Stadtarchiv Solingen
3. Archivalien nichtstädtischer Provenienz
3.2 Nachlässe und Sammlungen
Na 6 Familie Knecht
Na 006 Familie Knecht

1836 - 1840
Permalink der Verzeichnungseinheit

Briefe über die Knechtshütte


Enthält :
Ablehnung des Staatsministers Rother, Berlin Knechts Verfahren, gegossenen Stahl biegsam und hammerbar zu machen, zu patentieren, 1835 Knecht an Schwiegervater Schimmelbusch und Oheim Joest wegen finanzieller Schwierigkeiten, Aug. 1839 Antworten Rothers betr. Beteiligung der Seehandlung an Knechtshütte, Nov. 1839-Febr. 1840 Hilfegesuche Knechts an König; (vgl. Schwarte S. 117-118) alte Sign. 1023-417-3




1839
Permalink der Verzeichnungseinheit

Denkschrift "Beschreibung der neuen Fabrik Knechtshütte bei Hattingen, Localität-, Einrichtung und Produktion"


Bemerkung : 2 Exemplare



1839
Permalink der Verzeichnungseinheit

Denkschrift "Memoire über meine Association mit Herrn N. Max Lesoinne in Lüttich unter der Firma Peter Knecht & N.M. Lesoinne in Solingen und derer Folgen"





1839
Permalink der Verzeichnungseinheit

Denkschrift "Memoire über meine Waffen-, Stahl, und Eisen-Waaren-Fabrik Firma P. W. Knecht Söhne in Solingen"





1839
Permalink der Verzeichnungseinheit

Denkschrift "Notizen über N.M. Lesoinne in Lüttich und seine Verhältnisse insbesondere zu mir"





1839
Permalink der Verzeichnungseinheit

Denkschrift "Über die Solinger Stahl- und Eisenwarenfabrikation seit der ersten Französischen Revolution bis heute und die hohe Wichtigkeit meiner neuen Stahl- und Eisengießerei und der feinen Schleiferei auf englische Art auf der Knechtshütte bei Hattingen a.d. Ruhr"


Enthält :
Lage der Solinger Industrie, als nach der Beendigung der Befreiungskriege 1. wenige Waffen, worauf die Industrie umgestellt war, benötigt werden und 2. englische Industrie dank ihrer besseren Qualität, billigeren Herstellung und schöneren Aussehens, gefördert durch Kontinentalsperre, die Absatzgebiete auch der Solinger übernommen hat. Rückständigkeit in Solingen, Knechts Vorbild: Peres, Rolle und Gehabe der Schleifer. Gründe für Knechts Fabrik in Hattingen (Doppelt)




1850
Permalink der Verzeichnungseinheit

Liquidation des Handlungsgeschäftes P.W. Knecht Söhne


Enthält :
Übernahme von: Kunden, Patenten, Warenzeichen, Fabrikationsstätten durch die Firma Peter Knecht & Co. (Peter Knechts Kinder Peter (1826-1859) + August (1827-1891)) Inventarverzeichnis der Schwertfegerei, des Beizkabinetts, der Gießerei, der Packstube, des Comptoirs, Waren in Fabrikation der firma P.W. Knecht Söhne; Peter Knecht an Kriegsministerium: Bitte um Aufschub einer Lieferung und Aufträge für die Firma seiner Kinder (Konzept; Kopie aus Sammlung Weyersberg FA.11/18 S. 17)




1850 - 1851
Permalink der Verzeichnungseinheit

Vergleich zwischen den Syndici der Fallitmasse Firma P.W. Knecht Söhne und der Firma Peter Knecht & Co, Inventarverzeichnis der Firma Peter Knecht Söhne


Enthält :
siehe auch Staatsarchiv Merseburg Rep 89 C Tit.XXXV Westf. -Niederrhein (Kopie Stadtarchiv Solingen FK I 28) Darlehnsgesuche des Peter Knecht an preuß. Staat, politische Denunziationen des Peter Knechts (u.a. Knotte, Höfer, Amberger, Logen), Auswanderung nach Amerika (Steines u.a.) Stellungsnahmen zu P. Knechts Person und seinen Denunziationen des Landrats Gf. v.d. Busche-Kessel u.a.




1847
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verschiedene Kreditaufnahmen gegen Hypothekenstellung des Peter Knecht





1835 - 1836
Permalink der Verzeichnungseinheit

Verschiedenes


Enthält :
1. Solinger Kreisintelligenz Blatt vom 21.02.1835; Landrat Bussche-Kessel beschwert sich über Äußerung Knechts, um in den Stadtrat zu kommen, müsse man Warenzahler sein; Kopie einer Antwort des Innenministers auf Bitte des Fabrikarbeiters Daniel Schlemper u.a. sie vor Warenzahlungen zu schützen, (dazu Kopie aus Sammlung Weyersberg Fa 11/18 S. 16: Flugblatt Knechts mit Stellungnahme zu Vorwürfen der Kläger Gerresheim & Neef gegen Ihn; vgl. Schwarte S. 165-171), wo sehr viel umfangreiches Material aufgeführt wird; 2. Gewerbeausstellung 1822 (silberne Medaille) u. 1827; Dankschreiben staatl. Stellen f. Übersendung von Schriften über Kartoffelanbau, Warenzahlen, von Saatkartoffeln; P. Knecht Mitglied der Handelskammer 1847 (Amtsblatt)



Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken