Um den Warenkorb zu nutzen, müssen Sie temporäre Cookies zulassen.
Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
4. NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT
4.3. GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE
4.3.2. Adelige Häuser, Familien, Höfe
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.)
Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) / Akten
U 132, Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.), Papenburg - Akten

1639, 1620-1621, 1631
Permalink der Verzeichnungseinheit

Zehnt zu Aschendorf

Enthaeltvermerke : enthält u.a.: Wiedereinlösung des Zehnten, verkauft von Rotger Torck zu Vorhelm bzw. Serius v. Langen gen. Kriggenribbe an Friedrich ther Westen, Lic. jur. Korrespondenz des Barons v. Gendt, Abtretung des Zehnten seitens des Freiherrn v. Velen an v. Gendt bzw. dessen Rentmeister Kroß (1639) ;
Quittungen des Engelbert von Scharpenberg zu Haselünne gegenüber v. Schwarzenberg (1620-1621) ;
Verpachtung des Zehnten zu Aschendorf und Herbrum durch Friedrich v. Schwarzenberg zu Oldersum an Dietrich v. Velen (1631)




1616-1734
Permalink der Verzeichnungseinheit

Auseinandersetzung mit dem Baron von Gent über das Haus Osterwedde und den Zehnten zu Aschendorf





1675
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verkauf des Korn- und Blutzehnten zu Tunxdorff im Gericht Aschendorf durch den Rentmeister des Emslandes Johann Heinrich Martell und seine Frau Maria Osthoff an Hermann Mathias von Velen (vor dem Richter zu Aschendorf Alexander Jakob Reinhartz), Verkauf dieses Zehnten an die Eingesessenen zu Tunxtorff zum Ankauf von Engelrading (Konzept o.D.)




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken