Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
1. TERRITORIEN DES ALTEN REICHES BIS 1802/03 EINSCHLIESSLICH KIRCHEN, STIFTER, KLÖSTER, STÄDTE U. Ä.
1.3. WESTFÄLISCHE FÜRSTABTEIEN
1.3.2. Fürstabtei Herford
1.3.2.1. Verwaltungsbehörden
Fürstabtei Herford, Landesarchiv
Fürstabtei Herford, Landesarchiv / Akten
C 101, Fürstabtei Herford, Landesarchiv - Akten

1604
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verhandlungen mit den Grafen zur Lippe

Enthaeltvermerke : enthält:
Korrespondenz der Äbtissin mit den Wochenherren am Münster bzw. dem lippischen Oberamtmann Johansen Backbier wegen des vom Stift Herford zu erlegenden Soldatengeldes (Soldatenschatzes), 1604;
Beschwerde des Grafen Simon zur Lippe bei der Äbtissin wegen eines Verstoßes gegen die Kapitulation durch Einführung einer neuen Regimentsordnung, 1604;
Inventarisierung des Nachlasses der verstorbenen Äbtissin, Regelung des Begräbnisses, Auslieferung der Kleinodien und der Siegel an die Äbtissin Sibille, 1604




1608
Permalink der Verzeichnungseinheit

Philipp von Croy Graf von Solre, Rat der Generalstaaten und Oberstallmeister, an die Äbtissin Felicitas: Auslieferung eines gefangenen Fähnrichs





1627-1630
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kriegskontribution zum Unterhalt der Armee des Generals Tilly

Enthaeltvermerke : enthält u.a.:
Johann Graf von Tilly an die Äbtissin wegen des Unterhalts der einquartierten Kompanie des Blanckhardischen Regiments, 1629;
desgl. wegen des Beitrags der Klerisei für die Garnison zu Minden, 1628;
Korrespondenz mit Maximilian von der Steghen, Kommandant zu Minden, und Philipp Eberhard de Wrede, minden. Rat und Obristleutnant, verordnete Kommissare: Ansetzung eines Kommissionstages, 1628;
Joan Mercator zu Stolzenau wegen der Fürsprache bei Tilly, 1628;
Bittschrift von Dechant und Kapitularen von St. Johann und Dionys, desgl. des Stifts auf dem Berge wegen der geforderten Kontribution, 1628;
Rham an Gerd Anthon v. Quernheim, pfälz.-neubürg. Rat, Rittmeister und Droste zu Ravensberg, über die Neuverteilung der Kompanie des Obristleutnants Stephan Alber, 1629;
Tilly aus Hameln zur Bitte um Moderation der Kontribution, 1630;
Bericht der Kapitularen über die durch die Kriegsleute verursachten Beschwerden, o. D.;
Christoph von Lerchenfeld aus Hameln über die Verhandlungen bei Tilly, 1630;
Stadt Herford an Tilly wegen der Fürsprache des Kurfürsten von Sachsen um Moderation, 1630;
Memorial für die Verhandlungen mit Tilly;
Liste der bei den Geistlichen unterzubringenden Soldaten




1627-1631
Permalink der Verzeichnungseinheit

Entrichtung der Kontribution an den General von Tilly

Enthaeltvermerke : enthält:
Schreiben des Franz Giesenbier: Beitrag der Geistlichen auf der Neustadt zur Einquartierung bzw. Subsidium charitativum, 1627;
Schreiben Tillys aus Stolzenau zum Beitrag der Stadt und der Geistlichkeit zu Herford, 1628




1640
Permalink der Verzeichnungseinheit

Entrichtung der Kontribution: Hinweis auf den Anschlag des Stifts unter der Grafschaft Ravensberg

Enthaeltvermerke : enthält:
Schreiben der Äbtissin an den Generalkommissar von der Düssen, desgl. an Thomas Schlipstein wegen zusätzlicher Quartierlasten seitens der kaiserlichen Soldatesca




1548-1648
Permalink der Verzeichnungseinheit

Äbtissin zu Herford an den Kurfürsten von Köln wegen des Beitrags der Stadt Herford zu den schwedischen Satisfaktionsgeldern und den Reichslasten

Enthaeltvermerke : darin:
Schreiben des kaiserlichen Generalkommissars J. Ferdinand v. Blumenthal, 1643;
Verzeichnis des Anteils von Herford an den bewilligten Reichs- und Kreissteuern, 1548-1590;
desgl. Verzeichnis der Zahlungen an rückständigen Reichssteuern, 1560-1593




1649 - 1654
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schwedische Satisfation

Enthaeltvermerke : enthält:
Korrespondenz mit den Räten des Stifts Münster;
desgl. mit Nicolaus Bischoff, schwedischer Buchhalter zu Minden;
desgl. brandenburg. Räte zu Bielefeld;
Kaiser Ferdinand III.: Nachricht über die Vereinbarung mit Schweden in Nürnberg (1650);
Eberhard von Mallinckrodt zu Münster: Bereitstehen der Gelder bei dem Kaufmann Smedes;
Kaiserl. Patent für den Reichspfennigmeister Hubert Bleymann zur Einbringung der Restanten zur Räumung Frankenthals (1653);
Pfalzgraf Philipp Wilhelm wegen Aufschubs der Exekution (1654);
Hermann Schultze, Kreispfennigmeister zu Köln;
Einzelne Abrechnungen




1648-1662
Permalink der Verzeichnungseinheit

Aufbringung der in Folge des Westfälischen Friedens den Schweden bewilligten Satisfaktionsgeldern, desgl. Entrichtung der bewilligten Römermonate

Enthaeltvermerke : enthält u.a.:
Quittung des schwedischen Generalissimus Carl Gustav Pfalzgraf bei Rhein, 1649;
Korrespondenz mit dem Bischof von Münster Christoph Bernhard;
desgl. mit Pfalzgraf Philipp Wilhelm;
Quittung des v. Hatzfeldt wegen der Römermonate, 1651;
Edikt Kaiser Ferdinand III. über den zu Nürnberg mit Schweden geschlossenen Vertag (Druck), 1650;
Extrakt eines Schreibens aus Stockholm, 1648;
Äbtissin an den Kreispfennigmeister und über den Beitrag Herfords, 1662




1650 - 1654
Permalink der Verzeichnungseinheit

Beitrag des Stifts Herford zur Abdankung der kaiserlichen Völker

Enthaeltvermerke : enthält u.a.:
Schreiben der Klerisei zu Herford; Joh. Hilgern zu Münster wegen des Feldmarschalls Graf von Hatzfeldt




1639, 1650
Permalink der Verzeichnungseinheit

Kriegslasten

Enthaeltvermerke : enthält:
Obristwachtmeister Joh. Friedrich von Brietzke aus Lemgo an die Äbtissin zur Klage der Kontribuenten in Bimsen in der Vogtei Schoetmar wegen der Wegnahme von Pferden, 1639;
desgl. v. Hatzfeldt aus Köln wegen der Abdankungsgelder für die kaiserlichen Truppen, 1650




1652-1684 (17. Jh.)
Permalink der Verzeichnungseinheit

Militärische Einquartierung auf der Freiheit

Enthaeltvermerke : enthält:
Beschwerde bei der Stadt Herford über die Billetierung beim Klerus, 1652;
Verbot des Kurfürsten von Brandenburg betreffs einer künftigen Einquartierung in der Freiheit, 1672-1673;
Äbtissin an die abteilichen Räte über die Verhandlungen mit der Stadt, u.a. auch abteiliche Jurisdiktion über den Hof Neddermann, Diebstahl im Dökehofe, 1682;
Rechte der Billetschreiber gegenüber den abteilichen Leuten, abteiliche Verwaltungsangelegenheiten, 1683-1684;
Auseinandersetzung mit dem Magistrat wegen der Befreiung der Geistlichen, 17. Jh.;
Bittschrift an den Kurfürsten um Befreiung der Freiheit von Einquartierungen, 17. Jh.




1673, 1679
Permalink der Verzeichnungseinheit

Französische Sauvegarden, Instruktion für den abteilichen Amtmann Joh. Schütz





1757-1759
Permalink der Verzeichnungseinheit

Sauvegarden

Enthaeltvermerke : enthält:
Bitte der Äbtissin um Verhaltensmaßregeln beim befürchteten Einmarsch französ. Truppen, 1757;
Beglaubigungsschreiben der Äbtissin wegen der Reise des Kanzleisekretärs Möhlmann zum Prinzen von Soubise, 1757;
Schreiben der Äbtissin zu Schildesche: Verwahrung eines Koffers mit den Stiftsurkunden in Herford, 1757;
Sauvegarde des Königs Ludwig bzw. des Comte d'Estrees (Abschrift), 1757;
Pässe für den Transport von Lebensmitteln, 1757;
Sauvegarde des Comte de Clermont, 1758;
desgl. des Marquis de Contades, 1759;
Einquartierung bei dem abteilichen Pachteinnehmer Mencken zu Bielefeld, 1759;
Schäden der großbrit. Armee im Sundern, o. D.;
Sauvegarde des Herzogs de Broglie, 1759




1757-1759
Permalink der Verzeichnungseinheit

Nachrichten über den Einmarsch und die Einquartierung der hannovrischen und französischen Truppen in Herford während des Siebenjährigen Krieges

Enthaeltvermerke : enthält u.a.:
Beschwerden des Kaufmanns Heermann über das hann. Feldhospital, 1757;
Osnabrück. Räte zur Ausfuhr der Korngefälle aus dem Amt Gröneberg, 1757;
Angebotene Schutzgelder der abteilichen Eigenbehörigen, o. D.;
Einbeziehung der Patronatspfarre Bünde in die abteiliche Sauvegarde, 1757;
Bittschrift des Joh. Hermann Güse zu Hillegossen wegen der Wegnahme von Früchten, 1757;
Bittschrift des Pfarrers zu Rödinghausen, Berkenkamp, wegen Einbeziehung in die Sauvegarde, 1757;
Bittschrift der Deputierten der Grafschaft Ravensberg wegen eines Beitrags der Abtei wegen der geforderten Fouragelieferungen, 1757;
Korrespondenz mit dem Rendanten Focke zur Versorgung der Abtei mit Hafer, 1757;
Fürsprache der abteilichen Räte beim Amtmann Barckhausen zu Reineberg wegen der von den abteilichen Eigenhörigen zu Spradow geforderten Lieferungen nach Minden, 1757;
Magistrat zu Herford wegen der Schäden in der Feldmark, 1757;
Geforderte Spezifikation der Einkünfte von den abteilichen Eigenhörigen im Amt Limberg, 1757;
Äbtissin zur Sauvegarde des Comte d'Estrees, 1759;
desgl. zur Wegnahme von zwei Pferden bei Brand zu Heringhausen, 1759



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken