Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
W 015, Karten A (Allgemein) (Digitalisate DFG-gefördert)

Gesamtanzahl der Verzeichnungseinheiten:  802

Verzeichnungseinheiten:  1-100 101-200 201-300 301-400 401-500 501-600 601-700 


1938
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hagen (Hagen)
Ruhrknie und Bau der Reichsautobahn
Flußregulierung
Querprofile mit Erweiterung der Herdecker Straßenbrücke
1938
1 : 100/1000
29,5 x 82
Pause
Oberpräsidium Münster Nr. 4906


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hagen, Hagen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1938
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hagen (Hagen)
Ruhrknie und Bau der Reichsautobahn
Flußregulierung
Querprofile mit Erweiterung der Herdecker Straßenbrücke
1938
1 : 100/1000
28 x 114
Pause
Oberpräsidium Münster Nr. 4906


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hagen, Hagen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1940
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hagen (Hagen)
Ruhrknie und Bau der Reichsautobahn
Umbau des Stiftsmühlenwehres
Erhöhung der Sturzbettschwelle
1940
1 : 20/100
40 x 66
Pause
Oberpräsidium Münster Nr. 4906


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hagen, Hagen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1860
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hagen? (Hagen)
Regulierung des Wehringhauser Baches und Ausbau der Straße mit Nivellement
Bruchstück
um 1860
o.M.
48 x 58
Zeichnung
KSA Nr. 317


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hagen, Hagen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Erweiterung der Wassergewinnungsanlagen - Profile
1936
1 : 100/1000
33 x 99
Pause
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Regierung Münster Nr. 35573


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Lageplan der Lippe- und Steverbrücken
1936
1 : 2500?
29 x 21
Pause
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Regierung Münster Nr. 35573


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Brücke über die Lippe bei Haltern
Lageplan, alte Überbauten, neue Brücke
1936
1 : 200/1000
42 x 76
Pause
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Regierung Münster Nr. 35573


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Lippebrücke bei Haltern
1936
1 : 200
30 x 65
Pause
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Regierung Münster Nr. 35573


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1914
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
projektierte Anreicherung des Grundwassers durch Steverwasser
Pumpstation
1914
1 : 5000
60 x 74
Zeichnung
Bestellsignatur: Regierung Münster Nr. 35466


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern




1927
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Pumpstation und Steverstaubecken
Übersichtsplan
1927
1 : 10 000
33 x 54
farb. Pause
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier, Gelsenkirchen
Bestellsignatur: Regierung Münster Nr. 35482


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern




1927
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Wasserkraftwerk
Lageplan (Anlage 2)
Profile (Anlage 2a)
Grundriß, Schnitte (Anlage 3)
Grundriß, Schnitte, Ansichten (Anlage 3a)
1927/28
1 : 100/2500
65 x 97; 69 x 108
farb. Pausen
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier, Gelsenkirchen
Bestellsignatur: Regierung Münster Nr. 35482


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern




1911
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Lipperegulierung
Erläuterungsbericht
1. Übersichtsplan, 1 : 25000; 33 x 62 Einzeichnung in Druck
2. Lageplan km 126,6-130,0, 1 : 2500; 66 x 101 Einzeichnung in
Druck
3. Lageplan km 130,0-133,5, 1 : 2500; 66 x 101 Einzeichnung in
Druck
4. Lageplan km 133,5-136,2, 1 : 2500; 66 x 101 Einzeichnung in
Druck
5. Lageplan km 136,2-138,7, 1 : 2500; 66 x 101 Einzeichnung in
Druck
6. Längenprofil, 1 : 10/1000; 33 x 79; kol. Pause
7. Querschnitte, 1 : 2500; 33 x 42; kol. Pause
8. Berechnung der Mittelwasserprofile
9. Zusammenstellung der Baggerstrecken bei Haltern
10. Überdeckwerk in der Gem. Ksp. Haltern, 1 : 100; 21 x 65;
Zeichnung
11. Nachtrag zum Erläuterungsbericht
1911
Kanalbauamt Dorsten


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1914
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Pumpstation
projektierte Anreicherung des Grundwassers durch Steverwasser
1914
1 : 5000
60 x 72
kol. Pause
Regierung Münster Nr. 35573


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1914
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Pumpstation
Profile
1914
1 : 5000
33 x 76
kol. Pause
Regierung Münster Nr. 35573


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Übersichtsplan
1936
1 : 2500
66 x 99
Pause
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Regierung Münster Nr. 35573


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Haltern (Haltern)
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Erweiterung der Wassergewinnungsanlagen - Profile
1936
1 : 100/1000
66 x 100
Pause
Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier
Regierung Münster Nr. 35573


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Haltern, Haltern



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1918
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm) - Bossendorf (Haltern)
Hochwasserabfluß der Lippe (Kanalstation 416-420)
1. hydraulische Berechnung; 33 x 62
2. Lageplan; 1 : 1000; 66 x 69
3. fehlt
4. Lippeprofil; 1 : 200; 33 x 104
5. Lippeprofil; 1 : 200; 33 x 175
6. Lippeprofil; 1 : 200; 33 x 104
7. Zwischenprofil; 1 : 200; 33 x 104
8. Zwischen- u. Längenprofil; 1 : 100/200; 33 x 104
1918
kol. Pause
Kanalbauamt Dorsten


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm-Bossendorf, Haltern



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1935
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Kanalisationskanal im Langewanneweg
Lageplan
1935
1 : 2500
55 x 49
Einzeichnung in Pause
Regierung Arnsberg Nr. 17766


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1877
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Stauwerkanlage der Brauerei W. Isenbeck & Co.
Grundriß, Schnitte
1877
1 : 165
43 x 43
kol. Zeichnung
Jos. Bönninghaus, Maurermeister
KSA Nr. 910a


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1877
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Stauwerkanlage der Brauerei W. Isenbeck & Co.
Nivellement
1877
1 : 10/100
36 x 58
kol. Zeichnung
Jos. Bönninghaus, Maurermeister
KSA Nr. 910b


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Umbau des Ahsewehres am Westentor
Detailzeichnung
1830
50 preuß. Fuß = 37,4 cm
43,5 x 47,5
F. W. Buchholtz, Bauinspektor
KSA Nr. 883g


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1830
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Umbau des Ahsewehres am Westentor
Freiarche
Ansicht, Grundriß
1830
50 preuß. Fuß = 18,8 cm
43,5 x 28
F. W. Buchholtz, Bauinspektor
KSA Nr. 883h


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1856
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Umbau des Ahsewehres am Westentor
Lageplan
1856
1 : 1000
44 x 36
kol. Zeichnung
KSA Nr. 883c


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1856
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Umbau des Ahsewehres am Westentor
Blatt 1 Schnitt, Grundriß
1856
50 rh. Fuß = 13 cm
30 x 45
kol. Zeichnung
KSA Nr. 883d


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1856
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Umbau des Ahsewehres am Westentor
Blatt 2 Schnitt, Oberansicht
1856
50 rh. Fuß = 13 cm
44,5 x 31
kol. Zeichnung
KSA Nr. 883e


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1856
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Umbau des Ahsewehres am Westentor
Blatt 3 Ansicht, Grundriß
1856
50 rh. Fuß = 13,1 cm
44 x 27,5
kol. Zeichnung
KSA Nr. 883f


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1857
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Umbau des Ahsewehres am Westentor
Ansicht, Grundriß
1857
50 Fuß = 12,9 cm
52 x 34
kol. Zeichnung
F. Skrzeczka
KSA Nr. 883a


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1857
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hamm (Hamm)
Umbau des Ahsewehres am Westentor
Schnitt, Ansicht, Profile
1857
50 Fuß = 12,9 cm
52 x 34
kol. Zeichnung
F. Skrzeczka
KSA Nr. 883b


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hamm, Hamm



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Harsewinkel (Harsewinkel)
Stauwerk des Färbers Brüggemann im Landbach
Lageplan
1842
100 Ruten = 15 cm
35,5 x 62
kol. Zeichnung
Koehne
KSM Nr. 1156b


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Harsewinkel, Harsewinkel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1842
Permalink der Verzeichnungseinheit

Harsewinkel (Harsewinkel)
Stauwerk des Färbers Brüggemann im Landbach
Lageplan und Nivellement
1842
50 Fuß = 15 cm; 100 Ruten = 15 cm
51 x 67
kol. Zeichnung
Koehne, Geometer
KSM Nr. 1156a


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Harsewinkel, Harsewinkel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1781
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hase
Flußlauf in den Ämtern Cloppenburg und Fürstenau
Anlage zur Konvention zwischen Münster und Osnabrück zu Groß Arkenstedt vom 31.8.1781
1781
300 rh. Ruten = 16,7 cm
73 x 189
kol. Zeichnung
Hermann Flensberg, Leutnant
KSM IV Nr. 250


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hase



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1725
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hase
Flußlauf von Herzlake bis Meppen
Ocular Plan der Grossen Hase von Einhaus bis Meppen
1.H. 18.Jh.
ca 1 : 40 000
33 x 93
kol. Zeichnung
aus: Fürstbistum Münster, Landesarchiv 258,2
KSM Nr. 1218


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hase



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1930
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hattingen (Hattingen)
geplanter Stausee
geologische Karte
1930
1 : 10 000
40 x 22
kol. Pause
Oberbergamt Dortmund Nr. 1375


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hattingen, Hattingen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1930
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hattingen (Hattingen)
geplanter Stausee
Querschnitt zur geologischen Karte
1930
1 : 10 000
26 x 53
kol. Pause
Oberbergamt Dortmund Nr. 1375


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hattingen, Hattingen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1958
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hedem (Preußisch Oldendorf)
Hedemer Bruch
Wasser- und Bodenverband
(1908) 1958
1 : 2500
59 x 104
kol. Pause
v. d. Horst, Dep.


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hedem, Pr. Oldendorf



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1890
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heggen (Finnentrop)
Verlegung der Bigge für die Bahnlinie bei Gut Ahausen
Entwurf der Flußverlegung bei Gut Ahausen
Ende 19.Jh.
1 : 1250
47 x 123
kol. Zeichnung
Landsberg-Velen Nr. 430


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Heggen, Finnentrop



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1890
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heggen (Finnentrop)
Verlegung der Bigge für die Bahnlinie bei Gut Ahausen
Flußverlegung in Flur 5
Ende 19.Jh.
1 : 1250
36,5 x 83,5
kol. Zeichnung
Landsberg-Velen Nr. 430


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Heggen, Finnentrop



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1890
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heggen (Finnentrop)
Verlegung der Bigge für die Bahnlinie bei Gut Ahausen
Flußverlegung und Bahnlinie beim Heggener Walzwerk (Flur 4)
Ende 19.Jh.
1 : 1250
50 x 73,5
kol. Zeichnung
Landsberg-Velen Nr. 430


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Heggen, Finnentrop



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1890
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heggen (Finnentrop)
Verlegung der Bigge für die Bahnlinie bei Gut Ahausen
Flußverlegung
Ende 19.Jh.
1 : 1250
34 x 76
kol. Zeichnung
Landsberg-Velen Nr. 430


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Heggen, Finnentrop



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1890
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heggen (Finnentrop)
Verlegung der Bigge für die Bahnlinie bei Gut Ahausen
Flußverlegung bei Gut Ahausen
Ende 19.Jh.
1 : 1250
33,5 x 77
kol. Zeichnung
Landsberg-Velen Nr. 430


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Heggen, Finnentrop



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1884
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heggen (Finnentrop)
Verlegung der Bigge
Ende 19.Jh.
(1 : 1250)
50 x 81
Zeichnung
Landsberg-Velen Nr. 431


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Heggen, Finnentrop



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heggen Aa
Flußlauf von Bocholt bis Werth
Sektion 1 Bocholt bis Stevering
(1831)
o.M.
47 x 142
kol. Zeichnung
KSM IV Nr. 260


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Heggen Aa



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heggen Aa
Flußlauf von Bocholt bis Werth
Sektion 2 Bramcamp bis Werth
(1831)
o.M.
50 x 153
kol. Zeichnung
KSM IV Nr. 260


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Heggen Aa



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Heggen Aa und alte Aa
Nivellements
1831
1 : 208 1/3/2500
50 x 75
Zeichnung
Kraushaar
KSM IV Nr. 260


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Heggen Aa



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1773
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hellbrücker Bach (Helmbach)
Bachlauf von Sendenhorst bis in die Bröcker Mark
Plan der quaestionirten Bache wie selbe bey Sendenhorst nach der Wesse flieset
(1773)
120 Ruten = 14,1 cm
32 x 128
kol. Zeichnung
(Mertz)
KSM IV Nr. 204


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hellbrücker Bach



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1773
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hellbrücker Bach (Helmbach)
Bachregulierung bei der Bröcker Mark
Verbeßertes Ocular Plan über Abpasserung der Hellbrücker Bache
(1773)
o.M.
34 x 49
kol. Zeichnung
J. H. Berteling
KSM IV Nr. 204


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hellbrücker Bach



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1929
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herbede (Witten)
Herbeder Stausee
1929
1 : 25 000
27,5 x 19
Farbdruck
Bestellsignatur: Oberpräsidium Münster Nr. 4760


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herbede, Witten




1864
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herbede (Witten)
großes und kleines Überfallwehr (Schlachten)
Nivellement
1864
1 : 125/1250
27 x 135,5
kol. Zeichnung
Engelhardt, Kreisbaumeister
KSA Nr. 335


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herbede, Witten



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1780
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herdecke (Herdecke)
Ausfluß des Schleusenkanals in die Ruhr
1780
o.M.
14 x 19
2 Zeichnungen
Alves, Schleusenwärter
Bestellsignatur: Kriegs- und Domänenkammer Hamm Nr. 293


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herdecke, Herdecke




1779
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herdecke (Herdecke)
beschädigte Schleuse a.d. Ruhr
geometrische Aufnahme der beschädigten Schleuse zu Herdicke
1779
o.M.
20,5 x 31
Zeichnung
Alves, Schleusenwärter
Bestellsignatur: Kriegs- und Domänenkammer Hamm Nr. 293


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herdecke, Herdecke




1780
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herdecke (Herdecke)
beschädigte Schleuse am Mühlengraben a.d. Ruhr
Oculair Plan von Situation des Obern Schleusen Canal der Herdicker Schleuse
1780
o.M.
20 x 32
Zeichnung (Skizze)
Krause, Gradierinspektor
Bestellsignatur: Kriegs- und Domänenkammer Hamm Nr. 293


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herdecke, Herdecke




1929
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herdecke (Herdecke)
Hengsteysee und Harkortsee
1929
1 : 25 000
25,5 x 38
Farbdruck
Bestellsignatur: Oberpräsidium Münster Nr. 4760


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herdecke, Herdecke




1782
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herdecke (Herdecke)
Schleuse (Konstruktion des Schleusentors)
Andeutung wie am Unterhaupt und untern Flügelwände der Herdicker Schleuse noch einige Anker... anzulegen nötig sind
1782
o.M.
30,5 x 20
Zeichnung
Krause, Gradierinspektor
Bestellsignatur: Kriegs- und Domänenkammer Hamm Nr. 293


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herdecke, Herdecke




1770
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herdecke (Herdecke)
Mühlenschlacht, Twieflott und Hagener Landstraße an der Ruhr
um 1770
100 rh. Ruten = 8 cm
30 x 40
kol. Zeichnung
Bem.: fehlt rechtes Blattstück
KSA Nr. 573


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herdecke, Herdecke



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1826
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herdecke (Herdecke)
unterer Mühlengraben
1826
40 rh. Ruten = 24 cm
50 x 72
kol. Zeichnung
J. Schlickum
KSA Nr. 1089


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herdecke, Herdecke



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herford (Herford)
Teil der stillen Werre unterhalb des Wehrs
mit Profilen
Plan eines Teiles von der stillen Werre unterhalb des faschinierten Wehres mit den dazu erforderlichen 3en Profilen
vor 1800
100 rh. Fuß = 10 cm
45 x 34
kol. Zeichnung
KS Minden B Nr. 459


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herford, Herford



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herford (Herford)
Werre von der lippischen Grenze bis zur Stadt Herford
Plan vom Lauf der Werre von der Lippeschen Grenze an bis zur Stadt Herford
vor 1800
100 rh. Ruten = 10,2 cm
28 x 94
kol. Zeichnung
KS Minden B Nr. 458


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herford, Herford



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1809
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herford (Herford)
Werreschleuse am Berger Tor
Grundriß und Aufriß der alten Holz- und der neuen Steinschleuse
A Zeichnung von der alten hölzernen Stauschleuse, welche im Jahre
1797/98 am Bergertore erbauet worden
B Zeichnung von Umänderung der hölzernen Schleuse in Absicht der
Hauptseitenmauern auf den alten Pfahlgrund und Bedeckung des
Flutbodens mit großen Steinen zwischen den Grundbalken oder
Schhwemmjoche
1809
60 rh. Duodezimalfuß = 14,1 cm
52 x 35
kol. Zeichnung
Alisch, Bauinspektor
Bem.: Anlage Litt.A und B zum Gutachten und Bericht in Absicht der Herfordischen Wasserbaue vom 20.12.1809
Königreich Westfalen Gr. A Fach 11 Nr. 52


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herford, Herford



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1809
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herford (Herford)
Werreschleuse und Überfall am Berger Tor
Spezieller Situationsplan von der Stauschleuse und Überfallsiel am Berger Tore zu Herford nebst Nivellementsprofil von Erstern bis zur abteilichen Mahlmühle
1809
30 Ruten = 11,1 cm
Nivellementsprofil 80 rh. Dezimalruten = 21,1 cm
36 x 48
kol. Zeichnung
Alisch, Bauinspektor
Königreich Westfalen Gr. A Fach 11 Nr. 52


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herford, Herford



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1790
Permalink der Verzeichnungseinheit

Herzfeld (Lippetal)
Hovestadt (Lippetal)
das münstersche (rechte) Lippeufer mit Profil der Uferbefestigung an der Brücke
um 1790
80 münst. Fuß = 16,4 cm; 40 rh. Ruten = 13,9 cm
50 x 108
kol. Zeichnung
Boner, Artillerie-Obristwachtmeister
KSM Nr. 1042


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Herzfeld, Lippetal



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hessel
Bachlauf vom Brüggenkolk bis zur Mündung in die Ems bei Einen
Ocular Plan der Neuen Hessel wie selbe vom Brüggen Kolg alwo der Preussische Schnat angehet und durch dem Amte Sassenberg zu Eynen in die Emse fliesset
18.Jh.
700 Schritte = 19,2 cm
bis 46 x bis 588
kol. Zeichnung
KSM IV Nr. 225


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hessel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1780
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hiddingsel (Dülmen)
Verbreiterung der Buldernschen Mühlenbache
um 1780
12 rh. Ruten = 18,3 cm
65 x 144
kol. Zeichnung
Boner
KSM IV Nr. 201


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hiddingsel, Dülmen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1792
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hilchenbach (Hilchenbach)
Alter Teich und Webachs Weiher
Plan über den Alten Theichen und Webachs Weyer
1792
30 Ruten = 10,6 cm
39 x 52,5
kol. Zeichnung
Johannes Henrich Klein, Landmesser
KSA Nr. 273


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hilchenbach, Hilchenbach



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1766
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hille (Hille)
Melioration der Ickelcke (Moorbach) bis zur Wiekriede
1766
60 Ruten = 9,1 cm
34 x 46
Zeichnung
Le Petit
Bem.: Vignette
Spez.Verz. Markenkarten III Nr. 2


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hille, Hille



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1732
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hiltrup (Münster)
Wassergraben durch Westhues Grund zu Bornemanns Mühle
1732
o.M.
34 x 41,5
Skizze
Bestellsignatur: Studienfonds Münster Nr. 577


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hiltrup, Münster




1784
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hiltrup (Münster)
Begradigung der Emmer beim Sonnenboden
1784
60 rh. Ruten = 10,85 cm
32 x 40
kol. Zeichnung
Güding, Fähnrich
Domkapitel Münster, Produkte Nr. 91


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hiltrup, Münster



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1860
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hohenlimburg (Hagen)
projektierte Ufermauer an der Lenne der Gußstahlfabrik Gebr. Bongardt & Co.
Lageplan und Profile
2.H. 19.Jh.
1 : 125/1250
80,5 x 71
kol. Zeichnung
Bem.: stark beschädigt
KSA Nr. 395


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hohenlimburg, Hagen



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1909
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hohensyburg (Dortmund)
Ruhr- und Lenneverlegung
Längenprofil
1909
1 : 250/2500
38 x 100
kol. Pause
Eisenbahndirektionsbezirk Elberfeld
Haus Busch Nr. 16


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hohensyburg, Dortmund



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1926
Permalink der Verzeichnungseinheit

Holsterhausen (Dorsten)
Kohleumschlaghafen der Zeche Baldur in Hervest-Dorsten am Wesel-Datteln-Kanal
Entwurf
1926
(1 : 500)
64 x 67
Pause
Bestellsignatur: Wasserbaudirektion Münster Nr. 850


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Holsterhausen, Dorsten




1926
Permalink der Verzeichnungseinheit

Holsterhausen (Dorsten)
Profil des Überschwemmungsgebietes der Lippe
(Lippebrücke zum Kohleumschlaghafen der Zeche Baldur in Hervest-Dorsten am Wesel-Datteln-Kanal)
(1913) 1926
1 : 100/1000
33 x 147
Pause
Bestellsignatur: Wasserbaudirektion Münster Nr. 850


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Holsterhausen, Dorsten




1750
Permalink der Verzeichnungseinheit

Holtbach, auch Herten- oder Affhüpper Bach
Bachlauf vom Westerwald bis zur Ems vor Warendorf
Ocular Plan der Holbache auch Herten wie auch Affhüpper Bache genant
18.Jh.
400 Schritte = 16 cm
32-40 x 267
Zeichnung
KSM IV Nr. 218


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Holtbach



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1930
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hopstener Aa
Ausbau
Lageplan
1. Blatt
1929/30
1 : 2500
63,5 x 148
Pause mit Einzeichnungen
Regierung Münster Nr. 35520


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hopstener Aa



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1930
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hopstener Aa
Ausbau
Lageplan
2. Blatt
1929/30
1 : 2500
47 x 99
Pause mit Einzeichnungen
Tecklenburg, Kreiswiesenbaumeister
Regierung Münster Nr. 35520


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hopstener Aa



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1780
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hornebach
Bachlauf
1. von der Lippe bis zur Linie a b (Schwarte Riet)
um 1780
250 Schritte = 11,9 cm
45 x 231
kol. Zeichnung
KSM IV Nr. 210


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hornebach



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1780
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hornebach
Bachlauf
nördlicher Arm des Hornebaches
um 1780
250 Schritte = 11,8 cm
44 x 230
KSM IV Nr. 210


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hornebach



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1780
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hornebach
Bachlauf
von der Linie a b (Schwarte Riet) bis zur Linie b c (Kibitzheide)
um 1780
250 Schritte = 11,8 cm
45 x 112
KSM IV Nr. 210


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hornebach



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1780
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hornebach
Bachlauf
von der Linie b c (Kibitzheide) bis zur Hardenberger Mühle
um 1780
250 Schritte = 11,8 cm
45 x 138
KSM IV Nr. 210


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hornebach



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1800
Permalink der Verzeichnungseinheit

Horstmar (Amt)
Flüsse, Bäche, Abzugsgräben
vor 1800
2 Stunden = 13,3 cm
78 x 48
kol. Zeichnung
G. C. Bartel, Artillerieleutnant
KSM Nr. 762


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Amt Horstmar



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1870
Permalink der Verzeichnungseinheit

Höxter (Höxter)
Wasserstandskarte der Weser
Sektion 4
vor 1870
1 : 120
58 x 73
Druck
B Nr. 505d


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Höxter, Höxter



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1885
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hüller Mühlenbach (Bochum)
Einzugsgebiet
1885
1 : 25 000
40 x 48
kol. Zeichnung
B. Strickling, Kreiswegebaubeamter
Oberpräsidium Münster Nr. 1695 Bd 5


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hüller Mühlenbach



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1801
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hüllhorst (Hüllhorst)
Mineralquelle
Situationsplan von der Minerlaquelle bei der Lusmühle unweit Hüllhorst
(1801)
o.M.
36 x 27
Zeichnung
Bacmeister
Kriegs- und Domänenkammer Minden VI Nr. 6


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hüllhorst, Hüllhorst



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Hüttrup (Greven)
Ausbau des Heidegrabens (Lageplan)
1936
1 : 2500
106 x 40
Lichtpause
Wasser- und Schiffahrtsamt Rheine Nr. 23


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Hüttrup, Greven



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1850
Permalink der Verzeichnungseinheit

Ibbenbüren (Ibbenbüren)
geplante Wiesenbewässerungsanlage der Güter Grone und Langewiesche des Herrn Alex Crespel
1850
70 Ruten = 10,4 cm
53 x 73
kol. Zeichnung
Cuno, Wasserbaumeister
KSM Nr. 571


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Ibbenbüren, Ibbenbüren



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1796
Permalink der Verzeichnungseinheit

Isenstedt (Espelkamp)
Entwässerung des Isenstedter Moors
1796
300 Ruten = 17,3 cm
34 x 48
kol. Zeichnung
Johann Hermann Siekendiek
Kriegs- und Domänenkammer Minden Nr. 1786


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Isenstedt, Espelkamp



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1803
Permalink der Verzeichnungseinheit

Iserlohn (Iserlohn)
Teich und Graben zwischen der Neuen und der Brokhauser Rolle in der Läger
Plan von dem Teich und Obergraben der sogenannten Neuen Rolle in der Läger nebst dem Untergraben der Brokhauser Rolle daselbst, wo unbenutztes Gefälle liegen, die der Drahtfabrikant Welcke durch Anlegung einer neuen Rolle zu benutzen gedenkt
1803
500 köln. Fuß = 14,6 cm
20 x 32
kol. Zeichnung
Burghardt, Feldmesser
Bestellsignatur: Märkische Fabrikenkommission Nr. 23


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Iserlohn, Iserlohn




1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Nivellements von der Mündung der alten Aa bis Werth, des Stranges hinterm Kastell zu Werth und des Kanals
1831
1 : 208 1/3; 1 : 2500
26 x 75
Zeichnung
Kraushaar
KSM IV Nr. 260


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1715
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Isselburg bis Werth
Delineation oder Grundriß des Isselstroms von Werth biß nach Isselburgh
-schematische Stadtansichten-
1715
o.M.
20 x 32
Skizze
Bestellsignatur: Fürstbistum Münster, Geh.Rat Nr. 117


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel




1723
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Raesfeld bis Anholt
Geographische Carte des Isselstromes vom Haus
Raesfeldt bis nach Anholt
1723
Skala 6 (Meilen?) = 20,9 cm
31 x 40
Zeichnung
Bestellsignatur: Fürstbistum Münster, Geh.Rat Nr. 129


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel




1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Begradigung von Teilstücken
Lageplan und Nivellement
(1831)
50 Ruten = 15,2 cm
54 x 141
kol. Zeichnung
KSM IV Nr. 260


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1785
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Flußlauf im Amt Bocholt
Plan des Issel Flusses im Amte Bocholt welcher von Marienfriede bis Isselburg zwischen dem Hochstift Münster und Herzogthum Cleve in der Herrlichkeit Anholt herfließet
(1785)
130 Ruten = 16,5 cm
33 x 404
Zeichnung
F. Mertz, Leutnant
kopiert: R. W. Brockmann
KSM IV Nr. 236


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Flußlauf im Gebiet der Gemeinde Anholt
Sektion 8
(1831)
o.M.
51 x 164
kol. Zeichnung
KSM IV Nr. 260


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1823
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Flußlauf
1823
100 (Ruten) = 18,9 cm
39 x 565
Skizze
J. T. Übbing
KSM IV Nr. 253


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1831
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Heggen Aa
Übersicht über die nivellierten Gewässer zwischen Bocholt, Werth und Anholt
1831
o.M.
38 x 55
Zeichnung
Kraushaar
KSM IV Nr. 260


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Sektion 1 Weselscher Festungsgraben bis Uhlengattsche Schleuse
Karte von dem alten Ysselfluß, von der Uhlengattsche Schleuse, sogenannten Bär, an bis zur holländischen Gränze und von dem Canaal, vom gedachten Bär bis zum Weselschen Festungsgraben
1818
150 rh. Ruten = 22,8 cm
53,5 x 167
kol. Zeichnung
Johann Hermann Hitpass
KSM IV Nr. 252


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Sektion 2 Stadt und Amt Wesel (Gut Grenzenluft)
Karte von dem alten Ysselfluß, von der Uhlengattsche Schleuse, sogenannten Bär, an bis zur holländischen Gränze und von dem Canaal, vom gedachten Bär bis zum Weselschen Festungsgraben
1818
150 rh. Ruten = 22,8 cm
53,5 x 167
kol. Zeichnung
Johann Hermann Hitpass
KSM IV Nr. 252


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Sektion 3 Ringenberger Bruch
Karte von dem alten Ysselfluß, von der Uhlengattsche Schleuse, sogenannten Bär, an bis zur holländischen Gränze und von dem Canaal, vom gedachten Bär bis zum Weselschen Festungsgraben
1818
150 rh. Ruten = 22,8 cm
53,5 x 167
kol. Zeichnung
Johann Hermann Hitpass
KSM IV Nr. 252


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Sektion 4 Ringenberg, Leukum
Karte von dem alten Ysselfluß, von der Uhlengattsche Schleuse, sogenannten Bär, an bis zur holländischen Gränze und von dem Canaal, vom gedachten Bär bis zum Weselschen Festungsgraben
1818
150 rh. Ruten = 22,8 cm
53,5 x 167
kol. Zeichnung
Johann Hermann Hitpass
KSM IV Nr. 252


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Sektion 5 Leukum, Wertherbruch
Karte von dem alten Ysselfluß, von der Uhlengattsche Schleuse, sogenannten Bär, an bis zur holländischen Gränze und von dem Canaal, vom gedachten Bär bis zum Weselschen Festungsgraben
1818
150 rh. Ruten = 22,8 cm
53,5 x 167
kol. Zeichnung
Johann Hermann Hitpass
KSM IV Nr. 252


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Sektion 6 Liedern, Wertherbruch, Werth
Karte von dem alten Ysselfluß, von der Uhlengattsche Schleuse, sogenannten Bär, an bis zur holländischen Gränze und von dem Canaal, vom gedachten Bär bis zum Weselschen Festungsgraben
1818
150 rh. Ruten = 22,8 cm
53,5 x 167
kol. Zeichnung
Johann Hermann Hitpass
KSM IV Nr. 252


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate



1818
Permalink der Verzeichnungseinheit

Issel
Sektion 7 Liedern, Isselburg, Anholt
Karte von dem alten Ysselfluß, von der Uhlengattsche Schleuse, sogenannten Bär, an bis zur holländischen Gränze und von dem Canaal, vom gedachten Bär bis zum Weselschen Festungsgraben
1818
150 rh. Ruten = 22,8 cm
53,5 x 167
kol. Zeichnung
Johann Hermann Hitpass
KSM IV Nr. 252


Sonstige Erschließungsangaben :

Ort

Issel



Anzeige der Digitalisate : Digitalisate


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken