Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
1. Behörden und Bestände vor 1816
1.1. Landesarchive
1.1.1. Kurköln
1.1.1.11. Geheimes Geistliches Archiv
Kurköln VIII AA 0013
101.08.01-02 Geistliche Sachen
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1505, 1548
Permalink der Verzeichnungseinheit

Papst Julius II. gestattet EB Hermann IV. von Köln die Aufhebung des reg. Tertiarinnenkonvents S. Isidor bei Bonn, die Versetzung der drei Schwestern in andere Gemeinschaften und die Einführung von Augustinereremiten dortselbst.Or.Per. Bulle ab. 21. Dezember 1505Vor den Zonser Schöffen Syger Huyssen, Wolter Scheyffer, Daem van Sandt und Kyrstgen Schützen verkaufen Pastor Johann von Roeninksberg und Johann v. Hüls Bescher als Br[uder]meister der Bruderschaft U.L. Frau von Zons derNeysgen von Köln Oberin von S.Isidor und ihrem ganzen Konvent für 100 Goldgulden eine Rente von 4 Goldgulden. Sie setzen zum Pfand den Bruderschafftshof in der Mühlengasse, Zons. 2. Mai 1548 Or. Perg. Siegel ab.


Altsignatur : Kurköln II Nr. 1761


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken