Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.4. PREUSSISCHES WESTFALEN
1.4.2. Fürstentum Minden
1.4.2.1. Verwaltungsbehörden und Landstände, Domkapitel
Domkapitel Minden / Akten
D 303, Domkapitel Minden - Akten

1741-1763
Permalink der Verzeichnungseinheit

Landständische Angelegenheiten

Enthält:
Differenzen zwischen dem Domkapitel und der Ritterschaft in den Jahren von 1714-1741 wider die im Jahre 1525 geschlossene und 1581 sowie 1595 erneuerte Union über die Bestellung des Landsyndikus
Gravamina des Domkapitels o.D.
Anspruch der Ritterschaft auf ein Mitspracherecht bei der Ausschreibung der Landtage 1714
Königliche Instruktion bzw. Notifikation der Verwaltungsreform hinsichtlich der Kriegskommissariate 1722
Proposition zum Landtag: u.a. Gymnasium zu Lingen, Eigentumsordnung 1726
Auseinandersetzungen um die Auflösung der Union zwischen Domkapitel und Ritterschaft 1737-1747
Beratungen zur Revision des Katasters 1741
Rechnung der Obersteuerklasse zu Minden 1740-1741
Entrichtung der von den kurmärkischen Ständen vorgeschossenen Marschgelder für 1743-1748
Dispositionsgelder 1762
Ankauf eines Hauses am Markte in Minden für die Landschaft 1763



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1781-1786
Permalink der Verzeichnungseinheit

Domkapitel / Prälaten und Ritterschaft: Miteigentum aufgrund des gemeinsamen Unterhalts bzw. dem Ankauf aus den Dispositionsgeldern, Mitstandschaft des Domkapitels auf den Landtagen (Bestreitung wegen der Provokation nach Wien)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



(1731), 1786-1788
Permalink der Verzeichnungseinheit

Domkapitel / Prälaten und Ritterschaft: Miteigentum aufgrund des gemeinsamen Unterhalts bzw. dem Ankauf aus den Dispositionsgeldern, Mitstandschaft des Domkapitels auf den Landtagen (Bestreitung wegen der Provokation nach Wien)




Anzeige der Digitalisate : Digitalisate


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken