Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.3. WESTFÄLISCHE FÜRSTABTEIEN
1.3.2. Fürstabtei Herford
1.3.2.1. Verwaltungsbehörden
Fürstabtei Herford, Landesarchiv
Fürstabtei Herford, Landesarchiv / Akten
C 101, Fürstabtei Herford, Landesarchiv - Akten

1669 - 1672
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aufnahme der Labadisten in Herford durch die Äbtissin

Enthaeltvermerke : enthält u.a.:
Darstellung der Stationen des Jean Labadi;
Korrespondenz mit dem Kurfürsten von Brandenburg, Beschwerde der Anna, Witwe des Anton Bund, beim Generalmajor von Eller: Restitution ihres Eigentums;
Notarielle Zeugenaussage des M. Johannes Christoph Engelbrecht über einen angeblichen Exzeß im Hause des Labadie;
Superintendent, Dekan und sämtliche Prediger zu Kassel an die Stadt Herford;
Zitation des Reichskammergerichts in Sachen Stadt Herford ./. Äbtissin;
Vollmacht des Jean de Labadie aus Erfurt für Pierre Sluitter und Judith de Vries sowie Willernina de Buitendik 1672




1670, 1672
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zeugenverhöre über den Besuch einer Dame in weißen Kleidern bei dem Prediger Labadie bzw. wegen angeblicher Ausschweifungen der fremden Holländer;
Aussagen über ein angebliches Verbot des Magistrats zum Verkauf von Bier und Brot an die Fremden, 1670;
Protest gegen die Übermittlung eines Poenal-Arrests gegen die fremden Holländer in dem zur abteilichen Immunität gehörenden Vorwerke Sondern; 1672






(1669) 1671
Permalink der Verzeichnungseinheit

Protest des Rates der Stadt Herford gegen die Aufnahme des Predigers Jean de Labadie, Exjesuit, ehemaliger Kalvinist und Begründer der Sekte der Labadisten, und seines Anhangs nach der Vertreibung aus Amsterdam und Wesel in Herford durch die Äbtissin Elisabeth Pfalzgräfin bei Rhein




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken