Stadtarchiv Solingen
Na 047 Rudolf Cronau
Permalink des Findbuchs


Signatur : Na 047

Name : Na 047 Rudolf Cronau

Beschreibung :

Rudolf Cronau

* 21.1.1855 in Solingen + 27.10.1939 in New York

Journalist, Schriftsteller, Forscher, Maler, Deutsch-Amerikaner

Rudolf Cronau, ein aufgeschlossener, vielseitig interessierter und wagemutiger Mensch, besuchte von 1866-1869 die höhere Bürgerschule in Solingen. 1870 nahm er sein Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf auf, wo er bis 1877 ein Atelier unterhielt. 1871-1879 Wanderungen durch Deutschland und Österreich.1871-1872 schreibt er für die Solinger Zeitung und das Solinger Kreis-Intelligenz-Blatt vornehmlich historische Artikel.

1877 Umzug nach Leipzig. Vorsitz des Leizziger Künstlervereins. Mitarbeiter der Gartenlaube, in deren Auftrag er als "Spezialartist" Anfang 1881 bis 1883 seine erste Reise nach Amerika unternimmt, der später weitere folgen, u.a. auf den Spuren des Columbus. Seit der Weltausstellung in Chicago 1893 für sechs Jahre auch Berichterstatter der Kölnischen Zeitung. Vortragsreisen durch Deutschland und Amerika,

1894 Übersiedlung in die USA, 1901 Einbürgerung; Arbeit für die New Yorker Staatszeitung. Erforschte das Deutschtum in Amerika und engagierte sich in entsprechenden Organisationen.


ZUGANG

Die Tagebücher, Schriften und Artikelsammlungen dieses Nachlasses hatte Rudolf Cronau in den 1930er Jahren nach Solingen geschickt (s. Na 47-16). Sie sind damals in die heimatkundliche Abteilung der Stadtbücherei aufgenommen worden und mit dieser ins Stadtarchiv gelangt. Die Tagebücher, Artikel und kleinen Schriften wurden 1996 aus der Bibliothek herausgezogen und mit den hinzugefügten Nummern 16 und 20 als Na 47 zusammengefaßt. Die alten Signaturen sind vermerkt. Die meisten der von Cronau übersandten Bücher befinden sich weiterhin in der Bibliothek des Stadtarchivs Solingen, ergänzt um einige später im Antiquariatshandel erworbene Werke.

Bei den in der Archivbibliothek vorhandenen Büchern sind in der folgenden Liste die Bibliothekssignaturen in Klammern angegeben.

Buchtitel (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Geschichte der Solinger Klingenindustrie, Stuttgart 1885, VII, 52 S. 2 Taf. (FA 94)

Von Wunderland zu Wunderland. Landschafts- und Lebensbilder aus den Staaten und Territorien der Union von R.C. Mit Erläuterungen in Poesie und Prosa von Friedr. Bodenstedt, H.W. Longfellow u.a. (24 Lieferungen mit je 2 großen Bildern nebst 2 Blatt Text, Leipzig, 1886 (FA 197)

Unter dem Sternbanner. Land und Volk der Vereinigten Staaten von Nordamerika in Wort und Bild geschildert von R.C. in Verbindung mit hervorragenden deutschen und amerikan. Schriftstellern. Fünfzig Lichtdruckbilder mit erläuterndem Text in Poesie und Prosa, LeipzigFahrten im Lande der Sioux, Leipzig 1886

Das Buch der Reklame. Geschichte, Wesen und Praxis der Reklame; Ulm 1887, 92, 80, 94, 128, 92 S. (MA 3077)

Absonderliche Fahrten. Episoden aus einem Wanderleben, 1887Im wilden Westen. Eine Künstlerfahrt durch die Prairien und Felsengebirge der Union, Braunschweig 1890 VI. 383 S. (MA 317)

Amerika. Die Geschichte seiner Entdeckung von der ältesten bis auf die neueste Zeit. Eine Festschrift zur 400j. Jubelfeier der Entdeckung Amerikas durch Chr. Columbus, 2 Bde, Leipzig 1892

Illustrative Wolkenformen, 1897Drei Jahrhunderte deutschen Lebens in Amerika , Berlin 1. Aufl. 1909, 2. Aufl. 1924, 696 S.(GA 166)

England, ein Zerstörer der Völker, Chicago 1914, 19 S. (Na 47- 19)

Do we need a third War for Independence, New York, 1914 (Na 47- 19)

The British Blackbook, Ney York 1915, 121 S. (MA 42)

German Achievements in America, 1916

Woman triumphant. The Story of Her Struggles for Freedom, Education and Political Rights, New York 1919, 300 S.

The Discovery of America and the Landfall of Columbus, New York 1921, 53 S. (MA 41)

The Army of the American Revolution and its Organizer, New York, 1923, 150 S. (MA 173)

The last Resting Place of Columbus. A Monograph Based on Personal Investigations, New York 1926 31. S. (Na 47-19)

Prohibition and Destruction of the American Brewing Industry, New York 1926, 31 S. (KA 152)

Randolph Ch. Darwin (Pseudonym): Die Entwicklung des Priestertums und der Priesterreiche, ca. 1933

Denkschrift zum 150. Jahrestag der Deutschen Gesellschaft der Stadt New York 1784-1934, USA 1934, 97 S. (KA 250)

Die Deutschen als Gründer von New Amsterdam-New York und als Urheber und Träger der amerikanischen Freiheitsbestrebungen. Eine Denkschrift zur Erinnerung an den vor 300 Jahren erfolgten Erwerb der Insel Manhattan durch Peter Minuit u. an die 150jährige Feier des amerikanischen Unabhängigkeitskriegs, New York 1926, 70 S. (MA 55)

Auf des Lebens Wellen und Wogen. Fahrten, Kämpfe, Abenteuer und Leistungen eines stets wanderfrohen Überseedeutschen, New York 1939, 185 S. (masch.) (GA 306)

Literatur über Rudolf Cronau:

Heinz Rosenthal: Leben und Werk eines Deutschamerikaners, Solingen 1954 (masch.) (GF 184)

R. Keller/Hans Lohausen: Rudolf Cronau. Journalist und Künstler, Solingen 1989

Gerold Wunderlich: R. Cronau. Topogrphical Views of America, [Ausstellungskatalog] New York 1993, 33 S. zahlr. Abb. (Kopie GA 3122)

Jeanette Baden: Das Amerikabild Rudolf Cronaus, Magisterarbeit Bonn 1994. Weiteres s. hier u. im Katalog des Stadtarchivs Solingen (GA 3130)


August 1996

Aline Poensgen




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken