Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.5. ARCHIVISCHE SAMMLUNGEN
4.5.15. Urkundenselekt
Urkundenselekt
W 701, Urkundenselekt

1333 Mai 31
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Wilhelm von Antivari und die Bischöfe Johannes von Terralba, Franziskus von Sarno, Bonifatius von Corbavia, Petrus von Monte Marano, Franziskus von Satriano, Philipp von (Sigoniensis), Vinzenz von Mariana, Ginito von Sutri (?), Johannes von Segna, Raphael von Nebbio, Natusbene von Avellino, Symon von Rheon, Vitalis von Ajaccio, Thomas von Terni, Angelus von Acci, Bonifatius von Sulcis und Bartholomäus von Segni, gewähren allen, die Schildesche auf Johann Bapt., Kirchweihe, Weihnachten, Beschneidung, Epiphanie, Karfreitag, Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Dreifaltigkeit, Fronleichnam, Kreuzauffindung und -erhöhung, an den Marienfesten, auf Michael, Peter und Paul, den Festen aller Apostel und Evangelisten, Stephan, Laurentinus, Vincentius, Georg, Martin, Nikolaus, Gregor, Augustin, Ambrosius, Hieronymus, Maria Magdalena, Katharina, Margareta, Cäcilia, Lucia, Agathe, Agnes, Barbara, Gertrud, Elftausen Jungfrauen, Allerheiligen, Allerseelen und während der Oktav dieser Feste, an Sonntagen oder in der Fasten- und Adventszeit besuchen, dem Gottesdienst beiwohnen, Versehgänge begleiten, beim Angelusläuten 3 Ave Maria kniend beten, den Friedhof von Schildesche besuchen oder Schildesche materiell unterstützten, einen Ablaß von 40 Tagen vorbehaltlich der Zustimmung des Diözesanbischofs.
(Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1344 November 20
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Johannes von Edessa und die Bischöfe Avancius von Santorin, Petrus von Cagli, Franziskus von Wergen, Antonius von Trapezus, Matfred von Ajaccio, Johannes von Trebinje-Mrkani ? (Mascarensis), Jadra von Duvno, Gregor von Oppido, Amadeus von Lango, Thomas von Knin, Petrus von ? (Elosensis), Georg von Cypern ? (Cipriensis), Vitalis von Makarska und Henrich von Budna gewähren allen die Schildesche und seine Kapellen an den Patronatsfesten, zu Weihnachten, Beschneidung, Epiphanie, Karfreitag, Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Dreifaltigkeit, Fronleichnam, Kreuzauffindung und -erhöhung, Michael, an den Marienfesten, auf Geburt und Enthauptung Johannes des Täufers, Peter und Paul, den Festen aller Apostel und Evangelisten, Allerheiligen, Allerseelen, Kirchweihtag oder während der Oktav dieser Feste, auf Stephan, Laurentinus, Georg, Martin, Nikolaus, Gregor, Augistinus, Maria Magdalena, Katharina, Margareta, Lucia oder an Sonntagen besuchen, dem Gottesdienst beiwohnen, beim Angelusläuten 3 Ave Maria beten, Schildesche materiell unterstützt oder sooft sie beim Credo bei den Worten: "Natus ex Maria virgine et homo factus est" oder beim Schlußevangelium bei den Worten: "verbum caro factum est" eine Kniebeuge machen, 40 Tage Ablaß, vorbehaltlich der Zustimmung des Diözesanbischofs.
(Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1418 Januar 20
Permalink der Verzeichnungseinheit

Die Kardinalbischöfe Angelus von Präneste, Angelus von Porto und die Kardinalpriester Johannes v. S. Sixtus, Anthonius v. S. Susanna, Gabriel v. S. Clemens, Angelus v. S. Petrus und Marcellinus und Petrus v. S. Chrysogonus verleihen auf Bitten des Benefiziaten von Schildesche Theoderich Honesman allen Bußfertigen, die auf Weihnachten, Beschneidung, Epiphanie, Palmsonntag, Karfreitag, Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Dreifaltigkeit und Fronleichnam, den Marienfesten, Geburt und Enthauptung Johannes des Täufers, Peter und Paul, Matthäus, Laurentius, Nikolaus, Martin, Katharina, Margareta, Allerheiligen, Allerseelen und Kirchweihe und der Oktav dieser Feste die Kirche von Schildesche besuchen und unterstützten 100 Tage Ablaß.
(Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1342 Januar 2
Permalink der Verzeichnungseinheit

Großes Ablaß-Privilegium für die Kirche zu Fröndenberg.
Dabei liegt eine Bestätigungsurkunde des Erzbischofs Engelbert zu Köln, D. in crastino Thomae apostoli (22. December) 1363; welche zum Transfigieren bestimmt war, dies aber nie gewesen zu sein scheint. (Regest)





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1341
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ablassbrief (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1341 Januar 9
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ablassbrief für den Dom zu Minden, mit gemalten Initialen. (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1289
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ablassbrief der Bischöfe Petrus von Arbonea, Theotistes von Adrianopel (?), Johannicius Mokioensis (?) und der Bischöfe Maurus vom Ameria, Valdebrunus von Avellino, Petronius von Larino, Leotherius Verotannus, Bonifacius von Parenzo, Grellus Callensis (?), Romanus von Croja für Abdinghof (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1317 März 27
Permalink der Verzeichnungseinheit

Frater Petrus, Erzbischof von Nazareth, Frater Rymund, Erzbischof von Adrianopel, Bartholomeus, Erzbischof von Ragusa, Benedikt, Bischof von Sfacia und Frater Wilhelm episcopus Cunaviensis gewähren allen Bußfertigen, die die S. Nikolaus-Pfarrkirche zu Bielefeld auf Kirchweihe, Weihnachten, Beschneidung, Epiphanie, Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, an Sonntagen und Marienfesten, den Festen der Apostel und Allerheiligen und während der Oktav dieser Feste besuchen oder den Pfarrer beim Versehgang begleiten oder auf dem Friedhof das Vaterunser für die Verstorbenen oder für den Frater Johannes Albus von Bielefeld beten oder zur Kirchenfabrik, Beleuchtung der Kirche etc. beitragen, 40 Tage Ablaß, sofern der Diözesanbischof zustimmt. (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungskommentar: mit Transfix von 1317, Mai 27: Bischof Theoderich von Paderborn bestätigt mit Einschränkungen den für die Nikolaus-Pfarre zu Bielefeld ausgestellten Ablaßbrief von 1317, März 27.



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1292 Januar 13
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Roger (Rogrius) von Santa Severina (Severinensis), Erzbischof Jhannitius Mokicensis, Bischof Leotherius von Veroli (Verolanus), Bischof Theobaldus von Cannes (Canensis), Bischof Daniel von Lacedonia (Laquedoniensis), Bischof Romanus von Croja (Croensis), Bischof Wilhelm von Cagli (Guillelmus Callensis), Bischof Cyprianus Vovensis, Bischof Berard von Foligno (Berardus Fulginas), Bischof Perronus von Larino (Larinensis) und Bischof Marcellinus von Tortiboli (Turtibulensis) gewähren der Priorin und dem Konvent des Klosters Hohenholte (Honholte), das dem Augustinerorden angehört und in der Diözese Münster (Monasteriensis) liegt, nach der Zerstörung der Klosterbauten durch Brand einen vierzigtägigen Ablaß zur Finanzierung des Neubaus zu folgenden Terminen: Weihnachten, Epiphanie, Ostern, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, zu den vier Marienfesten, den Festtagen der Heiligen Michaael, Johannes der Täufer, Johannes Evangelist, Peter und Paul und den übrigen Apostelfesten, Augustinus, Stephanus, Laurentius, Martin, Nikolaus, Maria Magdalena, Katharina und Margaretha, Allerheiligen, zum Kirchweihfest und den Festtagen der Klosterpatrone. (millesimo ducentesimo nonagesimo secundo, pontificatus domini Nicolai pape iiii anno quarto) (Regest)

Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Ausfertigung

Allgemeine Formalbeschreibung : Vermerke: Im Umbug Einschnitt für die (verlorene) transfigierte Bestätigungsurkunde des Bischofs von Münster

Rückvermerk:
- in ista littera facit mensionem indulgentiarum dedicicacione et aliorum sanctorum que in alia littera
- ix sigilla
- continentur unum annum indulgenciarum
- (auf dem Umbug): novem episcopi

Sonstige Erschließungsangaben :

Ausstellort

Rom



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1335 Januar 16
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ablassbrief verschiedener Bischöfe zu Avignon für die Kirche zu Böddeken ausgestellt. (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1342 März 28
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ablaß in der Capelle B. V. M. (Kapelle in Emmer, Kirchspiel Albersloh). (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1329 Oktober 24
Permalink der Verzeichnungseinheit

Indulgenzbrief (Ablaßbrief) von 12 Bischöfen zu Gunsten des Klosters Benninghausen. (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1503 Mai 20
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ablass von 100 Tagen für den St. Marienaltar in der Pfarrkirche zu Unna ([der]zeitiger Vikar: Joh. Cotman) ausgestellt von den folgenden Kardinälen:
Oliverius Sabin., Georgius Portnen., Jeronimus Penestrin., Laurentius Albanen., Antomotus Tusculan. Bischöfe;
Johannes S. Susanne, Ludowicus Johannes S. Quatuor Coronatorum, Johannes Antonius S. Nerei et Archilei, Bernardinus S. Crucis in Jerusalem, Dominicus S. Nicolai interymagines, Guillermus S. Pudentiane, Johanne S. Prisce, Petrus S. Ciriaci, Johann S. Balbine, Jacobus S. Clementis, Priester;
Franciscus S. Eustachie, Raphael S. Georgii ad velumanreum, Johannes S. Mariae in dompnica, Federicus S. Theodori, Julianus S. Sergii et Bachi, Diakonen.
A. D. MCCCCCIIIo die XXo Maii, Pontif. Alexandri VIcXIo. (Regest)


Allgemeine Formalbeschreibung : Überlieferungsart: Original



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1294 Dezember 5
Permalink der Verzeichnungseinheit

Erzbischof Rogerius von Santa Severina und die Bischöfe Guillelmus von Calvi, Jacobus von Malta, Perronius von Larino, Stephanus von Oppido, Cyprianus von Bova, Jacobus von Acerno, Andreas von Lydda, Robertus von Calenum und Angelus von Pozzuoli gewähren allen, die Schildesche innerhalb der Oktav von Weihnachten, Ostern, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, den vier Marienfesten, Geburt und Enthauptung Johannes de Täufers und des Kirchweihfestes, sowie am Festtag von Michael, Peter und Paul und der anderen Apostel, Laurentius, Martin, Nikolaus, Katharina, Margareta, Cäcilie und Allerheiligen besuchen und unterstützten oder Güter im Tode vermachen, 40 Tage Ablaß, vorbehaltlich der Zustimmung des Diözesanbischofs. (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1283 Juli 14
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ablassbrief mehrerer Bischöfe für die, welche das Kloster Kemnade, das verfallen aber zu arm zum selbständigen Bestreiten der Kosten eines Neubaus ist, mit Almosen unterstützen oder an bestimmten Tagen besuchen. (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1320 März 12
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ablassbrief mehrerer Erzbischöfe und Bischöfe für das Kloster Paradies für 40 Tage. (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1289 April 13
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ablassbrief diverser Erzbischöfe und Bischöfe für all diejenigen, die sich am Wiederaufbau und an der Wiederausstattung der domus und der ecclesia fratrum minorum zu Paderborn hilfreich beteiligt haben (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1296 Januar 13
Permalink der Verzeichnungseinheit

Indulgenzbrief des Erzbischofs Basileus, der Bischöfe Cyprian Bonnensis (?), Michael Albaniae, Andreas Sidensis (?), Maurus v. Ameria, Lambert von. Veglia, Paschalis v. Cassano, Salernus v. Telesia, frater Jacob v. Averno, Romanus v. Croja. (Regest)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1295 April 1
Permalink der Verzeichnungseinheit

Unterschiedliche Bischöfe etc. geben dem Kloster Paradies einen Ablaßbrief über 40 Tage.

Transfix 1296:
Erzbischof Sifrid von Köln bestätigt jenen Brief. Siegel zerbrochen.
(Regest)





Anzeige der Digitalisate : Digitalisate