der + Lisa v. Münster über Haus Dahl zugunsten des Kl., ihres Neffen.RKG 1528


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 44
Altsignatur : 126
Aktenzeichen : 1370



1597
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. und Andreas v. Dael, Soest, und ihr Kolon Joh. Windhof, Kl. gegen Einwohner der Dörfer Ellingsen, Völlinghausen, Wamel und Echtrop, alle im Ksp. Körbecke, Bekl.Störung des Windhofes in der Weidegerechtigkeit auf der sogen. Geseker Heide.1. Offizial Werl 1595.(2. RKG 1597)


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 841
Altsignatur : 2115
Aktenzeichen : 1371



1598
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anna v. Dael, Soest, Wwe. des Phil. v. Lüdinghausen gen. Wulf zum Lohe, Kl. gegen 1. Dr. Jakob Middendorp, Dech. zu St. Andreas, Köln; 2. Kaspar v. Wrede zu Amecke, Bekl.Unbefugte Appellation an den apostol. Nuntius in Köln in einem Rechtsstreit um die von dem + Phil. v. Lüdinghausen gen. Wulf hinterlassenen Güter.RKG 1598


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 13
Altsignatur : 28
Aktenzeichen : 1372



1599
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anna v. Dael, Wwe. des Phil. v. Lüdinghausen gen. Wulf zum Lohe, Soest, Kl. gegen 1. Eheleute Joh. Klepping verheiratet mit Anna v. Wrede zu Amecke, Soest; 2. Erzbischöfl. Beamte zu Arnsberg, Bekl.Anfechtung der von der Kl. an die bekl. Ehefr. 1592 gemachten Schenkungen ihrer im Erzstift Köln und in der Grafsch. Mark gelegenen Güter und Klage gegen die Immission der Bekl. zu 1 durch die Bekl. zu 2.RKG 1599


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 15
Altsignatur : 30
Aktenzeichen : 1373



1599
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. v. Dael zu Soest, Bekl. gegen Kurfürstl. Köln. Fiskal, Werl, Kl.Beschwerde wegen ungerechtfertigter Anklage, verweigerten richterl. Verhörs und abgeschlagener Vertretung des Bekl. durch einen Bevollmächtigten(1. Kurköln. Kommissare, Werl)2. RKG 1599


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 14
Altsignatur : 29
Aktenzeichen : 1374



1605
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Dietr. Droste zur Nienborg; 2. Dietr. v. Eickel zu Bruchhausen für seine Ehefr. Anna Droste; 3. Gebrüder Alb. und Eberh. Klepping, Soest, als Erben der + Kath. v. Dael, Wwe. Bertrams v. Plettenberg, Soest, später Ehefr. des + Kaspar Walrave, Kl. gegen 1. Dietr., Winold, Anna Marg. und Elis. v. Plettenberg, Kinder und Erben des + Bgm. Bertram v. Plettenberg, Soest; 2. Bgm. und Rat zu Soest; 3. Stephan v. Wrede, Statthalter zu Limburg; 4. Hunold v. Lohn, Richter zu Limburg, Bekl.Nachlaß der Kath. v. Dael, Wwe. v. Plettenberg, insbes. das Haus im Grandweg zu Soest, dazu verschiedene Güter bei Soest und in der Grafsch. Mark, die Kl. nach dem Tode der Erblasserin an sich genommen hatten, aber auf Antrag der Bekl. zu 1 auf Verfügung der Bekl. zu 3-4 räumen mußten, weil die Güter angeblich dem Bekl. zu 1 geschenkt worden seien.RKG 1605


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 3
Altsignatur : 14
Aktenzeichen : 1375



1625
Permalink der Verzeichnungseinheit

Göbel v. Dael, Soest und seine Mutter Walburg Menge, Wwe. des Bgm. Joh. v. Dael, Soest, Bekl. gegen Apolonia, Wwe. des Joh. Sauerland gen. Pommern, und ihr Sohn Joh. Sauerland, Soest, Kl.Zahlung von 400 T. aus einer Schuldverschreibung auf das Rosenbaumsche Salzhaus zu Salzkotten.1. Ger. Soest 1611.2. Bgm. und Rat zu Soest 1614.3. RKG 1625


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 12
Altsignatur : 27
Aktenzeichen : 1376



1677
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kaspar v. Dael, Lippstadt, Bekl. gegen Vorsteher der französ.-reform. Gemeinde Lippstadt, Kl.Rückgabe verschiedener Kirchengüter, namentlich des früheren Kirchhofs des Augustinerklosters, den der Bekl. zu einem Garten umgewandelt hat.1. Gemeinschaftl. Kommissare, Lippstadt 1669.2. RKG 1677


Enthält : Darin: Zeugenverhör; Vorurkunden 1527 ff., Geschichtserzählung ab 1335; Nachrichten über die Aufhebung des Klosters 1535 ff., mit Plan der Klostergebäude
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 17
Altsignatur : 34
Aktenzeichen : 1377



1753
Permalink der Verzeichnungseinheit

Augustinerkloster Dalheim, Bekl. gegen Fiskal der Hofkammer, Paderborn, Kl.Verpflichtung der Bekl., für den fürstl. Hof zu Neuhaus 2 junge Windhunde aufzuziehen.1. Geh. Rat Paderborn 1738.2. RKG 1753


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 4
Altsignatur : 15
Aktenzeichen : 1378



1773
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Walrath Dalmölle, Pastor, Oppende (Prov. Groningen); 2. sein Bruder Dr. jur. Heinr. Dalmölle, Burgsteinfurt, Bekl. gegen 1. Hermanna Telchus, Ehefr. des Bekl. zu 2; 2. ihre Schwiegersöhne Kaufmann Joh. Heinr. Salland, Konrektor Karl Wilh. Hönig und Sekr. Falke, alle Burgsteinfurt, Kl.Testament (1771) und Nachlaß der Anna Gertrud Prummers, Wwe. des Herb. Dalmölle, Burgsteinfurt.1. Hofger. Burgsteinfurt 1772.2. RKG 1773


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 46
Altsignatur : 137
Aktenzeichen : 1379



1768
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berthold Moritz Daltrop, Postmeister, Paderborn, Bekl. gegen seinen Stiefsohn Dionys Frie, Kaufmann, Warendorf, Kl.Herausgabe des vom Vater des Kl., Bernh. Ignaz Frie zu Paderborn, hinterlassenen Vermögens, insbes. der Güter zu Thülen im Sauerland.1. Offizial Werl 1765.2. RKG 1768


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 47
Altsignatur : 140
Aktenzeichen : 1380



1568
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rittmeister Franz Dalwigk, Kl. gegen Albrecht Markgraf v. Brandenburg, Feldlager vor Metz, Bekl.Zahlung von 9135 fl. seit 1560 rückständigen Soldes für den Kl. und seine Reiter.RKG 1568


Enthält : Darin: Bestallung des Kl. zum Rittmeister 1550
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 48
Altsignatur : 141
Aktenzeichen : 1381



1630
Permalink der Verzeichnungseinheit

Elis. Marg. Gaugrebe, Wwe. des Herm. Phil. v. Dalwigk zu Dillich, als Erbin der Marg. v. Imbsen, Wwe. des Dietr. v. d. Recke, Kl. gegen 1. Dietr. v. d. Recke zu Uentrop; 2. Konr. v. d. Recke zu Haaren; 3. Matthias v. d. Recke zu Uentrop, als Söhne des Dietr. v. d. Recke (1619 +), Bekl.Zahlung von 3100 T. aus einem Vergleich über Mitgift und Wittum der Wwe. Marg. v. d. Recke geb. v. Imbsen oder Einweisung in die dafür verpfändeten Güter.(1. Pfalz-Neuburg. Kommissare)2. RKG 1630


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 51
Altsignatur : 146
Aktenzeichen : 1382



1630
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Reinhold Ludwig, Bernt Heinr., Georg Samuel, Franz, Georg Ludwig, Adam Bernh. und Joh. Adrian v. Dalwigk, Brüder und Vettern, alle zu Lichtenfels; 2. ihre Untertanen zu Neukirchen, Kl. gegen 1. Ferdinand, Kurfürst von Köln; 2. Arnold Knipschild, Richter zu Medebach; 3. Arnold v. Romberg als des + Herm. v. Viermund Testamentserbe, Bekl.Pfändung der kläger. Renten im Amt Medebach auf Antrag des Bekl. zu 3 in einem Streit um Jagd- und Huderechte der Kl. zu 2 in dem Grenzwald Wasserlohne.RKG 1630


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 52
Altsignatur : 147
Aktenzeichen : 1383



1647
Permalink der Verzeichnungseinheit

Adam Bernh. v. Dalwigk-Lichtenfels zu Sand, Kl. gegen Kaspar v. Bourscheidt, Burgbroel, Erbgesessener zu Nordenbeck, namens seiner Ehefr. geb. v. Braunsberg, Bekl.Herausgabe des Hauses Nordenbeck in der Grafsch. Waldeck mitsamt der Häuser Zur Wische in der Grafsch. Mark, Eichhof im Stift Paderborn und Elkeringhausen im Amt Medebach.1. Kurköln. Kommissare 1645 (1577 ff.)2. RKG 1647


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 843
Altsignatur : 2119
Aktenzeichen : 1384
Bemerkung : lückenhaft



1716
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. Georg Friedr. v. Dalwigk zu Sand in Waldeck, Obrist, Bekl. gegen Kloster Glindfeld, Kl.Jagdrecht zu Düdinghausen im Amt Medebach, das Bekl. als Zubehör seines Hofes zu Medebach, Kl. aber als Zubehör des ehem. v. Gaugrebenschen Hauses in Medebach beanspruchen.1. Hofrat Bonn 1712.2. RKG 1716


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 53
Altsignatur : 156
Aktenzeichen : 1385



1725
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Franz v. Dalwigk zu Sand in Waldeck; 2. seine Mutter Lucia Dorothea v. Calenberg, Wwe. des Obristen Joh. Georg Friedr. v. Dalwigk (+ Nov. 1719), zugleich für ihre beiden minderjähr. Söhne Kaspar Friedr. und Anton Ludwig, als Rechtsnachfolger und Besitzer der v. Haxthausenschen Güter zu Bökendorf, Bekl. gegen Karl Ludwig, Christoph Wilh., Rabe Friedr. und Claus Dietr. Spiegel zum Desenberg, Rotenburg, Kl.Rückzahlung eines Darlehns von 3000 T., das die Gevettern Ludolf, Burkh., Wedekind, Joh. und Dietr. v. Falkenberg 1613 den Gebrüdern Eckebrecht, Henr. und Herm. Rabe v. Haxthausen gegeben haben, wofür die Güter zu Bökendorf zu Unterpfand gesetzt worden sind. Diese Forderung ist durch Zession an die Kl. übergegangen.1. Regierung Paderborn 1689.2. RKG 1725


Enthält : Darin: Akten 1. Instanz mit dem Rubrum: Joh. Heinr. v. Falkenberg zu Kemperfeld gegen Franz Dietr. v. Haxthausen zu Bökendorf 1689
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 54
Altsignatur : 162
Aktenzeichen : 1386



1727
Permalink der Verzeichnungseinheit

Franz v. Dalwigk zu Sand und seine minderjähr. Geschw. Kaspar Friedr. und Anton Ludwig als Besitzer des vormals v. Haxthausenschen Gutes Bökendorf, Bekl. gegen Franz Kaspar Phil. v. Haxthausen zu Vörden und J. W. v. Haxthausen zu Welda, Kl.Herausgabe verschiedener Gefälle zu Bökendorf, Bellersen und auf der Brede, die angeblich zum Hause Vörden, nicht aber zum Hause Bökendorf gehören.(1. Regierung Paderborn)2. RKG 1727


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 55
Altsignatur : 163
Aktenzeichen : 1387



1728
Permalink der Verzeichnungseinheit

Franz v. Dalwigk zu Sand, Bekl. gegen Jobst Heinr. Düsenberg, Abbenburg, Kl.Vergütung des beim Abzug des Kl. von dem vom Bekl. gepachteten Gute Bökendorf zurückgelassenen Getreides.1. Regierung Paderborn 1727.2. RKG 1728


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 56
Altsignatur : 164
Aktenzeichen : 1388



1736
Permalink der Verzeichnungseinheit

Franz v. Dalwigk zu Sand (in 1 Instanz: Christine Philippine v. Haxthausen zu Bökendorf), Bekl. gegen Erben des Elmerhaus Stadtbrügger: Joh. Herm. Meyer verheiratet mit Ilsebe Stadtbrügger und Joh. Heinr. Steffens verheiratet mit Regina Stadtbrügger, Bellersen, Kl.Herausgabe des Schultenhofs zu Bökendorf, den die Vorfahren der Kl. besessen haben.1. Hofger. Paderborn 1717.2. Regierung Paderborn 1729.3. RKG 1736


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 57
Altsignatur : 167
Aktenzeichen : 1389



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Anton Ludwig Aug. v. Dalwigk zu Lichtenfels, Arolsen, Domherr zu Minden und Hildesheim; 2. Maria Antonetta v. Hoerde, Wwe. des Franz v. Dalwigk zu Sand; 3. Eleonore Friederike v. Hatzfeld, Wwe. des Hauptmanns Kaspar Friedr. v. Dalwigk, Düsseldorf, Bekl. gegen Erben des Franz Dietr. v. Haxthausen (+ 13. Nov. 1699) zu Abbenburg, Kl.Abtretung des Hauses und der Güter zu Bökendorf und Oldentrup.1. Regierung Paderborn 1723.2. RKG 1750


Enthält : Darin: Corveyer Lehnsurkunden 1469 ff., Stammtafel v. Haxthausen 1400-1750
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 59b
Altsignatur : 169b
Aktenzeichen : 1390



1753
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Anton Ludwig Aug. v. Dalwigk zu Lichtenfels, Sand; 2. Eleonore Friderike v. Hatzfeld, Wwe. des Kaspar Moritz v. Dalwigk, und deren minderjähr. Sohn Joh. Wilh. Jos. v. Dalwigk, Bekl. gegen Major Hans Georg v. Druchtleben zu Hainholz, Kl.Rückzahlung eines Darlehns von 3000 T. oder Sequestration des verpfändeten Gutes Bökendorf.1. Regierung Paderborn 1750.2. RKG 1753


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 60
Altsignatur : 171
Aktenzeichen : 1391



1754
Permalink der Verzeichnungseinheit

Anton Ludwig Aug. v. Dalwigk zu Lichtenfels, Sand, Kl. gegen Fürstl. Paderborn. Regierung, Bekl.Erlaß eines Mandates auf Kassation des von der Bekl. erlassenen Dekrets, wonach in dem bei der Regierung in Waldeck anhängigen Konkurs über den Nachlaß des Aug. Friedr. v. Dalwigk die im Stift Paderborn gelegenen Güter abzutrennen seien.RKG 1754


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 61
Altsignatur : 172
Aktenzeichen : 1392



1722
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wenemar Dam (verheiratet mit Maria Martha Bordewick), Prokurator, Münster, dann (nach 1722) dessen Erben Amalia Kath. Dam, Ehefr. Müller, Maria Lucia Dam und Joh. Martin Dam, Pastor, Bekl. gegen Euphrosina Clelia v. Schreiber, Wwe. des Syndikus Dr. Joh. Voß (verheiratet mit I. Maria Kath. Bordewick), Münster, Kl.Gültigkeit des Testaments des + Dr. Joh. Kaspar Bordewick, Dech. an St. Martini in Münster und Offizial.(1. Regierung Münster)2. RKG 1722


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 81
Altsignatur : 205
Aktenzeichen : 1393



1728
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erben des Prokurators Wenemar Dam, Münster, und seiner Ehefr. Martha Maria Bordewick, Bekl. gegen Maria Elis. Forkenbeck, Wwe. des Notars Joh. Melchior Bordewick, Münster, Kl.Herausgabe eines von ihrem Schwiegervater, dem Notar Herm. Bordewick, 1684 hinterlassenen Hauses in Münster samt mehreren Schuldforderungen an die Stadt Dülmen.1. Offizial Münster 1721.2. RKG 1728


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 80
Altsignatur : 201
Aktenzeichen : 1394



1593
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Elsa Gogreve, Wwe. des Bernh. Danckelman; 2. Adelheid v. Beesten, Rheine, als Testamentserben des Otto Loding, Rheine, Bekl. gegen Joh. Gelshorn, Werkmeister zu St. Katharinen, Osnabrück, Kl.Zahlung von 150 T. aus einer Schenkung des + Otto Loding, Rheine.1. Hofger. Münster 1587.2. RKG 1593


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 86
Altsignatur : 227
Aktenzeichen : 1395



1653
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Sylvester Danckelman, Landrichter, und seine Frau Beate Derenthal, Lingen; 2. ihr Fischer Henr. Knoep, Rheine, z. Zt. in Haft, Bekl. gegen 1. Fürstl. Münsterscher Fiskus; 2. Beamte zu Rheine und Bevergern, Kl.Unerlaubte Fischerei in der Ems entgegen der Behauptung der Bekl. zu 1, ihnen stehe als Besitzer des Gutes Haneken-Sunder die Fischerei vom Einfluß der Aa bis an den Nickerenstein zu; desgl. das Recht des Übersetzens über die Ems.1. Goger. Rheine-Bevergern 1652.2. RKG 1653


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 87
Altsignatur : 228
Aktenzeichen : 1396



1668
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dr. Sylvester Danckelman, Richter zu Lingen, Bekl. gegen Adolf Friedr. v. Rhede, Komtur zu Burgsteinfurt, Kl.Rückgabe des von dem Komtur Alex. v. Galen 1592 verpachteten Melinserbes bei Rheine wegen mangelnder Verfügungsberechtigung des Komturs und fehlender Zustimmung des Ordensgroßmeisters.(1. Offizial Münster 1667)2. RKG 1668


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 88
Altsignatur : 229
Aktenzeichen : 1397



1677
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sylvester Danckelman, brandenburg. Rat, Lingen, Kl. gegen Äbtissin des Stiftes Überwasser, Münster, Bekl.Bestreitung der Forderung der Bekl. auf den Blutzehnten von dem dem Kl. gehörigen Everdingserbe im Ksp. Emsbüren.1. Offizial Münster 1672.2. Offizial Köln 1675.3. RKG 1677


Enthält : Darin: Auszüge aus verschiedenen Registern des Stifts betr. Emsbüren 1488 ff.
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 89
Altsignatur : 230
Aktenzeichen : 1398



[nach 1662]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Eingesessene des Ksp. Darfeld, Bekl. gegen Heinr. Isfording, Münster, Kl. Rückzahlung einer von den Eltern des Kl. vorgestreckten Summe zur Bezahlung der Kriegskontributionen in den Jahren 1630/35.1. Hofger. Münster 1662.(2. RKG)


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. Anhang D 1
Aktenzeichen : 1399



1740
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Gotthard Thier und 10 weitere Kötter zu Darfeld; 2. deren Gutsherren J. Moritz v. Mengersen und Matth. v. Kerssenbrock, Bekl. gegen Friedr. Christian v. Plettenberg, Dompropst und Archidiakon zu Darfeld, Kl.Feststellung, daß die Bekl. zu 1, die bei der Archidiakonalsynode zu Darfeld 1733 nicht erschienen waren, zu Recht in eine Strafe von je 3 Malter Hafer genommen wurden. Einrede der Freiheit von dieser Last.(1. Offizial Münster 1735)(2. Regierung Münster 1737)3. RKG 1740


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 92
Altsignatur : 267
Aktenzeichen : 1400



1698
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bernh. Heinr. Darfeld, Auditor, Münster, Kl. gegen Bernh. Schölling, Münster, Bekl.Anfechtung eines Erbauseinandersetzungsvertrages, worin der Kl. das elterl. Haus zu Dülmen für 800 T. übernommen hatte.(1. Regierung Münster)2. RKG 1698


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 91
Altsignatur : 266
Aktenzeichen : 1401



1778
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. Otto Darming, Darminghof in der Grafsch. Rietberg, Kl. gegen Wwe. Anna Maria Kath. Darming, ebenda, Kl.Herausgabe des Kolonats Darming entsprechend dem auch in der Grafsch. Rietberg geltenden Osnabrücker Anerbenrecht.1. Rietbergsche Regierungskanzlei 1764.2. RKG 1778


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 95
Altsignatur : 271
Aktenzeichen : 1402



1713
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gemeinden Daseburg und Rösebeck, Kl. gegen Sämtliche v. Spiegel zum Desenberg, zu Rotenburg, Klingenburg, Übelngönne und Körbecke, Bekl.Störung im Besitz der Hude auf der Höthe durch Umpflügen von 30 Morgen Land.1. Hofger. Paderborn 1703.2. RKG 1713


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 96
Altsignatur : 281
Aktenzeichen : 1403



1563
Permalink der Verzeichnungseinheit

Georg Dattelmann, Dülmen, Bekl. gegen Kaspar tor Westen, Kl.Zahlung von 234 T. für 25 Ochsen, die Bekl. durch Amt Dreihauß vom Kl. 1561 gekauft hat.(1. Bgm. und Rat zu Münster)2. RKG 1563


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 97
Altsignatur : 283
Aktenzeichen : 1404



1777
Permalink der Verzeichnungseinheit

6 Bauerschaften des Ksp. Datteln: Hachhausen, Pelkum, Bockum, Natrop, Clostern, Leven, Kl. gegen Bsch. Meckinghofen, ebenda, Bekl.Alleinige Verpflichtung der Bekl. zum Unterhalt des Weges zwischen Dorsten und Lünen.(1. Hofrat Bonn 1773)2. RKG 1777


Enthält : Darin: Plan des Ksp. Datteln von Jos. Lütkenhaus 1781
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 98
Altsignatur : 284
Aktenzeichen : 1405



1635
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herm. Daub, Siegen, Bekl. gegen Joh. Ahlen, Siegen, Kl.Herausgabe eines Hauses auf der Marburger Straße zu Siegen.1. Amtmann und Räte zu Siegen 1631.2. RKG 1635


Enthält : Darin: Zeugenverhör. Rubrum der Akten 1. Instanz: Joh. Ahlen gegen Tilmann Daub
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 103
Altsignatur : 293
Aktenzeichen : 1406



1736
Permalink der Verzeichnungseinheit

Wwe. des Apothekers Joh. Michael Daut, Frankfurt am Main, Kl. gegen Sophia Fürstin zu Nassau-Siegen und die kaierl. Administration zu Siegen, Bekl.Zahlung für gelieferte Medikamente.RKG 1736


Enthält : Darin: Apothekerrechnungen 1718 ff.
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 111
Altsignatur : 314
Aktenzeichen : 1407



1745
Permalink der Verzeichnungseinheit

Phil. Heinr. Debus, Wetzlar, Kl. gegen Sophia Charlotte Gräfin v. Bar geb. Gräfin v. Sayn-Wittgenstein, Bekl.Zahlung von 450 T. aus einem Darlehen.RKG 1745


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 140
Altsignatur : 287
Aktenzeichen : 1408



1611
Permalink der Verzeichnungseinheit

Volrath v. d. Decken zu Himmelreich, Drost zu Petershagen, Bekl. gegen Berthold v. Rautenberg zu Rethmar im Fst. Lüneburg, Kl.Kl., der als Bürge für Eberh. v. Alten zu Wilkenburg und Hohensundern an Barthold Back zu Nordholz 4000 T. hat zahlen müssen, klagt gegen den Bekl. als Mitbürgen auf Schadenersatz.1. Kanzlei Petershagen 1609.2. RKG 1611


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 152
Altsignatur : 418
Aktenzeichen : 1409



1615
Permalink der Verzeichnungseinheit

Volrath v. d. Decken zu Himmelreich und Borstel, Bekl. gegen Kurt Brüning, Minden, Joh. Adam Koelen (Koell), Bgm. zu Lübbecke, Kl.Verpflichtung des Bekl., sich dem in einer Prozeßsache mit den Kl. um 623 T. eingegangenen Kompromiß zu unterwerfen.(1. Kanzlei Petershagen)2. RKG 1615


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 153
Altsignatur : 421
Aktenzeichen : 1410



1617
Permalink der Verzeichnungseinheit

Volrath v. d. Decken, fürstl. Braunschweig.-Lüneburgscher Großvogt, Celle, Bekl. gegen Cord Brüning (+ 1617), Minden, dann dessen Wwe. Gertrud, Ehefr. des Joh. Adam Koelen, Lübbecke, Kl.Darlehnsklage. Einrede des Bekl., daß er, obschon er das Gut Himmelreich im Fst. Minden besitze, in Celle verklagt werden müsse.(1. Kanzlei Petershagen)2. RKG 1617


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 154
Altsignatur : 422
Aktenzeichen : 1411



1768
Permalink der Verzeichnungseinheit

Adam Ernst v. d. Decken (1775 +) zu Lethe, Amt Cloppenburg, verheiratet mit Wilh. Christine Joh. v. Knobloch, Bekl. gegen Marg. Wilhelmine de Luer (Leur), Professin zu Gravenhorst, Kl.Abtretung der beiden Münsterschen Lehen: Hof Dedekau im Ksp. Drebber und Frerkingshof bei Donstorf, Ksp. Barnstorf, an die Kl. als Erbin der Letztbelehnten. Dorothea Maria v. Rahden, Wwe. des Obristen Simon Segur de Montbrun gen. de Luer (+ 1736), der 1. Ehefr. des Bekl.1. Lehnkammer Münster 1736.2. RKG 1768


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 155
Altsignatur : 426
Aktenzeichen : 1412



1729
Permalink der Verzeichnungseinheit

Alex. Jos. Decker, Amtmann zu Vreden, Kl. gegen Dech. und Kapitel des Stifts Rees, Bekl.Wiedereinsetzung in den vorigen Stand in einem Rechtsstreit vor dem Offizial in Münster um das Hesselingerbe im Ksp. Weseke.(1. Offizial Münster)2. RKG 1729


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 157
Altsignatur : 434
Aktenzeichen : 1413



1756
Permalink der Verzeichnungseinheit

Franz Deventer für seine Ehefr. Elis. Rellers, Wwe. des Heinr. Bohlen, Büren, Bekl. gegen Rosalia Bröchler (Bröckeler), Wwe. des Jobst Scheiffer, Brilon (Eltern: Ludwig Scheiffer verheiratet mit Elis. Rellers; sie verheiratet mit 2. Heinr. Bohlen aus Büren), Kl.Herausgabe des halben Nachlasses des Heinr. Bohlen an seinen Stiefsohn bzw. dessen Wwe., die Kl.1. Offizial Paderborn 1727.2. RKG 1756


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 281
Altsignatur : 752
Aktenzeichen : 1414



1657
Permalink der Verzeichnungseinheit

Greta Schuten, Wwe. des Heinr. Degering, Vreden, und ihr Sohn Joh. Degering, Kl. gegen Jobst v. Büren, Holzrichter zu Schöppingen, dann (1665) dessen Wwe. Maria Hülshorst, Bekl.Unbefugte Appellation des Bekl. in einer weltl. Streitsache um das Hemsinkerbe vom Offizial zu Münster an den Offizial zu Köln und den apostol. Kommissar.RKG 1657


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 149
Altsignatur : 399
Aktenzeichen : 1415



1695
Permalink der Verzeichnungseinheit

Christoph Kaspar v. Degingk, Haus Dahl bei Hagen, als angebl. Erbe des Kaspar Tiefhausen zu Dahl, Bekl. gegen Erben des Werner Nahaus und die übrigen Gläubiger des Kaspar Tiefhausen (Dieffhausen) zu Dahl, Kl.Zwangsvollstreckung in Haus Dahl wegen Forderungen gegen den + Tiefhausen.1. Regierung Kleve 1685 (unvollständig)2. RKG 1695


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 166
Altsignatur : 480
Aktenzeichen : 1416



1648
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. Degingk, Bgm. zu Dortmund, Bekl. gegen 1. Wessel Dücker für seine Ehefr. Kath. von der Bank; 2. Joh. von der Bank, beide Dortmund, Kl.Rechnungslegung über die für die Erben von der Bank geführte Vormundschaft und Zahlung mehrerer für die Kl. empfangener Beträge.1. Unterger. Dortmund 1642.2. Bgm. und Rat zu Dortmund 1643.3. RKG 1648


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 167
Altsignatur : 481
Aktenzeichen : 1417



1693
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erben des Kaspar Tiefhausen zum Dahl verheiratet mit Ursula Nörvenich, nämlich ihr Schwiegersohn Dietr. v. Degingk, fürstl. anhaltischer Rat und Landrichter, Jever, verheiratet mit Anna Marg. Tiefhausen, dann (1691) deren Sohn Christoph Kaspar v. Degingk zu Dahl, und die übrigen Miterben, Kl. gegen Arnolds v. Vossen, Emmerich, nachgelassene Erben: Arnold v. Vossen und Gertrud Marg. v. Vossen verheiratet mit Leonard Ripman, Emmerich, sowie deren Mandatar Joh. Vetthagen, Emmerich, Bekl.Immission in die (Tiefhausenschen) Güter zu Dortmund wegen eines Darlehns von 1900 T. vom Jahr 1658.1. Unterger. Dortmund 1675.2. Bgm. und Rat zu Dortmund 1676.3. RKG 1693


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 168
Altsignatur : 482
Aktenzeichen : 1418



1734
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dietr. Wülner, Dortmund, als Erbe der Sybilla Maria Ewinghaus, Wwe. des Kapitäns Herm. v. Degingk, Dortmund, dann dessen Wwe. Anna Marg. Wülner geb. Feldmann und deren Kinder Klara Maria, Dietr. Heinr., Joh. Christoph und Zacharias Abraham Wülner, alle Dortmund, Bekl. gegen Erben des Kaspar Heitfeld, Dortmund: Anna Elis. Hölling, Wwe. Krupp, Eva Heitfeld, Ehefr. Twelsing, Anna Sybilla Heitfeld, Anna Elis. Heitfeld, Wwe. Kaupe, Anna Marg. Heitfeld, Ehefr. des Dietr. Wieskotten (1763 +), Anna Ursula Heitfeld, Ehefr. Bömeke, alle Dortmund, Kl.Besitz der von Maria Lambach herrührenden Fideikommißgüter.1. Bgm. und Rat zu Dortmund 1728.2. RKG 1734


Enthält : Darin: Gutachten der Univ. Helmstedt und Testament der Wwe. v. Degingk geb. Ewinghaus 1728
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 169
Altsignatur : 483
Aktenzeichen : 1419



1651
Permalink der Verzeichnungseinheit

Prof. Dr. med. Wilh. Deichmann, Rinteln, Bekl. gegen Klara Anna v. Zersen, Wwe. des Julius v. Zersen zu Rinteln, dann (1660) deren Erbe, Wilh. Dietr. v. Wendt zu Crassenstein, Kl.Aufhebung der Immission des Bekl. in die Güter der Kl. zu Eisbergen.1. Regierung Minden 1646.2. RKG 1651


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 173
Altsignatur : 506
Aktenzeichen : 1420



1654
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dr. med. Wilh. Deichmann, Lübbecke, Bekl. gegen kaiserl. Hauptmann a. D. Bernh. Friedrich, Beckum, Kl.Zahlung von 1000 T.(1. Regierung Minden)2. RKG 1654


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 174
Altsignatur : 507
Aktenzeichen : 1421



1660
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dr. med. Wilh. Deichmann, Minden, Kl. gegen Fürstl. Mindensche Regierung, Petershagen, Bekl.Prozeßverschleppung in Sachen Kl. gegen Fstm. Minden wegen 1600 T. Kapital nebst Zinsen von 33 Jahren aus einer Landesobligation von 1626.RKG 1660


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 175
Altsignatur : 508
Aktenzeichen : 1422



1660
Permalink der Verzeichnungseinheit

Dr. med. Wilh. Deichmann, Lübbecke, Kl. gegen Bgm. und Rat zu Lübbecke, Bekl.Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gegen ein wegen Fristversäumnisses in einem Rechtsstreit der Regierung zu Petershagen gegen Kl. wegen Injurien von dem Bekl. erlassenes Urteil.RKG 1660


Enthält : Darin: Bestallung des Kl. als "Ordinarmedicus" des Fst. Minden 1650. Nachrichten über das Apothekenwesen in Lübbecke
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 176
Altsignatur : 509
Aktenzeichen : 1423



1592
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. v. Deyen zu Katzstadt, vormals fürstl. braunschweig. Rat und Sekr., Rentmeister zu Wewelsburg, Kl. gegen 1. Dietrich, Bischof von Paderborn; 2. Gogreve, Freischöffen und Mitglieder des Ger. Wewelsburg, Bekl.Anspruch des Kl., durch kaiserl. Privileg von jeder anderen außer des Kaisers und des RKG Jurisdiktion befreit zu sein. Die Bekl. hätten dieses Privileg mißachtet, mit Füßen getreten und den Säuen vorgeworfen, der Bischof habe ihn wegen angebl. Forderung bei dem Ger. Wewelsburg verklagt, worauf das Ger. die Burg dem Bekl. zu 1 zugesprochen habe.RKG 1592


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 317
Altsignatur : 793
Aktenzeichen : 1424



1592
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. v. Deyen zu Katzstadt, vormals fürstl. braunschweig. Rat und Sekr., Rentmeister zu Wewelsburg, Kl. gegen 1. Dietrich, Bischof von Paderborn; 2. seine Beamten zu Wewelsburg, Bekl.Gewaltsame Entsetzung des Kl. aus Schloß und Amt Wewelsburg durch Bekl. zu 2, obschon der Beklagte zu 1 sie dem Kl. auf 8 Jahre verpachtet hatte, nachdem er sie 1589 aus der Pfandschaft der Herren von Büren ausgelöst hatte.RKG 1592


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 318
Altsignatur : 794
Aktenzeichen : 1425



1796
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. Heinr. Deitermann, Borgholz, Bekl. gegen Adam Bergmann, Wehrden, Kl.Anfechtung der letztwilligen Verfügung des Schwiegervaters des Bekl., des Stadtsekr. Adrian Rochel, Borgholz, wodurch dessen Gläubiger zu Gunsten des Sohnes des Bekl., Franz Deitermann, benachteiligt wurden.1. Richter zu Borgholz 1788.2. RKG 1796


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. Anhang D 2
Aktenzeichen : 1426



1733
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hudeinteressenten des Landes Delbrück, Bekl. gegen Konr. Renger, Delbrück, Kl.Einfriedung von 6 Morgen Land bei den Hüffelhöfen, die Kl. als Zubehör seines Hofes, Bekl. als Teil ihres Hudelandes beanspruchen.1. Kommissare zu Paderborn 1729.2. RKG 1733


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 181
Altsignatur : 525
Aktenzeichen : 1427



1770
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vorsteher des Landes Delbrück im Namen aller Eingesessenen, Kl. gegen Fürstbischof von Paderborn, Bekl.Aufbürdung von neuen Lasten wider althergebrachte Rechte und Gebräuche und Justizverweigerung entgegen der beschworenen Wahlkapitulation.RKG 1770


Enthält : Darin: Vollmacht der Kl. mit über 500 Namen der Schatzungspflichtigen des Landes Delbrück (o. J.)
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 182
Altsignatur : 526
Aktenzeichen : 1428



1770
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vorsteher des Landes Delbrück im Namen aller Eingesessenen, Kl. gegen Fürstbischof von Paderborn, Bekl.Unbefugte Neuerungen in der alten, seit 1415 bestehenden Landes- und Justizverfassung, namentl. Aufhebung der beiden Jahresgerichte zu Delbrück, Wechselrecht der fürstl. und domkapitular. Eigenbehörigen bei Verheiratung auf andere Güter, Abschaffung der 4 Landesfürsprecher und Erhöhung des Weinkaufes.RKG 1770


Enthält : Darin: Verordnung vom 21. März 1769 (Druck), Urteil des RKG
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 183
Altsignatur : 527
Aktenzeichen : 1429



1740
Permalink der Verzeichnungseinheit

Marg. Dorothea Maria v. Rahden zu Südlohn, Wwe. des Obersten Simon Segur de Montbrun gen. de Luer (Leur) (+ 1736), jetzt Ehefr. des Adam Ernst v. d. Decken, Bekl. gegen Eheleute Franz Christian Varenhorst und Kaspara Maria Klara v. Schleppegrell, Münster, und deren Tochter Luise Fried. Varenhorst, Kl.Abtretung eines der Tochter der Kl. von ihrer Großmutter Dorothea Elis. v. Böselager verheiratet mit Otto Friedr. v. Schleppegrell gebührenden Anteils an den Gütern zu Lethe.(1. Regierung Münster)2. RKG 1740


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 184
Altsignatur : 529
Aktenzeichen : 1430



1567
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gertrud v. Heßler, Wwe. des Dietr. Delscher, Richter und Rentmeister zu Bochum, und ihr Sohn Joh. Delscher, Bekl. gegen Heinr. Ovelgönne, Bochum, Kl.Streit um den Zehnten zu Grumme im Amt Bochum.(1. Richter zu Bochum)2. RKG 1567


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 189
Altsignatur : 556
Aktenzeichen : 1431



1593
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerh., Georg und Gude Delscher, Bochum, Bekl. gegen Heinr. Übelgönne, Bochum, Kl.Zahlung von 250 T. wegen Entzug des Zehnten zu Grumme bei Bochum.(1. Kommissare zu Bochum)2. Magistrat zu Hamm 1588.3. RKG 1593


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 194
Altsignatur : 561
Aktenzeichen : 1432



1596
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerh. und Georg Delscher sowie Elis. Wittgenstein geb. Delscher, Bochum, Bekl. gegen Jobstin Delscher, Wwe. des Anton Solling, Dortmund, Kl. Herausgabe des Nachlasses ihres Bruders Joh. Delscher zu Bochum auf Grund seines Testaments von 1580.1. Schultheißger. Bochum 1581.2. Bgm. und Rat zu Hamm.3. Hofger. Kleve 1588.4. RKG 1596


Enthält : Darin: Zeugenverhör; Gutachten der Univ. Marburg
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 192
Altsignatur : 559
Aktenzeichen : 1433



1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerh. Delscher, Bochum, Kl. gegen Bgm. und Rat zu Bochum, Bekl. Anerkennung des Zehntrechtes des Kl. an einem Stück Land des Gast- oder Armenhauses zu Bochum; Einspruch gegen die Pfändung des Kl. durch die Bekl.1. Richter zu Bochum 1594.2. RKG 1601


Enthält : Darin: Zeugenverhör; Gutachten der Univ. Helmstedt
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 196
Altsignatur : 563
Aktenzeichen : 1434



1601
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gerh. Delscher, Bochum, Kl. gegen 1. Joh. v. Bodelschwingh, Bochum; 2. Kath., Wwe. Arnolds v. Bodelschwingh, Bochum; 3. Joh. Feldhausen, zugleich für die minderjähr. Kinder des + Heinr. Feldhausen, Bochum; 4. Joh. Übelgönne, Bochum; 5. Wwe. Melchior Munters, Bochum; 6. Herm. Messein, Bochum; 7. Maria und Gesa Übelgönne, Bochum; 8. Joh. Soding, Bochum; 9. Joh. Springorum, Bochum, als Mitglieder des Magistrats zu Bochum oder Erben von Magistratsmitgliedern, Bekl.Schadenersatz wegen Zulassung einer unberechtigten Pfändung auf Antrag des Heinr. Übelgönne, Bochum.1. Bgm. und Rat zu Hamm 1582.2. Hofger. Kleve 1595.3. RKG 1601


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 195
Altsignatur : 562
Aktenzeichen : 1435



1613
Permalink der Verzeichnungseinheit

Elis. Delscher, Wwe. des Bgm. Melchior Wittgenstein, Bochum, Kl. gegen 1. Guda Delscher, Bochum; 2. Jülich-Berg. Hofrat Düsseldorf, Bekl.Störung im Besitz der Lehen- und Behandigungsgüter ihres + Vaters Gerh. Delscher im Amt Bochum und Justizverschleppung durch Anforderung der Akten nach Düsseldorf.RKG 1613


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 191
Altsignatur : 558
Aktenzeichen : 1436



1616
Permalink der Verzeichnungseinheit

Elis. Delscher, Wwe. des Melchior Wittgenstein, Bochum, Kl. gegen ihre Schwester Guda Delscher, Bochum, Bekl.Aufstellung eines Nachlaßinventars und Herausgabe aller Lehen- und Behandigungsgüter, die der + Gerh. Delscher in Stadt und Amt Bochum besessen hat, an die Kl., wogegen die Bekl. die Allodialgüter und die beweglichen Güter behalten soll.1. Hofger. Kleve 1613.2. RKG 1616


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 190
Altsignatur : 557
Aktenzeichen : 1437



[nach 1659]
Permalink der Verzeichnungseinheit

Roseir Heidenreich v. Delwig, Bochum, Bekl. gegen Joh. Friedr. v. Omphal, Schwerte, Kl.Feststellung einer Hypothek, die Christoph v. Steinkuhl dem Friedr. v. Neheim 1650 für ein Darlehn von 300 T. aus seinem Gute zu Steinkuhl verschrieben hatte und von diesem dem Kl. abgetreten worden ist, die Bekl. aber, dem Christoph v. Steinkuhl das Gut verkauft hat, nicht anerkennen will.1. Hofger. Kleve 1659.(2. RKG)


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 205
Altsignatur : 575
Aktenzeichen : 1438



1559
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. Denne, Paderborn, Kl. gegen 1. Tonies von Asseln, Bgm. zu Paderborn; 2. Phil. Pott, Rentschreiber, Dringenberg, Bekl.Zahlung von 74 fl. 1 Ort und 108 1/2 fl. 6 Schillinge aus einer Obligation des + Detmar Vogeler, für die Bekl. aufzukommen haben.1. Städt. Kommissare zu Paderborn.2. Fürstl. Kommissare zu Paderborn.3. RKG 1559


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 228
Altsignatur : 613
Aktenzeichen : 1439



1556
Permalink der Verzeichnungseinheit

Gebrüder Georg, Christoph und Jobst d. Ä. v. Derenthal, Söhne des + Hans Derenthal, Kl. gegen Rembert, Bischof von Paderborn, Bekl.Vollstreckung eines Urteils in Sachen ihres + Vaters gegen die Gebrüder Lubert, Friedr. und Rabe v. Westphalen wegen des halben Dorfes und der Mark Oeynhausen.RKG 1556


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 235
Altsignatur : 627
Aktenzeichen : 1440



1608
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Joh. Lewin v. Bennigsen, Domherr zu Halberstadt und Propst zu Walbeck; 2. Dietr. v. Lenthe zu Lenthe, beide als Vormünder der Kinder des + Jobst Derenthal d. J. verheiratet mit Anna v. Bennigsen; 3. Martin v. Sighard für seine Ehefr. Anna Marg. Derenthal; 4. Ludolf v. Reden für seine Ehefr. Lucia Derenthal, Kl. gegen 1. Christoph v. Sieghard zu Menne, 2. Wendel v. Sieghard, Ehefr. Burkhards v. Pappenheim; 3. Marg. v. Sieghard, Ehefr. Joh. Geiers zu Warburg; 4. Maria v. Sieghard, Ehefr. Kurt Katzmans zu Fritzlar, als Erben ihres + Vaters bzw. Schwiegervaters v. Sieghard, Bekl.Rechenschaftslegung über die von dem + Herbort v. Sieghard für die Kinder des + Jobst Derenthal d. J. geführte Vormundschaft; Herausgabe des von Christoph Derenthal hinterlassenen Vermögens und Alimentierung der 4 unehel. Kinder des Christoph Derenthal.RKG 1608


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 236
Altsignatur : 628
Aktenzeichen : 1441



1684
Permalink der Verzeichnungseinheit

Friedr. Joh. v. Derenthal, Osnabrück, und die durch Georg Heinr. v. Derenthal als Kurator vertretenen Erben des + Vizekanzlers Daniel Ernst v. Derenthal, Kl. gegen Cord Pestel, Cord Ernsting, Adam Ernsting und weitere rund 100 namentlich genannte Meier und Kolonen in und bei Minden, Bekl.Feststellung, daß die Bekl. als ehem. Katemannsche Lehnsleute zur Zahlung der Lehnsgebühren verpflichtet seien, nachdem dem Kl. die von Heinr. Friedr. Katemann herkommenden Lehen 1678 übertragen worden sind.1. Regierung Minden 1682.2. RKG 1684


Enthält : Darin: Lehnsurkunden 1610 ff.
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 237
Altsignatur : 629
Aktenzeichen : 1442



1737
Permalink der Verzeichnungseinheit

Adelheid v. Hamm, Wwe. des Friedr. Joh. v. Derenthal, Kl. gegen Offizial zu Münster, Bekl.Vollstreckung eines Urteils des Bekl. in Sachen Kl. gegen Erben des Bernh. Volbier, Münster, wegen eines dem Vater der Kl. 1676 verkauften, den Armen zu Emsbüren 1657 verschriebenen Zehntens zu Helschen.RKG 1737


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 238
Altsignatur : 630
Aktenzeichen : 1443



1665
Permalink der Verzeichnungseinheit

Rabe Alhard v. Dersch zu Viermünden und Ellershausen, Kl. gegen Georg Wilh. Graf v. Sayn-Wittgenstein, Herrn zu Homburg, Berleburg, Bekl.Rückzahlung eines 1656 gegebenen Darlehns von 1500 T. bzw. Immission in die dafür verpfändeten Höfe zu Neukirchen und Münden.RKG 1665


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 240
Altsignatur : 679
Aktenzeichen : 1444



1701
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sämtliche Spiegel-Desenbergsche Untersassen zu Rösebeck, Körbecke, Manrode, Muddenhagen und Daseburg, Kl. gegen sämtliche v. Spiegel zu Desenberg, Rothenburg, Klingenburg, Übelngönne, Bühne, und deren Samtamtmann Heinemann Schlüter, Bekl.Fortlaufende Bedrückung mit abgeschafften oder übermäßigen Belastungen, Weinkäufen usw. trotz des entgegenstehenden Urteils des RKG.RKG 1701


Enthält : Darin: Aufzählung bestimmter Einzelfälle von Bedrückungen
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 410
Altsignatur : 1129
Aktenzeichen : 1445



1702
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sämtliche Spiegel-Desenbergsche Untersassen zu Rösebeck, Körbecke, Manrode, Muddenhagen, Daseburg, Kl. gegen sämtliche v. Spiegel zu Desenberg, Rothenburg, Klingenburg, Übelngönne, Bühne, Bekl.Kassation des von dem Advokaten Dr. Gronefeld gegen die Kl. vor dem v. Spiegelschen Amtmann wegen seiner Gebühren geführten Prozesses.RKG 1702


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 411
Altsignatur : 1130
Aktenzeichen : 1446



1703
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sämtliche Spiegel-Desenbergsche Untersassen zu Rösebeck, Körbecke, Manrode, Muddenhagen, Daseburg, Kl. gegen sämtliche v. Spiegel zu Desenberg, Rothenburg, Klingenburg, Übelngönne, Bühne, Bekl.Klage wegen Nichtbeachtung des RKG-Urteils, wonach es den Bekl. verboten sei, die Kl. durch Strafen, Pfändung und Festnahme zu übermäßigen Frohnen und Abgaben zu zwingen.RKG 1703


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 412
Altsignatur : 1131
Aktenzeichen : 1447



1725
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ewald Deters und seine Ehefr. Maria Elis. Tegeders, Bergham bei Meppen, Bekl. gegen Franz Bentrup und seine Ehefr. Maria Christina Morrien, Grumsmühlen, Kl.Besitzstörung der Ehefr. des Kl.(1. Hofger. Münster 1722)2. RKG 1725


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 243
Altsignatur : 679
Aktenzeichen : 1448



1742
Permalink der Verzeichnungseinheit

Joh. Herm. Deters, Bergham bei Meppen, Bekl. gegen Ewald Deters für seine Ehefr. Maria Elis. Tegeder, dann Joh. Adolf v. Diepenbrock als Vormund der minderjähr. Kinder des Georg Leop. Friedr. v. Steinwehr zu Marck bei Tecklenburg, Kl.Herausgabe des vom Hause Marck abhängigen halben großen Zehnten zu Sustrum im Ger. Lathen.1. Justizkanzlei Osnabrück 1723.2. RKG 1742


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 244
Altsignatur : 681
Aktenzeichen : 1449



1562
Permalink der Verzeichnungseinheit

Klaus (Claes) Detmar, Dortmund, dann (1572) dessen Wwe. Kath. Hueck, jetzt Ehefr. des Herm. v. Syberg, Kl. gegen Heinr. Freese gen. Heppe, Stiefvater d. Kl., als 2. Ehemann der + Kath., Wwe. des Arnt Detmar (+ 1540), Bekl.Nachlaß der Mutter des Claes Detmar, der + Ehefr. des Bekl.1. Bgm. und Rat zu Dortmund 1561.2. RKG 1562


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 245
Altsignatur : 685
Aktenzeichen : 1450



1611
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bernh. v. Detten, Münster, als Erbe des + Joh. Wedemhove d. J., Münster, Bekl. gegen Heinr. Plate, Münster, und dessen Tochter Anna, Ehefr. des Joh. Hense, Münster, Kl.Herausgabe des von dem Bekl. zu Unrecht in Besitz genommenen Nachlasses des Joh. Wedemhove, insbes. seines Hauses am Martinikirchhof zu Münster und des Erbes Lütgefeldhaus im Ksp. Havixbeck, an den Kl. zum Nießbrauch auf Grund eines Testaments des Wedemhove.1. Bgm. und Rat zu Münster 1608.2. RKG 1611


Enthält : Darin: Zeugenverhör
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. D 246
Altsignatur : 692
Aktenzeichen : 1451



1566
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Wolfgang, Administrator und Meister des Deutschen Ordens, Mergentheim; 2. Rutger Ovelacker, Komtur des Hauses Welheim, Kl. gegen 1. Jobst Graf zu Holstein-Schaumburg-Sternberg, Herr zu Genien und Pfandherr zu Recklinghausen; 2. die Vorsteher zu Datteln, Buer, Oer, Gladbeck, Kirchhellen und Bottrop, Bekl.Freiheit der Deutschordensangehörigen und Untertanen der Kommende Welheim von allen an auswärtige Herrschaften zu entrichtenden Abgaben und zu leistenden Diensten.RKG 1566


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 131
Altsignatur : 808
Aktenzeichen : 1452



1569
Permalink der Verzeichnungseinheit

Deutschordensmeister zu Mergentheim für Rutger Ovelacker, Komtur zu Welheim, Kl. gegen 1. Jobst Graf v. Holstein-Schaumburg, Herr zu Gemen; 2. Lorenz Schüngel für seine Ehefr. Gertrud v. Gysenberg; 3. Joh. v. Werminghausen für seine Ehefr. Mechtild v. Gysenberg; 4. Jobst Rese, Fron zu Buer; 5. Walter Braem, Fron zu Gladbeck, Bekl.Jurisdiktionsrechte der Deutschordenskommende Welheim über ihre Untertanen. Klage wegen willkürlicher Pfändungen.RKG 1569


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 134
Altsignatur : 813
Aktenzeichen : 1452a



1572
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heinrich, Administrator und Meister des Deutschen Ordens, Mergentheim, Kl. gegen Johann, Bischof von Münster, Bekl.Jurisdiktion über Ordensangehörige zu Münster.RKG 1572


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 152
Altsignatur : 853
Aktenzeichen : 1453



1572
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heinrich, Administrator und Meister des Deutschen Ordens, Mergentheim, Kl. gegen Johann, Bischof von Münster, Bekl.Steuerfreiheit des Deutschordenshauses zu Münster.RKG 1572


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 153
Altsignatur : 854
Aktenzeichen : 1454



1574
Permalink der Verzeichnungseinheit

Deutschordensmeister zu Mergentheim, Kl. gegen 1. den Erzbischof von Köln und dessen Beamte zu Horneburg, Gladbeck und Buer; 2. Otto, Graf von Schaumburg, Herrn zu Gemen, Bekl.Frondienste der Untertanen der Deutschordenskommende Welheim.RKG 1574


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 137
Altsignatur : 816
Aktenzeichen : 1454a



1574
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Heinrich, Administrator und Deutschordensmeister zu Mergentheim; 2. Rutger Ovelacker, Komtur zu Welheim, Kl. gegen 1. Salentin, Erzbischof von Köln bzw. dessen Kellner zu Horneburg; 2. Otto, Graf v. Holstein-Schaumburg als Herr zu Gemen, Bekl.Freiheit der namentlich genannten Untertanen der Deutschordenskommende Welheim von Lasten und Frondiensten.RKG 1574


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 138
Altsignatur : 817
Aktenzeichen : 1454b



1575
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heinrich, Administrator und Meister des Deutschen Ordens, Mergentheim, für A. Broitze, Lübeck, Kl. gegen 1. Gebrüder Matthias v. d. Recke, gewesener Komtur zu Doblin in Livland; 2. Dietr. v. d. Recke, Marschall, Drost zu Unna; 3. Joh. v. d. Recke, Drost zu Blankenstein und Werden; 4. Jobst v. d. Recke, Drost in der Liemers und zu Emmerich, Bekl.Zahlung von 6000 fl. aus einer Schuldforderung.1. Magistrat zu Lübeck in kaiserl. Kommission 1568.2. RKG 1575


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 165
Altsignatur : 872
Aktenzeichen : 1455



1576
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heinrich, Administrator und Meister des Deutschen Ordens, Mergentheim, Kl. gegen Dech. und Domkapitel sowie Statthalter und Räte zu Münster, Bekl.Befreiung aller Eigenhörigen des Deutschordenshauses zu Münster von allen an auswärtige Herrschaften zu zahlenden Abgaben und zu leistenden Diensten.RKG 1576


Enthält : Darin: Namentlicher Nachweis der nach den Münsterschen Schatzungsregistern in den Jahren 1498, 1499, 1505, 1536, 1537, 1551, 1568 innerhalb des Stifts Münster geschatzten Eigenhörigen der Kommende Münster. Auszüge aus den Rechnungen und Akten der Ämter Wolbeck, Horstmar, Dülmen über die Abgaben und Dienste der Eigenhörigen 1533-1567; 2 Bände Zeugenverhör über Fron- und Wagendienste 1579
Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 154
Altsignatur : 855
Aktenzeichen : 1456



1576
Permalink der Verzeichnungseinheit

1. Heinrich, Administrator und Meister des Deutschen Ordens, Mergentheim; 2. Lubbert zum Kley, Komtur zu Münster, Kl. gegen 1. Statthalter und Räte des Stifts Münster und ihr Drost zu Horstmar; 2. Dech. und Domkapitel Münster, Bekl.Dienste der Eigenhörigen des Deutschordenshauses zu Münster.RKG 1576


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 155
Altsignatur : 856
Aktenzeichen : 1457



1577
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heinrich, Administrator und Meister des Deutschen Ordens, Mergentheim, Kl. gegen Statthalter und Räte des Stifts Münster und ihr Drost zu Wolbeck, Bekl.Dienste der Eigenhörigen des Deutschordenshauses zu Münster.RKG 1577


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 156
Altsignatur : 857
Aktenzeichen : 1458



1579
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heinrich, Administrator und Meister des Deutschen Ordens, Mergentheim, Kl. gegen Statthalter und Räte des Stifts Münster und ihr Drost zu Wolbeck, Bekl.Dienste der Eigenhörigen des Deutschordenshauses zu Münster.RKG 1579


Bestellsignatur : Reichskammergericht, Nr. T 157
Altsignatur : 858
Aktenzeichen : 1459


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken